Corona

freq
Beiträge: 2691
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Corona

Beitrag von freq » Do 12. Mär 2020, 16:32

Fussi86 hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 14:32
Du glaubst also, dass die wenigsten der 70.000 Personen ihr Geld zurückverlangen werden? Da irrst du dich aber gewaltig.

Okay, die wenigsten, denen es bewusst ist, das es dem KuKo dann finanziell das Genick brechen würde. Sprich: Menschen, die das Festival verstanden haben und wertschätzen, werden ihr Geld vermutlich nicht zurückfordern.

freq
Beiträge: 2691
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Corona

Beitrag von freq » Do 12. Mär 2020, 16:34

Xtream hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 16:16
Die Folgen des Virus können momentan noch nicht abgeschätzt werden und die Durchführung der Organisation geht wie geplant weiter, falls es zur Absage kommt kann das Ticket storniert werden, bzw. für nächstes Jahr verwendet werden.

Danke, das ist doch mal eine tröstliche Info.

Hatchet
Beiträge: 87
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22

Re: Corona

Beitrag von Hatchet » Do 12. Mär 2020, 17:01

Schwieriges Thema. Bei aller Fusion-Liebe müssen natürlich alle Faktoren abgewogen wären. Ich habe zwar leider noch kein Ticket, aber würde allen ein tolles Festival gönnen und bin guter Dinge.

Aktueller Stand: https://www.bz-berlin.de/liveticker/fus ... tattfinden

Phosphoreszenz
Beiträge: 70
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 19:21

Re: Corona

Beitrag von Phosphoreszenz » Do 12. Mär 2020, 21:29

Hatchet hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 17:01
Schwieriges Thema. Bei aller Fusion-Liebe müssen natürlich alle Faktoren abgewogen wären. Ich habe zwar leider noch kein Ticket, aber würde allen ein tolles Festival gönnen und bin guter Dinge.

Aktueller Stand: https://www.bz-berlin.de/liveticker/fus ... tattfinden
Das lässt doch hoffen :heart:

Partybombe
Beiträge: 290
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Corona

Beitrag von Partybombe » Fr 13. Mär 2020, 16:53

In der Schweiz sieht es ab jetzt folgendermassen aus:

Alle Veranstaltungen über 100 Personen sind bis 30. April verboten. In Restaurants, Bar’s, Café’s dürfen sich max. 50 Personen gleichzeitig aufhalten.

Mal sehen wie Deutschland in nächster Zeit reagiert.

Ist zu hoffen, dass die Epidemie bis anfangs Juni so abebbt das die Fusion doch stattfinden kann.

freq
Beiträge: 2691
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Corona

Beitrag von freq » Fr 13. Mär 2020, 23:50

Partybombe hat geschrieben:
Fr 13. Mär 2020, 16:53
Ist zu hoffen, dass die Epidemie bis anfangs Juni so abebbt das die Fusion doch stattfinden kann.

Wird sie nicht. Nenn mich einen Pessimist, bevorzugen würde ich allerdings Realist.

Selbst wenn die Kurve bis dahin runtergebügelt werden würde, wäre ein Festival mit 70.000 Besucher*innen aus aller Welt vermutlich der Trigger, alle bisherigen Bemühungen ad acta zu legen und das Ding wieder aufflammen zu lassen.

Partybombe
Beiträge: 290
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Corona

Beitrag von Partybombe » Sa 14. Mär 2020, 07:48

Sehe ich leider auch so...... Und wäre dann sehr gerne auf dem KuKo-Gelände in Lärz...

Partybombe
Beiträge: 290
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Corona

Beitrag von Partybombe » So 15. Mär 2020, 04:19


Keks111
Beiträge: 12
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 16:45

Re: Corona

Beitrag von Keks111 » So 15. Mär 2020, 14:48

Partybombe hat geschrieben:
Fr 13. Mär 2020, 16:53
Mal sehen wie Deutschland in nächster Zeit reagiert.
"MV verbietet wegen Coronavirus Veranstaltungen ab 50 Personen"
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-v ... 26203.html

Ich sehe es wie freq, zumal man bei so einem großem Festival einfach Planungssicherheit braucht.
Würde aber davon ausgehen, dass im Fall des Falles die Ticketoption für 2021 erhalten bleibt (ich habe aktuell kein Ticket).

Um ehrlich zu sein müsste ich unter den derzeitigen Umständen und der festivaltypischen Hygiene aber auch nicht aufm Festival abhängen. :(

freq
Beiträge: 2691
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Corona

Beitrag von freq » Mo 16. Mär 2020, 01:00

In Hamburg ist mittlerweile auch #lockdown.

Restaurants gehen noch, wenn 1,50 m Abstand eingehalten wird.

Aber das wird morgen sicher auch nochmal runterreguliert.

Die Welt steht still.

Erschreckend und faszinierend zugleich.

Und dennoch bin ich glücklich, genau jetzt zu leben.

Vieles wird sich verändern, aber die Solidarität unter den Menschen wird wachsen.

#ambivalenz

Antworten