Sexuelle Belästigung oder okay?

Lukileipzig
Beiträge: 1
Registriert: Do 20. Jun 2019, 01:43

Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von Lukileipzig » Do 20. Jun 2019, 02:11

Hey Leute,

Die nächste Fusion steht an und ich (+meine Homies) habe glücklicherweise ein Ticket ergattern können.

Allerdings ist mir letztes Jahr etwas widerfahren, wozu ich gerne mal eure Meinung hören würde, bevor es nächste Woche wieder los geht.

Donnerstag Nacht auf dem Weg zu den Bachstelzen hat mich heftiger Harndrang geplagt, weshalb ich einen kurzen Boxenstop in dem Toilettencontainer bei der Oase (Camping C4) machen wollte. Dort war auch ein anderer Typ am Start, der im nicht ganz nüchternen Blick so wirkte, als wenn er auch seine Blase erleichtern wollen würde. Während ich dann also im besagten Toilettenhäuschen am schiffen war, wurde mir langsam klar, dass seine ulkigen Bewegung damit zutun hatten, dass er gerade am masturbieren war. Dabei hat er augenscheinlich meinen Penis begutachtet. Ehrlich gesagt war ich mit der Situation als hetero Mann leicht überfordert, als ich gecheckt habe, was er da im Endeffekt treibt. Ich habe schleunigst die Toilette verlassen. Ich frage mich nun, ob man ausgeschilderte Toiletten/Stehklos nachts eher meiden sollte (sind es eventuell Hotspots/treffpunkte für Gleichgesinnte?)?? Könnte/Sollte man sich eventuell in solchen Situationen an Mitarbeiter wenden? Meine Sorge war, eventuell als homophob abgestempelt zu werden. Außerdem habe ich mein unfreiwilliges Erlebnis meinen Freunden verschwiegen, da es mir schon recht unangenehm war.

holterdipolter
Beiträge: 24
Registriert: So 7. Apr 2019, 04:49

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von holterdipolter » Do 20. Jun 2019, 02:37

Ne, die Genitalien stimulieren sollte man nur wenn alle Anwesenden darauf bock haben und das auch deutlich geäußert haben.

Das war nicht in Ordnung und es wäre völlig gerechtfertigt gewesen deswegen den Sicherheitsdienst zu informieren. Das muss sich niemand antun.

Ob und wie das strafrechtlich relevant ist ist ne andere Frage. Genau weiß ichs nicht.

WukPunk
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von WukPunk » Do 20. Jun 2019, 02:56

Das Männer auf öffentlichen Pissrinnen immer mal wieder Kontakt zu Geschlechtsgenossen suchen ist eigentlich nichts neues. Dies ist auch nicht ein schwules Phänomen, sondern eher im Bereich MSM (Mönner die Sex mit Männer haben / suchen) Gerade solche öffentlichen Pissrinnen (auch Klappen genannt) werden dafür immer wieder verwendet, sofern sie nicht den Chromstahl- oder City-Toiletten zum Opfer gefallen sind.

Meiner Meinung nach ist es die Frage nach dem "wie" sowas abläuft. Einfach mal mit praller Latte wixend an der Rinne zu stehen find ich schon irgendwie, den nur pissen wollenden Männern, gegenüber etwas übergriffig.
Wenn ich mich aber zum Pissen an die Rinne stelle und merke, dass der Mann neben mir, an mir gefallen nimmt und ich diesen auch ansprechend finde, kann da durch aus was tolles entstehen.
Wenn ich dies aber nicht möchte, dann sag ich das dem einfach mit einem normalen "Lass mal." In den allermeisten Fällen war's es dann auch.
Normalerweise fängt so jemand auch nicht an an Dich zu begrabschen ohne das Du klare Zeichen dazu gibst. Von solchen Männer geht in dieser Situation keine Gefahr aus. Die sind meist selber nervös, weil sie ja nicht wissen wie ein anderer Mann darauf reagiert. Je nach angemachtem Typ könnte das auch mit Gewalt beantwortet werden. Einige davon sind irgendwie Bi und kommen damit nicht klar. Mit Alk werden sie mutiger und trauen sich was, was dann zuviel oder unbeholfen ist.

Du schreibst, du hättest Bedenken, dass Du als homophob gelten könntest. Ich würde das klar als nicht homophob bezeichnen. Es entspricht Dir nicht und Du möchtest einfach nur in Ruhe pissen. Das ist Dein gutes Recht. Ich möchte an einer gemischten Pissrinne auch nicht von einer Frau offensiv angemacht werden.

Bezeichnender für den Umgang mit MSM (Männer die Sex mit Männer haben) finde ich Deine Bedenken mit Deinen Kumpels nicht darüber zu sprechen.
Oft ist an diesen Pissrinnen eine derart verkrampfte Stimmung, dass jeder Angst hat er könnte als schwul gelten, wenn er sein Dödel mehr als 3x abschüttelt und ja kein Blick nach links oder rechts wagen. Damit meine ich nicht das Du da speziell ein Problem hast, sondern allgemein die Männer in dieser Gesellschaft.

Das es auf der Fusion für sowas bekannte Orte /Treffpunkte gibt ist mir nicht bekannt. Wenn es welche gäbe, ich wüsste es....
Das war einfach ein Zufall.

Katzentatze
Beiträge: 25
Registriert: So 3. Jun 2018, 21:15

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von Katzentatze » Do 20. Jun 2019, 08:33

Generell gilt, wenn du dich unwohl fühlst ist es nicht ok. Ich überlege gerade, was der beste Weg ist. Vielleicht einfach sagen "Du, ich finde es gerade echt unpassend, dass hier zu machen?" Aber wenn die Absicht ist Gleichgesinnte zu treffen geht das in nem Dixiklo natürlich nicht. Gäbe es für die Suchenden keine einfachere und hygienische Alternative? Darauf würde ich gerne ne Antwort wissen, also her mit euren Wissen zu dieser Thematik.

Welchen Satz ich allerdings unpassend finde Normalerweise fängt so jemand auch nicht an an Dich zu begrabschen ohne das Du klare Zeichen dazu gibst.

Ich würde mich freuen, wenn das in der Szene so ist. Aber ich bin mir sicher jeder zweite kann von mehreren Situationen berichten, wo das nicht der Fall war (aber nochmal ganz klar: die Szene kenne ich nicht, ich meine es allgemein bezogen auf den Versuch sexueller Anbandelungen), bzw Zeichen falsch interpretiert wurden. Deswegen, fühlst du dich unwohl, sag es, oder geh und sag es einer weiteren Person, wenn du dich nicht traust.

chrissibissi83
Beiträge: 14
Registriert: So 21. Apr 2019, 18:22

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von chrissibissi83 » Do 20. Jun 2019, 10:31

Also ich will auch keinem zu nahe treten oder verurteilen. Jeder soll seinen Gelüsten nach gehen die er für sich verspürt.

Aber sowas zu lesen macht einem ein bisschen Angst (wenn man von natur aus ein ängstlicher Typ ist). Ich will mich wie jeder Mensch auf der Fusion treiben lassen,aber ich will mich nicht zu etwas zwingen lassen. Egal wie jemand anders durch ist sollte der Respekt etwas zu wollen oder nicht zu wollen immer da sein. Man(n) ist ja kein Freiwild für Leute die ihre sexuellen Triebe auf der Fusion ausleben wollen weil das Motto fusionieren bedeutet.
Entschuldigt die harten Worte aber das sowas da passieren kann ist in meinen Augen bisschen schade. Ich will die Fusion tags wie nachts selben, aber nicht mit dem hinter Gedanken (wenn es der Kopf zulässt) zu laufen und aufzupassen wo ich pinkeln tu. Nicht das man noch ungewollt benutzt wird. :cry:

Hatchet
Beiträge: 75
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von Hatchet » Do 20. Jun 2019, 10:51

chrissibissi83 hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 10:31
Also ich will auch keinem zu nahe treten oder verurteilen. Jeder soll seinen Gelüsten nach gehen die er für sich verspürt.

Aber sowas zu lesen macht einem ein bisschen Angst (wenn man von natur aus ein ängstlicher Typ ist). Ich will mich wie jeder Mensch auf der Fusion treiben lassen,aber ich will mich nicht zu etwas zwingen lassen. Egal wie jemand anders durch ist sollte der Respekt etwas zu wollen oder nicht zu wollen immer da sein. Man(n) ist ja kein Freiwild für Leute die ihre sexuellen Triebe auf der Fusion ausleben wollen weil das Motto fusionieren bedeutet.
Entschuldigt die harten Worte aber das sowas da passieren kann ist in meinen Augen bisschen schade. Ich will die Fusion tags wie nachts selben, aber nicht mit dem hinter Gedanken (wenn es der Kopf zulässt) zu laufen und aufzupassen wo ich pinkeln tu. Nicht das man noch ungewollt benutzt wird. :cry:
Das musst du auch nicht, denn das Geschilderte ist sicher nicht die Regel. Wenn es dich beruhigt: In meinen Fusion-Jahren habe ich soetwas nicht erlebt.

Ansonsten ist das natürlich eine sehr unangenehme Situation. Klar aussprechen, dass du das nicht in Ordnung findest, halte ich auch für den besten Weg.

Holly
Beiträge: 59
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 07:59

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von Holly » Do 20. Jun 2019, 10:52

X
Zuletzt geändert von Holly am Mo 24. Jun 2019, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.

chrissibissi83
Beiträge: 14
Registriert: So 21. Apr 2019, 18:22

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von chrissibissi83 » Do 20. Jun 2019, 11:07

Holly hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 10:52
An Dramaturgie kaum noch zu überbieten! :roll:
Wenn du als kleines Kind mal genötigt wurdest von deinem Fußball Trainer der Bilder von dir gemacht hat um sich einen drauf runter zu holen und du als ältere Mensch damit erst konfrontiert wirst und dann sowas liest dann kann es nicht dramatisch genug sein.

Ich erlebe die Fusion zum ersten Mal und ich lese fasst nur tolle Sachen über das Miteinander und das Verhalten gegenüber den anderen Menschen.

Jedoch ist es auch erschreckend für mich sowas zu lesen weil man dann wieder an etwas erinnert wird was wiederlich und nicht akzeptabel ist.

Klar kann man nein sagen und ist nicht cool. Aber was ist wenn man nicht mehr ganz Herr seiner Sinne ist !?!das eventuell auch Personen auf das aus sind ?

Aber eben für die einen ist es ein witziges Erlebnis für die anderen ein Trauma,da ist dann wohl jeder selber für sich zuständig

Katzentatze
Beiträge: 25
Registriert: So 3. Jun 2018, 21:15

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von Katzentatze » Do 20. Jun 2019, 11:30

Wenn man nicht mehr Herr seiner Sinne ist...
Ich habe absolut nichts dagegen wenn jemand konsumiert und ich bin auch niemand der sagt "naja, du hast es ja provoziert", aber Selbstschutz sollte jeder im Kopf haben! Und damit meine ich nicht vor sexuellen Übergriffen, es gibt so viele Szenarien, die dir überall passieren können. Wenn du dich wegballern möchtest bitte Freunde, auf dich Acht zu geben oder mache es in einem begrenzten Rahmen.

followtheV
Beiträge: 265
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Sexuelle Belästigung oder okay?

Beitrag von followtheV » Do 20. Jun 2019, 14:36

wenn ich auf der fusion nachts an der pissrinne stehe, dann wundert mich nichts.
und wenn einer auf meinen schwanz guckt und dabei an sich rumspielt dann soll ers machen. wo ist das problem? stört mich nicht, schränkt mich nicht ein. siehs als kompliment ;)
verstehe nicht wo das problem ist.

Antworten