Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

DamianMono
Beiträge: 306
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DamianMono » Fr 17. Mai 2019, 20:00

bodomei hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 19:30
DamianMono hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 16:18
Mhhh weiß nicht, ob man dem so glauben schenken darf, eben weil man damit jetzt um die Ecke kommt... Erst die Vergewaltigungen, jetzt der "verdächtige Gegenstand"... Sprengstoff wird doch mittlerweile in allem stehen- oder liegengelassenem vermutet... Genauso wie man Terror als Generalrechtfertigung für alles nimmt seitens der Polizei, um halt eben überall Präsenz rechtfertigen zu können... Diese ständige Panikmache und Angst geschnüre geht mir mega auf den Sack... Du kannst ja kein Straßenfest mehr Veranstalten, ohne das von Terrorgefahr die Rede ist.... Ich will diese Bullen nicht immer und überall haben, ist meine persönliche Meinung dazu... Man fühlt sich ja teilweise selbst schon unter Generalverdacht gesetzt, obwohl man nichts gemacht hat...
Sieh es doch mal rational:
Wenn man einen Sumpf austrocknen will, dann darf man die Frösche nicht nach ihrer Meinung fragen.
mensch Bodo altes haus, da bist du ja wieder.. Mensch wat hab ik dir vermisst wie Fusspilz...wärst du nicht digital, denn würde ik dir richtig knuddeln...

mal ehrlich, so unter uns: wie kommst du nur auf diese ganzen genialen Sprüche und Metaphern... Wahnsinn, dit schüttelst du auch einfach so ausm Ärmel raus, nich... Oder hast du eigens dafür einen Ghostwriter? Du solltest ein gesammeltes Werk veröffentlichen: Bodos brachiale Wahrheiten - Warum Hummeln fliegen... Ganz ehrlich, ik würds ma kaufen...

Aber hattest du nicht in dem anderen Thread auch was von Kröte geschrieben, die geschluckt werden soll? Was hast du eigentlich gegen Frösche? Haben die dich geärgert? Ganz ehrlich Bodo, schwamm drüber... Lass doch die alten Kamellen sein... Setz dir hin und atme gaaaaanz tief durch..... Wusa!

Ach übrigens: Ein Frosch vergiftet nie den Tümpel, in dem er lebt. Das machen andere ;)

Voller Liebe,
Dein Damian

RoofDamage
Beiträge: 267
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von RoofDamage » Fr 17. Mai 2019, 22:22

bodomei hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 19:35
RainbowPower hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 19:32
bodomei hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 19:21

Das ist wohl eher ein sehr privater Rachefeldzug.
So wie Deiner hier? (Küsschen!)
RainbowPower hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 19:32
bodomei hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 19:21

Das ist wohl eher ein sehr privater Rachefeldzug.
So wie Deiner hier? (Küsschen!)
Nöö Mäuschen.
Ich habe keinen Rachefeldzug.
Ich mag nunmal keine Radikalen.
Wobei die Allermeisten davon nur nützliche Idioten sind.
Der Kamm über den du uns scherst :(
Bild

Trancefloorfee
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2019, 15:07

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Trancefloorfee » Sa 18. Mai 2019, 10:40

Wie wärs denn damit diese Beiträge mal zu ignorieren? ...

ulix
Beiträge: 90
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von ulix » Sa 18. Mai 2019, 15:21

Leute, was wichtiges:

Das neue Sicherheitskonzept hört sich für mich so an, als würde man die Polizei in den Backstage 1 lassen, was auf der PK ja noch ausgeschlossen wurde (weil zu wenig Platz sei).

Pladde
Beiträge: 245
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:48

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Pladde » Sa 18. Mai 2019, 15:22

ulix hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 15:21
Leute, was wichtiges:

Das neue Sicherheitskonzept hört sich für mich so an, als würde man die Polizei in den Backstage 1 lassen, was auf der PK ja noch ausgeschlossen wurde (weil zu wenig Platz sei).
Für mich hörte es sich so an, als würden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst auf die Landebahn kommen.

Jählings
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:26

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Jählings » Sa 18. Mai 2019, 15:44

ulix hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 15:21
Leute, was wichtiges:

Das neue Sicherheitskonzept hört sich für mich so an, als würde man die Polizei in den Backstage 1 lassen, was auf der PK ja noch ausgeschlossen wurde (weil zu wenig Platz sei).
Jetzt frage ich auch mal: wo hast du denn das neue Sicherheitskonzept gelesen?

DieEnteMedusa
Beiträge: 2095
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DieEnteMedusa » Sa 18. Mai 2019, 15:51

ulix hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 15:21
Leute, was wichtiges:

Das neue Sicherheitskonzept hört sich für mich so an, als würde man die Polizei in den Backstage 1 lassen, was auf der PK ja noch ausgeschlossen wurde (weil zu wenig Platz sei).
Mit Sicherheit nicht, da BS1 zum eingezäunten Gelände gehört.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

DieEnteMedusa
Beiträge: 2095
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DieEnteMedusa » Sa 18. Mai 2019, 15:55

Pladde hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 15:22

Für mich hörte es sich so an, als würden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst auf die Landebahn kommen.
Rettungsdienst und Feuerwehr werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an ihrem angestammten Platz neben dem Cabaret bleiben.
Zumindest würde es so die ganze Zeit kommuniziert.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Tanzbar
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 04:22

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Tanzbar » Sa 18. Mai 2019, 16:25

Wenn ich mir den Plan auf openstreetmap ansehe, dann könnte ich mir folgende Orte vorstellen:

https://www.openstreetmap(punkt)org/export#map=16/53.3068/12.7402

- Backstage 3, allenfalls etwas weit weg vom Geschehen für Feuerwehr und Sanität. Dafür besser von der Strasse mit Fahrzeugen zu erreichen.

- Backstage 2, soll mal zur Diskussion gestanden haben. Wird aber für die Crews gebraucht die auf kurze Wege zu ihren Spaces angewiesen sind.
Keine direkte Zufahrt von der Strasse her.

- Camping Teile von A6 -A12, nahe an der Flugbahn, eigener Zugang für Fahrzeuge und Beamt*innen wäre ev. möglich. Relativ nah zum ZK.

- Camping Teile von A9 / B8, nahe an der Flugbahn, eigener Zugang für Fahrzeuge und Beamt*innen wäre ev. möglich. Direkter Zugang
zur Landebahn und dem Festivalgelände. Etwas abgelegen für die Sanität.

- Irgendwo auf der Flugbahn entlang des doppelten KuKo-Zaun bei der Leo-Trotzki-Alle / Freidrich-Engels-Alle. Der Zugang zum Festivallgelände
könnte über die Landebahn erfolgen.

Oder ein Zeppelin als fliegender Polizeiposten mit einer Strickleiter, Rolltreppe oder Aufzug als Zugang.

Grundsätzlich vertraue ich den Leuten vom KuKo / Fusion, dass sie eine irgendwie knapp erträgliche Lösung für dieses Problem finden werden.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2095
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DieEnteMedusa » Sa 18. Mai 2019, 16:39

Ich kann echt nicht nachvollziehen, warum auf einmal über den Standort von Feuerwehr / Rettungsdienst spekuliert wird.
Das stand nie zur Debatte....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Antworten