LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

MathiasB
Beiträge: 85
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:29

LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von MathiasB » Do 9. Mai 2019, 09:13

Damit die Fusion 2019 durchgeführt werden kann, muss nun ein realistischer Masterplan erstellt werden. Dies soll ein Sammelthread für Lösungsansätze sein.


DER ELEFANT IM PORZELLANLADEN (Fusion 2019)

Behörden
- Polizei auf dem Gelände zulassen (Zeigt den Behörden, wie friedlich die Fusion wirklich ist!)

Hangars
- einen zusätzlichen Fluchtweg (ggf. im Backstagebereich)
- große Stars nur auf Freilichtbühnen
- bei großen Andrang am Eingang mit Security Besucherzahl reduzieren


BACK TO THE ROOTS (ab Fusion 2020)

- die Besucherzahl drastisch reduzieren
- gibt dann keinen Anlass für die Maßnahmen in 2019


Die Fusion ist ein wichtiger kultureller Bestandteil und muss erhalten bleiben.

divergenz
Beiträge: 237
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von divergenz » Do 9. Mai 2019, 09:17

Die fusion ist keine fusion wenn die Polizei dabei ist!
Warst du schonmal dort?
Hinaus in alle Welt gehen und eigene private festivals machen, würd ich vorschlagen.
Und nciht ohne (friedlcihes) Feuerwerk aufgeben

MathiasB
Beiträge: 85
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:29

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von MathiasB » Do 9. Mai 2019, 09:30

Ich war schon 9 mal dort und kenne noch die Zeiten, wo es ein gemütliches Festival war. Habe schon etliche Festivals gefeiert, wo die Polizei anwesend war und alles friedlich abgelaufen ist. Die Alternative würde ziemlich Schwarz aussehen.

TwstedMind
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18. Jun 2016, 21:20

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von TwstedMind » Do 9. Mai 2019, 10:08

Wie wär's denn erstmal damit Solidarität zu zeigen. So eine kleine Demo hier in Berlin. Es scheint ja schon jetzt so das viele politische Kräfte auf die polizeistaatliche Willkür aufmerksam werden. Also bei einer Demo hier in Berlin wäre ich z.B. dabei. Ist natürlich diskutabel ob das nicht genau das Bild vermittelt was gefürchtet wird, aber wir können ja mal drüber reden.

fusiami
Beiträge: 16
Registriert: Di 7. Mai 2019, 15:24

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von fusiami » Do 9. Mai 2019, 10:13

MathiasB hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 09:13

- bei großen Andrang am Eingang mit Security Besucherzahl reduzieren
Ich hoffe, dass ist kein ernstgemeinter Vorschlag.

Du willst den Leuten,

* die sich seit Monaten auf das Festival freuen,
* die wahrscheinlich viel im Vorfeld dafür geplant und organisiert haben,
* die ein paar Tage Urlaub dafür genommen haben
* und die einen nicht unerheblichen Geldbeitrag geleistet haben,

den Zutritt zur Veranstaltung ("Eingang") verweigern???

Wahnsinn, was das für Blüten treibt.

Vielleicht ist es auch nur missverständlich ausgedrückt, aber das kann wirklich keine ernstgemeinte Option sein.

DamianMono
Beiträge: 305
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von DamianMono » Do 9. Mai 2019, 10:14

Welches Bild meinst du? Eine Demonstration ist doch genau dafür da, nämlich seine Meinung in der Öffentlichkeit zu äußern. Das sind doch genau die friedlichen Mittel, die wir auch nutzen sollten...

rapemealice
Beiträge: 1
Registriert: Do 9. Mai 2019, 10:33

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von rapemealice » Do 9. Mai 2019, 10:35

https://fragdenstaat[dot]de/anfragen/?q=Fusion+Festival+2019

MathiasB
Beiträge: 85
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:29

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von MathiasB » Do 9. Mai 2019, 10:38

@ fusiami

Ist vielleicht etwas unglücklich formuliert. Damit meine nur den Eingang zu den Hangars. Das bemängeln halt die Behörden, dass die zu einigen Veranstaltungen völlig überlaufen sind und der KK nun Lösungen dafür finden muss.

BiWe
Beiträge: 66
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 22:22
Wohnort: Hamburg

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von BiWe » Do 9. Mai 2019, 10:54

Für 2019 ist vom KuKo doch schon alles gesagt worden.
Die Fusion findet statt. Es werden alle dafür erforderlichen Auflagen erfüllt. Das schließt unter Protest und zähneknirschend leider auch die Polizeipräsenz ein, sollte bis dahin das Gericht noch kein oder ein polizeifreundliches Urteil fällen.
Sollte per Gericht die Polizei dauerhaft auf dem Gelände sein dürfen, wird es keine Fusion ab 2020 mehr geben.

Vielleicht sollte sich dieser Thread darauf konzentrieren, wie eine Alternative aussehen könnte.
Spontan fällt mir nur ein, dass man zurück zu den Wurzeln gehen könnte. Das ganze viel, viel kleiner hält (ohne VVK von Tickets), ohne Headliner und wirklich nur unter "Freunden" feiert die per Mundpropaganda kommen. Vielleich dafür mehrfach im Sommer, damit die sozialen Aktivitäten des KuKo finanziert werden können.
The best time of the year
is calling me home.

baniee
Beiträge: 92
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 16:31

Re: LÖSUNGSANSÄTZE zum Erhalt der Fusion

Beitrag von baniee » Do 9. Mai 2019, 12:03

Openair mehrfach wird schwer wegen Lärm

Antworten