Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

tanztanztanz
Beiträge: 64
Registriert: Do 31. Mai 2018, 11:12

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von tanztanztanz » Mo 27. Mai 2019, 15:21

Wäre es nicht schlau den KK sowas kaufen zu lassen um die Leute anschliessen zu sperren? Oder ist es nicht möglich über Nummern auf den Tickets den Bezieher zu ermitteln?

Struffel
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:06

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von Struffel » Mo 27. Mai 2019, 23:23

Wer also keinen besten Freund hat (etwa weil er autistisch ist) muss das Ticket verfallen lassen. Rassismus gegen Menschen die keine Freunde haben.

Tuskos
Beiträge: 17
Registriert: Do 9. Mai 2019, 13:28

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von Tuskos » Di 28. Mai 2019, 02:20

Struffel hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 23:23
Wer also keinen besten Freund hat (etwa weil er autistisch ist) muss das Ticket verfallen lassen. Rassismus gegen Menschen die keine Freunde haben.
Hä? :roll: Man kanns doch immernoch verschenken oder verlosen?

Raff' ich grade irgendeinen Witz nicht oder war das ernst gemeint?

DamianMono
Beiträge: 306
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von DamianMono » Di 28. Mai 2019, 05:34

Struffel hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 23:23
Wer also keinen besten Freund hat (etwa weil er autistisch ist) muss das Ticket verfallen lassen. Rassismus gegen Menschen die keine Freunde haben.
Rassismus? Den definiert man etwas anderes...

Es geht hier nicht darum, wer oder was er ist oder woher er kommt, sondern was er macht... Er will ein Best Friend Ticket gewinnbringend veräußern... Diese Tickets sind ein Dankeschön des KK und ein Geschenk.... Daraus Profit zu schlagen ist jawohl gegen den Grundgedanken des KK... Und allgemein dreist ein Geschenk verkaufen zu wollen...

Struffel
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:06

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von Struffel » Di 28. Mai 2019, 23:09

Der Verkauf über eBay ist doch quasi eine Verlosung.

Mit dem kleinen Gewinn könnte er sich was zu Essen kaufen auf der Fusion und sich damit belohnen. Ein besseres Danke schön als das Ticket verfallen zu lassen

Pladde
Beiträge: 255
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:48

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von Pladde » Di 28. Mai 2019, 23:59

Struffel hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 23:09
Der Verkauf über eBay ist doch quasi eine Verlosung.

Mit dem kleinen Gewinn könnte er sich was zu Essen kaufen auf der Fusion und sich damit belohnen. Ein besseres Danke schön als das Ticket verfallen zu lassen
Ich bitte dich, er wollte pro Ticket 250€ haben... Das macht bei 3 Karten, 750€... Erstens ist das kein kleiner Gewinn mehr und zweitens, kann sowas schlecht im Sinne des Veranstalters sein... Man kann sich aber auch alles schön reden...

Struffel
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:06

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von Struffel » Do 30. Mai 2019, 15:15

Ich beziehe mich auf das Best Friend Ticket, das bei ca 22 € stand.

Aber meiner Ansicht nach ist der Preis egal. Warum soll der Markt nicht die Preise machen?

Beispiel Airbeat One:

Da kostet das VIP-Camping 100 €. Jede/r kann das Ticket dazu kaufen, wenn er/sie/es RECHTZEITIG ist.

Da es immer Ausverkauft ist, nach ein paar Monaten, werden dann auch mal 350 € dafür auf EBay gezahlt.

Welchen Nachteil hat der Veranstalter? Er hat 100 € aufgerufen und bekommen.

Wieso darf nur der Veranstalter Geld verdienen? Er hätte ja auch mehr ausrufen können und damit riskieren können, das er insgesamt weniger verdient, weil weniger Leute kaufen.

Marktwirtschaft halt .

Der Käufer zahlt die 350 € als Preis dafür sich nicht rechtzeitig entschieden zu haben oder auf's nächste Jahr zu warten.

Wieso sollte da jemand regulierend einschreiten oder sogar Gäste von der Veranstaltung ausgeschlossen werden wegen des kapitalistischen Irrwegs das NUR er Geld verdienen darf?

DieEnteMedusa
Beiträge: 2100
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von DieEnteMedusa » Do 30. Mai 2019, 15:18

@ Struffel

Du hast das Konzept der Fusion komplett nicht verstanden.

Übrigens, der Veranstalter verdient auch kein Geld...
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Struffel
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:06

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von Struffel » Do 30. Mai 2019, 15:39

Natürlich weiß ich, das es um die Finanzierung linker Strukturen/Projekte geht und unterstütze das auch seit Jahren als Supporter, früher Arbeitsamt aber dennoch kann ich meine eigene Meinung zum Best Friend Ticket haben bzw allgemein zum Weiterverkauf von Tickets.

Auch der linkeste Linke muss aber auch selber von etwas Leben. Ich finde man darf nicht alles zu verbissen sehen. Das wird sonst nämlich so ne Art Linksfaschismus.

Und natürlich wird (und soll) mit der Fusion Geld verdient werden. Wenn Überschüsse dann an linke Projekte gehen ist das doch ok.
Ich weiß diese Projekte sich über den Getränkeverkauf finanzieren. Ich gebe zu, ich weiß nicht wie es beim Kulturkosmus läuft wenn ein Überschuss entsteht. Ob es Rücklage für die nächste Fusion ist oder umverteilt wird an linke Projekte. Kannst ja gern hier aufklären...

divergenz
Beiträge: 244
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: Mitarbeiter Ticket auf Ebay Kleinanzeigen

Beitrag von divergenz » Do 30. Mai 2019, 15:46

@Struffel:
Problem beim Weiterverkauf ist, dass die Ticketpreise ansteigen und plötzlich die Leute die nciht 300 EUR für ein Ticket ausgeben können geringere Chencen haben mitzufeiern. Dadurch ändert sich auch das Publikum.

Antworten