Ach Fusio, ich vermisse dich

was sonst nicht passt aber geschrieben werden muss.
Antworten
celluz
Beiträge: 1
Registriert: Di 2. Feb 2016, 15:43

Ach Fusio, ich vermisse dich

Beitrag von celluz » Fr 16. Jun 2017, 09:39

Keine 14 Tage mehr…
Jetzt würden wir so langsam planen, wer, wann, mit wem wo mit hin kommt.
Ich würde anfangen die Tage zu zählen, Donnerstag Abend ins Auto setzen und mich ohne Kinder und Kegel aber mit guter Musik durch die Dörfer Richtung Lärz schlagen. Aus dem Fenster gucken und mich über die Blüte des noch so jungen Sommers freuen – und es ist so herrlich lange hell. Ich würde meinen Krempel schnell ins Zelt schmeißen und gleich ne Runde übers Gelände drehen, am Besten erst mal alleine. Und wie alle vielen Jahre davor staunen, wie schön es doch wieder geworden ist. Wie viel Liebe und Mühe in jedem noch so kleinen Detail steckt. Und ich würde mich freuen, wie viele tolle Menschen es doch gibt – und sie sind offenbar alle hier. Und wie geil doch die Anlage hier und da klingt. Ich würde mit der Morgensonne in mein Zelt kriechen und nach dem Aufstehen sind schon die ersten lang nicht gesehenen Freunde im Camp. Und wir würden uns freuen, ey, lang her, ne. Und dann würden wir gemeinsam ein fantastisches Wochenende haben. Und Sonntag verdreckt aber beseelt wieder nach Hause fahren. Und dieses Gefühl würde noch Wochen lang anhalten. Ach Fusion, ich vermiss dich. Wir sehen uns hoffentlich nächstes Jahr.

Bergfrosch
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Jul 2017, 07:29

Re: Ach Fusio, ich vermisse dich

Beitrag von Bergfrosch » Do 6. Jul 2017, 07:44

... ach ja ... ich weiß was du meinst! :-(

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Ach Fusio, ich vermisse dich

Beitrag von buki » Fr 14. Jul 2017, 19:36

"und gleich ne Runde übers Gelände drehen, am Besten erst mal alleine"
Haha, so geht es mir auch. Alleine, dem eigenen Herz folgend und sich nicht einer/seiner Gruppe automatisch unterordnend.

Nächstes Jahr dann wieder.

Antworten