hmmmpf ....

Antworten
naphetz
Beiträge: 62
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:27

hmmmpf ....

Beitrag von naphetz » Do 17. Mai 2018, 11:14

Bild

:?: :roll: :?


am besten is sein twitter account ....

Code: Alles auswählen

https://twitter.com/paulplotzer

neviss
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Mai 2011, 13:11

Re: hmmmpf ....

Beitrag von neviss » Do 17. Mai 2018, 12:29

#keinmenschistillegal.... aber manche sind halt trotzem Deppen.
Es ██ █████ gibt ████ keine ███ ████ Zensur █████ Alles ██████ gut ███ ██████ Vertraue ███ den ████ Medien ███ und █████ deiner ████ ███ Regierung!

Wigoo
Beiträge: 94
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:19

Re: hmmmpf ....

Beitrag von Wigoo » Do 17. Mai 2018, 12:45

Also mich würden keine zehn Pferde auf Festivals wie das "Schwert und Schild" bringen. Wieso freut man sich dann als Rechter ein Ticket für die Fusion bekommen zu haben? Ist es Schadenfreude, dass dafür andere Keine bekriegt haben? Will man bewusst Unruhe stiften? (Was einen relativ schnell vom Gelände befördert..) Oder gefällt einem tatsächlich die Kunst/Musik/Atmosphäse des Festivals? In letzterem Fall sollte man evtl mal seine Orientierung überdenken...
Soldaten sind Mörder

naphetz
Beiträge: 62
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:27

Re: hmmmpf ....

Beitrag von naphetz » Do 17. Mai 2018, 12:53

mir fällt dazu auch überhaupt nix ein, deshalb habe ich es auch gepostet - ehrlich gesagt macht es einem sogar etwas angst ;)

DamianMono
Beiträge: 308
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: hmmmpf ....

Beitrag von DamianMono » Do 17. Mai 2018, 13:01

Wie er seinen "Triumph" auch öffentlich feiert, macht mich insofern traurig, dass Leute wie er keine anderen Lichtblicke im Leben haben bzw. wissen.. Sein Gruppe wird bestimmt sehr viel Freude haben, sofern sie ihre Orientierung kundtun sollten... Sie werden schon die richtigen (Zelt-)Nachbarn bekommen hahahahaha :D

Geosechseck
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Mär 2018, 10:18

Re: hmmmpf ....

Beitrag von Geosechseck » Fr 18. Mai 2018, 03:10

Wenn das sein richtiger Name ist, könnte man ihn ja Mal an die Fusion melden... Wenn man mit sowas schon prahlt :P

Btw: auch ich kenne leider Leute die - sagen wir Mal - eine "andere" politische Einrichtung haben, und trotzdem zum wiederholten Male auf die Fusion fahren.
Die mögen eben die Musik und das Ambiente (ich denke ich muss nicht sagen, aus welchem Grund man die Fusion mag). Kurz gesagt, manche (oder viele?) Fahren da eben wegen der Musik o.ä. hin, und nicht, weil sie sich politisch engagieren wollen.

Das soll aber nicht heißen, dass ich das gut heiße ^^

Gruß

Baerchen_1910
Beiträge: 46
Registriert: Di 13. Mär 2018, 15:30

Re: hmmmpf ....

Beitrag von Baerchen_1910 » Fr 18. Mai 2018, 09:41

Da kommt mir persönlich ja das kotzen.

Ich hab keine Lust mir von solch rechten Pappnasen mein Therapie Festival kaputt machen zu lassen.

Hoffentlich prahlt er mit seiner Gruppe auch genauso auf dem Festival rum wie bei Twitter.
Dann sollte er nur mich nicht treffen.

Ich hab mir nach 2016 geschworen das ich die Konfrontation mit diesen Leuten suche wenn ich sie da sehe.

Nicht körperlich versteht sich natürlich.
".... Ich bin broke wie Donald Duck, aber ein Glückskind"

Jacko
Beiträge: 5
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 20:33

Re: hmmmpf ....

Beitrag von Jacko » Fr 18. Mai 2018, 13:10

Fühlt sich natürlich nicht gut an sowas zu lesen.

Aber mal ganz im ernst, ihr werdet euch doch nicht der Illusion hingeben, wenn 60000 Menschen zusammen kommen, dass da nicht nur Easy-Peacy Menschen sind.

Es wird Arschlöcher geben, siehe Eingangspost
Es wird Schweine geben, siehe Dixi-Klos oder Zeltwiese nach dem Festival usw

Aber hey, davon lass ich mir meinen Spass nicht verderben.
Wird einer als Nazi erkannt, mobilisiert soviele Menschen um euch herum wie möglich, dann wird dieser oder diese Gruppe bestimmt freundlich gebeten das Festival zu verlassen.

Kein Fuss breit den Faschisten

meyerson
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Mai 2018, 11:26

Re: hmmmpf ....

Beitrag von meyerson » Di 22. Mai 2018, 11:32

Stimme dem Post über mir zu, es wird immer solche Leute geben, bei über 60.000 Menschen nicht auszuschließen. Wenn er und seine Gang aber unbedingt Geld in die Strukturen stecken wollen, in die das letztlich fließt, steht es ihnen offen. :D
Da würde ich mir an seiner Stelle eher Sorgen um die eigene politische Integrität machen. :D ;)
Aber da er ja sowieso nur ein weiterer Internetaktivist ist, mache ich mir keine Sorgen, ihm auf der Fusion zu begegnen ;)

Antworten