Techno = konservativ/rechts

was sonst nicht passt aber geschrieben werden muss.
Antworten
maceee
Beiträge: 230
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Techno = konservativ/rechts

Beitrag von maceee » Mo 3. Feb 2014, 20:56

Mir wurde heute ein Link gezeigt, der mich ziemlich empört hat. Die Seriösität dieses Bloggs kann ich zwar jetzt nicht gerade bestätigen, allerdings verweist ein Link direkt auf die die Linke Seite. Lest selbst.

http://www.kraftfuttermischwerk.de/blog ... er-linken/

stefanfromhell
Beiträge: 58
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 12:53

Re: Techno = konservativ/rechts

Beitrag von stefanfromhell » Di 4. Feb 2014, 10:57

“Musik unterteilt sich politisch in 3 Richtungen, der linken Musik, des Mainstream und der rechten Musik. Charakter linkspolitischer Musik ist der melodisch bis stark melodische Bereich. Der Mainstream oder neutrale Musik kennzeichnen eine Mischung aus beiden, und rechtspolitische Musik ist stark rhythmisch bis monoton rhythmisch. Monoton rhythmische Musik findet sich beim Militär, und diente mit monotonen Trommelschlägen in der Geschichte beim Einsatz von Menschenschlachten. Sie ist Symbol des Kapitalismus, da es die Zählweise von Geld 1 Euro, 2 Euro, 3 Euro usw.

:lol: :lol: :lol:

Ja wie dumm ist das denn?!?Und das von einen der LINKEN... :roll:
Dann haben wohl Störkraft und Landser auch Techno gemacht..?

maceee
Beiträge: 230
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Re: Techno = konservativ/rechts

Beitrag von maceee » Di 4. Feb 2014, 11:33

Ja...und Onkels und Freiwild linken Rock. Selten so eine heftige Pauschalkeule gelesen die auch noch so dermaßen daneben ist.

F.D.I.O.
Beiträge: 42
Registriert: Di 24. Jan 2012, 21:45
Wohnort: Meck-Pomm

Re: Techno = konservativ/rechts

Beitrag von F.D.I.O. » Do 6. Feb 2014, 19:00

nochmal was zum Thema von Tanith

http://www.tanith.org/?p=4500

viel spaß beim lesen ...

MindlessGenius
Beiträge: 66
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 21:36

Re: Techno = konservativ/rechts

Beitrag von MindlessGenius » So 9. Feb 2014, 16:14

Hihihi, großartig! War wohl ein etwas älterer Parteisoldat, der auf Versammlungen immer eine Literflasche Ginseng mit sich führen muss, weil ihn die Internationale immer so in Wallung bringt.

mirror
Beiträge: 898
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:31

Re: Techno = konservativ/rechts

Beitrag von mirror » Mi 19. Feb 2014, 19:26

In den Kommentaren war auch noch passender Link zur Gewalt und Musik :?

http://fudder.de/artikel/2006/12/07/ach ... waltmusik/
Bild

maceee
Beiträge: 230
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Re: Techno = konservativ/rechts

Beitrag von maceee » Do 20. Feb 2014, 11:25

Tut ja richtig weh beim Lesen dein Link mirror...schon hart wie engstirning manche Menschen denken und ihre Engstirnigkeit auch noch in Büchern propagieren a la Sarrazin.. :evil:

Antworten