Alternative Festivals

was sonst nicht passt aber geschrieben werden muss.
Alexander
Beiträge: 580
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 11:45
Wohnort: Hamburg Eimsbush

Alternative Festivals

Beitrag von Alexander » Do 12. Dez 2013, 23:53

Moin,

da immer wieder die Frage im Raum steht, wo man denn neben der Fusion noch so hin gehen könne nachdem man so derb verwöhnt wurde, können wir die ganzen kleinen und großen eigentlich auch mal sammeln und eine Übersicht erstellen.

Ein Pad zum gemeinsamen schreiben ist erstellt: pads.ccc.de/VvkQRsAcdJ, wer mitschreiben möchte, kann dies also einfach tun, ich werde den Text dann regelmäßig hier einpflegen.

Falls ihr mithelfen wollt, aber keine Festivals kennt, könnt ihr öffentlich zugängliche Informationen ergänzen oder die Festivals von Alternative zur Fusion einsortieren.

Auf erfolgreiche Zusammenarbeit!

Viele Grüße aus Lübeck

Alexander
Zuletzt geändert von Alexander am Do 12. Dez 2013, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
inoffizieller Fusion Chat

Alexander
Beiträge: 580
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 11:45
Wohnort: Hamburg Eimsbush

Re: Alternative Festivals

Beitrag von Alexander » Do 12. Dez 2013, 23:53

### Die Ansprüche (von soeinescheiße) sind folgende:

1. Keine Spnsoren (oder zumindest auf penetrante Werbemaßnahmen auf dem Festivalgelände)
2. Keine „ekelhaften Einlasskontrollen“ zwischen Camping und Festivalgelände
3. Elektronische Musik und bunte lichter
4. Das Publikum sollte zu einem wahrnehmbaren Anteil aus Hippies, Personen, die mit der Gesamtsituation unzufrieden sind und sonstigen eher lustigen Leuten bestehen
(5.) Es sollte in Deutschland statt finden (Anfahrtskosten, dies-das)

### Infos die man Sammeln könnte:
  • Ort
  • Programm (Kino, Musik, Licht?)
  • Genre
  • Anzahl der Besucher
### Festivals in DE

## Krach am Bach Website
Ort: In Beelen, NRW
Tickets gibt es online und offline.
AlleTage 35€
EinenTag 25€
Besucherzahl: 2200 (2013)

## Nation of Gondwana Website
Zeit: 19.-20.Juli 2014
Ort: Gründewald, nahe Berlin
Tickets: Online und offline.
AlleTage: 47,00€
Besucherzahl: ?

## Reich und Schoen Web1, web2 fb
Zeit: 21. Juni bis 23. Juni 2013

* Klangtherapie

* Antaris

* Spiritual Healing

* Feldherrschaft Website

* Wilwarin Website

* Waldfrieden

* Wonderland

* Zytanien Website

### Festivals "draußen"


### Eigentlich nicht

nicht A Campingflight to Lowlands Paradise (NL)
inoffizieller Fusion Chat

DieEnteMedusa
Beiträge: 2114
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative Festivals

Beitrag von DieEnteMedusa » Fr 13. Dez 2013, 02:43

Alexander hat geschrieben:
* Spiritual Healing


Die kann man nach dem Desaster von diesem Jahr eigentlich von der Liste (von jeder?) streichen.

Es gibt aber dafür ein neues Festival, das von der "alten" Healing-Crew aufgezogen wird.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

josifine
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 18:46

Re: Alternative Festivals

Beitrag von josifine » Fr 13. Dez 2013, 15:19

Hallo,

Nation of Gondwana stimme ich, allerdings aufgrund von Erfahrungen von 2009, voll zu.

von zweien muss ich aber eher abraten:

* Klangtherapie: kleines Festival in Bayern. Nicht ganz so entspannte Leute, Zivilbullen, Zeltplatz von Bühnen getrennt, Getränke mit reinnehmen verboten. Wasser gibts an den Bars kostenlos, ist aber irgendwie anstrengend zu beschaffen. Line Up war gut, aber tagsüber kein schönes Programm. Keine schönen Lichtinstallationen, insgesamt leider alles etwas unbunt...

* Wilwarin: kleines Festival in Kiel. Elektrobühne, liveBühne, Rockzelt. Elektrobühne ist hübsch hergerichtet. Insgesamt ist das Festival meiner Meinung nach aber zu nah an Kiel, deswegen kommt irgendwie jeder... und somit sind die Menschen auch nicht so entspannt. Für Kieler nett, für weit anreisende nicht so empfehlenswert (meine Meinung). Zeltplatz von Bühnen getrennt, Getränke mit reinnehmen verboten, starke Taschenkontrollen auch auf Drogen! Ich wurde blöd angemacht, weil ich lange Blättchen in der Tasche hatte... Und einer Freundin wurde das Gras abgenommen.

Stereokokke
Beiträge: 60
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 12:25
Wohnort: Thüringen

Re: Alternative Festivals

Beitrag von Stereokokke » So 15. Dez 2013, 21:05

Wem die Entfernung nicht wirklich was ausmacht und ein paar Tage mehr im Sommer frei hat sollte sich mal über es " SZIGET " Information besorgen.


Rügerhard
Beiträge: 11
Registriert: Di 4. Dez 2012, 15:59

Re: Alternative Festivals

Beitrag von Rügerhard » Di 17. Dez 2013, 22:29

Aufjedenfall eine nette Alternative ;)

https://www.facebook.com/events/231467543697266

Bald gibt es die ersten Infos.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2114
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative Festivals

Beitrag von DieEnteMedusa » Di 17. Dez 2013, 22:35

Veranstaltungen, die so öffentlich bei FB stehen / beworben werden, taugen im Normallfall nicht viel....

Und somit keine Alternative....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

freq
Beiträge: 2669
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Alternative Festivals

Beitrag von freq » Di 17. Dez 2013, 22:51

DieEnteMedusa hat geschrieben:Veranstaltungen, die so öffentlich bei FB stehen / beworben werden, taugen im Normallfall nicht viel....

Habe mich da trotzdem gerade zum musizieren vorstellig gemacht 8-)

DieEnteMedusa
Beiträge: 2114
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative Festivals

Beitrag von DieEnteMedusa » Di 17. Dez 2013, 22:59

Dann viel Erfolg!
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Antworten