Wie viel Schlaf reicht euch aus?

was sonst nicht passt aber geschrieben werden muss.
Chris| Crasy
Beiträge: 25
Registriert: So 28. Jun 2015, 21:38

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von Chris| Crasy » Di 30. Jun 2015, 21:16

Donnerstag abend gegen 22:00 angekommen ,dann bis 6 gefeiert und dann geschlafen

Freitag um 10 aufgewacht , dann bis samstag um 6 gefeiert , hatte dann 3 std schlaf.

Von samtag 9 bis sonntag um 8 gefeiert , um 9 wieder aufgewacht und nochmal auf den trancefloor , sind dann am sonntag um 14:00 gefahren

Also 8 stunden schlaf in 4 tagen .

Wobei ich freitag und samstag nicht nüchtern war

double159
Beiträge: 44
Registriert: Di 23. Dez 2014, 23:55

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von double159 » Fr 17. Jul 2015, 21:39

Richte mich beim Schlafensrhytmus meistens nach der Musik. Wenn ich auf'm Gelände nicht glücklich werd, geh ich nochmal zu den Stelzen. Sobald es da auch doof wird, ab in's Lager. Hab die Erfahrung gemacht, das man morgens ab 8/9/10 relativ wenig verpasst und persönlich dieses Jahr den Schlaf eher in den späten Vormittag gelegt. Dann konnte man ab 14 Uhr bei super Wetter wieder losstarten. :)

Input_Output
Beiträge: 17
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:08

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von Input_Output » Sa 18. Jul 2015, 04:23

Irgendwie reichen auf einem Festival 3-4 Stunden Schlaf. Sehe das schlafen dort eher als notwendiges Übel an, ohne funktionierts dann 4 Tage halt auch nicht.

Schlafe auch erst um die Mittagszeit, weil der Wandel von Nacht auf Tag auch genial ist, finde vormittags ist die beste Zeit zum geniessen und loslassen, da wirds erst richtig interessant und lustig. :lol:

Ob das wirklich schlafen ist mag ich zu bezweifeln, es ist anfangs zumindestens eher ein angenehmes wegdämmern, die Muster, das audiovisuelle Nachklingen lassen einen schön wegtreten, hinein in einem fast wachkomatösen Zustand. :)

Auf einem Festival, oder allgemein in einem Zelt, wacht man auch nie verkatert auf, so geht es mir zumindestens.

Würde ich selbigen Zustand bei mir zu Hause austragen, wären die Nachwehen wesentlich intensiver. Warum auch immer.
Ich bin noch gar nicht müde.

ganglion
Beiträge: 23
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 16:06

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von ganglion » So 1. Mai 2016, 18:56

Madcon, wirst du von den verschiedenen Seiten die du bewirbst einzeln bezahlt, oder von ner extra Reklamefirma? :lol:
Props für deine Kreativität...
https://www.youtube.com/watch?v=z696bTiP8Ro

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von buki » Mi 4. Mai 2016, 22:19

Jeden Tag um die 6h schlafen (+/-1 h) hat sich bei mir bewährt. Ist zwar nicht genug, aber dafür wird auch aktiv gechillt am Tag/in der Nacht

Don Röschen
Beiträge: 31
Registriert: So 18. Dez 2011, 08:56
Wohnort: F-Hain (mittelkiez)

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von Don Röschen » Fr 6. Mai 2016, 23:18

letztes jahr habe ich leider diesen act verschlafen:https://soundcloud.com/earobic/megartis ... superpromo

das passiert mir nie wieder !!!

Partybombe
Beiträge: 287
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von Partybombe » Mo 9. Mai 2016, 04:31

buki hat geschrieben:Jeden Tag um die 6h schlafen (+/-1 h) hat sich bei mir bewährt. Ist zwar nicht genug, aber dafür wird auch aktiv gechillt am Tag/in der Nacht

Dazu den Mineralien- Vitamine- und Elektrolise-Haushalt gut im Griff haben.

Wenn Du merkst, dass Du geistig nicht mehr aufnahmefähig bist, dann hinlegen und pennen.
Höre auf Dein Körper und er wird Dir schon sagen, wenn es Zeit ist pennen zu gehen.
Für einen erholsamen Schlaf empfehle ich die stäkrsten Ohrstöpsel (-30 dB). So wird Dein Hirn vom akustischen "Müll" während dem Schlaf nicht auch noch belastet. Dazu viel Mineralwasser mit sehr vielen Mineralien (Kalcium und Magnesium) trinken. Eine
1,1/2 ltr.-Plasteflasche im Zelt zum reinzupinkeln ist auch nicht schlecht am Start zu haben.

Gruen Kern
Beiträge: 32
Registriert: Do 26. Feb 2015, 11:26
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Schlaf reicht euch aus?

Beitrag von Gruen Kern » Di 7. Jun 2016, 14:48

Ich schlafe genauso viel wie normal, nur verteilter, also auch mal ein mittagschläfchen. warum auch nicht, die party ist eh immer da, wenn ich nachgucken gehe. Ich gehe allerdings schon seit 1993 auf Raves, ich brauche meinen Schlaf und finde das schön, wenn ich ausgeschlafen von der Fusion zurückkomme.
ein liter eiter :mrgreen:

Antworten