Festival-Alternative

was sonst nicht passt aber geschrieben werden muss.
marlo verwahrlost
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 08:23

Festival-Alternative

Beitrag von marlo verwahrlost » Mi 20. Feb 2019, 10:31

Buuhuuu,
wie so viele aus meinem Bekanntenkreis haben wir es auch nicht geschafft, auch nicht auf den 2. Anlauf.

Klar, die Fusion zu toppen ist schwer bis unmöglich, vor allen Dingen für Menschen die Feierei und Familie unter einen Hut bringen wollen. Jetzt die Frage-
Welche Festivals haltet ihr für familientauglich und musikalisch ähnlich abwechlungsreich wie die Fusion?
Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen beim Feel, Bucht der Träumer, Garbicz...?
Am liebsten nicht in Bayern (aus Gründen)

Xilëf
Beiträge: 35
Registriert: So 6. Jan 2019, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Festival-Alternative

Beitrag von Xilëf » Mi 20. Feb 2019, 14:11

Wurzelfestival wäre vielleicht noch ne Alternative
FUSIONBLEIBT

marlo verwahrlost
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 08:23

Re: Festival-Alternative

Beitrag von marlo verwahrlost » Fr 22. Feb 2019, 07:28

Beim Wurzelfestival dürfen keine Kinder aufs Gelände :cry:

RoofDamage
Beiträge: 268
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Festival-Alternative

Beitrag von RoofDamage » Sa 23. Feb 2019, 23:50

Pangea Festival. Ich glaube da dürfen auch Kinder mit aufs Gelände.

Motto ist ja auch "Never stop playing". War selbst noch nicht da, aber alles was man an Trailern etc sieht schaut mega nice aus.

Das Konzept ist aufjedenfall mal was anderes.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2095
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Festival-Alternative

Beitrag von DieEnteMedusa » So 24. Feb 2019, 11:30

RoofDamage hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 23:50
Das Konzept ist aufjedenfall mal was anderes.
So kann man es auch formulieren....

Sponsored by (bzw mitveranstaltet) von About You, und man tritt denen für die nächsten 10 Jahre die Rechte an allen Bildern ab.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

RoofDamage
Beiträge: 268
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Festival-Alternative

Beitrag von RoofDamage » So 24. Feb 2019, 12:18

DieEnteMedusa hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 11:30
RoofDamage hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 23:50
Das Konzept ist aufjedenfall mal was anderes.
So kann man es auch formulieren....

Sponsored by (bzw mitveranstaltet) von About You, und man tritt denen für die nächsten 10 Jahre die Rechte an allen Bildern ab.
Ok, soweit hab ich mich tatsächlich noch gar nicht informiert. Ich fand halt nur diesen "Never stop Playing" Gedanken ganz nett und was man so an bewegten Bildern gesehen hat sah auch ganz nett aus.

Aber gut, wenn das von About You mitfinanziert wird, würd ichs vielleicht doch nicht unbedingt empfehlen :oops:

DieEnteMedusa
Beiträge: 2095
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Festival-Alternative

Beitrag von DieEnteMedusa » So 24. Feb 2019, 12:30

@RoofDamage

Das scheint auch ganz neu zu sein.


Von der Festival-Homepage:

„Damit wir alle noch lange an das Pangea zurückdenken können, werden unsere lieben Fotografen und Filmer auf dem Gelände unterwegs sein. Mit dem Disclaimer stimmt ihr der Vermarktung des Materials in den nächsten 10 Jahren zu und verzichtet auf jegliche Ansprüche gegenüber dem Veranstalter.“

„Auf der Suche nach einer geeigneten Location für ein eigenes Festival trafen die Jungs und Mädels von About You auf Pangea. Wir haben beide schnell bemerkt, dass wir die selben Werte und Visionen teilen. So kam die Idee, gemeinsame Vorstellungen und Expertisen zu bündeln, zusammen ein noch spektakuläreres About You Pangea Festival und so nie dagewesene Möglichkeiten zu schaffen.“
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Fest
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Feb 2019, 18:18

Re: Festival-Alternative

Beitrag von Fest » So 24. Feb 2019, 18:21

Hallöchen,
also das Feel Festival war im Fusion-freie-Jahr sehr sehr gut, hat jedoch leider an Qualität verloren im vergangenen Durchlauf. Empfehlenswert ist auf jeden Fall das Bucht der Träumer Festival, es war die letzten zwei Jahre unglaublich schön und ist durch die geringere Größe definitiv eine Reise wert.

marlo verwahrlost
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 08:23

Re: Festival-Alternative

Beitrag von marlo verwahrlost » Mo 25. Feb 2019, 08:56

Hui, Pangea nachgesehen, sieht nett aus. About you nachgesehen, nö, muss dann doch nicht. Ist wahrscheinlich für die (über?überüber?)nächste Generation besser geeignet, insofern es denen tatsächlich so egal ist, was mit ihren Bildern passiert. Da war es mir dann auch egal, nichts konkretes zu Kindern auf dem Festival selbst zu finden.
Das feel hatte ich auch beäugt, aber da sind keine Kinder auf dem Gelände erlaubt.
Heul :cry:

RoofDamage
Beiträge: 268
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Festival-Alternative

Beitrag von RoofDamage » Mo 25. Feb 2019, 11:40

Was denn mit dem 3000 Grad Festival? Heißt es nicht auch immer, dass das so ein bisschen in Richtung Fusion geht?

Antworten