wird die fusion stattfinden?

BenediktXVII
Beiträge: 21
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 14:50

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von BenediktXVII » Sa 8. Mai 2021, 10:54

Der Eintrag wurde gelöscht
Zuletzt geändert von BenediktXVII am Sa 8. Mai 2021, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
———————
Team RED
———————

DieEnteMedusa
Beiträge: 2163
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von DieEnteMedusa » Sa 8. Mai 2021, 12:32

BenediktXVII hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 10:54
Es kommt Bewegung rein ... auf eine Falschmeldung der erteilten Genehmigung haben sich viele Leute beschwert.

https://www.nordkurier.de/mueritz/wirbe ... 12705.html
Iih, Nordkurier.
Für die gibt es keinen einzigen Klick mehr. Die haben sich mehr als deutlich auf Seite der Querdenker positioniert.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

BenediktXVII
Beiträge: 21
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 14:50

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von BenediktXVII » Sa 8. Mai 2021, 13:04

Bin über eine online suche drauf gestoßen, also kein „Stamm-Leser“. Stürze mich nur auf jeden neuen Info-Schnipsel ... muss ja bald mal hü oder hott heissen.

Lösche den Betrag trotzdem weil ich denen dann auch keine Klicks gönne 😙
———————
Team RED
———————

Marri90
Beiträge: 21
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 16:05

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von Marri90 » Sa 8. Mai 2021, 14:56

DieEnteMedusa hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 20:48
Ich befürchte auch, dass wir uns bis nächstes Jahr gedulden müssen.
Die einzige realistische Chance wäre, wenn sich in den nächsten Wochen die Produktion von Impfstoffen und deren Verabreichung deutlich erhöhen würde.
Sollte es mit der aktuellen Geschwindigkeit weitergehen, sehe ich für dieses Jahr ziemlich schwarz.
Ich glaube dieses Jahr ist mit vielen Dingen noch tote Hose. Es kommt immer drauf an, aber tatsächlich ist es noch tote Hose.

ulix
Beiträge: 105
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von ulix » Sa 8. Mai 2021, 21:04

Wenn bis zum Fusion Termin alle Impfwilligen ein Angebot erhalten haben sollten (ich möchte das ja gern glauben...), dann heißt das nicht dass die auch geimpft sind, geschweige denn 2x.

9% sind bisher vollständig geimpft, 25% (mindestens) einmal.

Wigoo
Beiträge: 112
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:19

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von Wigoo » Mo 10. Mai 2021, 10:00

Ich bin mittlerweile tatsächlich wieder etwas hoffungsvoll:
Wir geben was die Impfgeschwindigkeit angeht nämlich grade mächtig Gas. Die Erstimpfungsqoute hat sich im letzten Monat mehr als verdoppelt. Von 14% (Stand 7.4.) auf über 32% (Stand 7.5.)(Quelle). Wenn wir so weiter machen (und wir werden eher noch schneller werden) sind wir in weniger als einem Monat etwa so weit wie Großbritannien heute. Dort liegt die Erstimpfquote bei 52% und die Zweitimpfquote bei 25%. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 22 gesunken (Quelle). Das ist ein Wert bei dem selbst Kontaktverfolgung langsam wieder möglich wird. Rein pandemisch halte ich die Fusion dann für mehr als möglich. Das größere Problem wird die behördliche Genehmigung werden.
Soldaten sind Mörder

Wigoo
Beiträge: 112
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:19

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von Wigoo » Mo 10. Mai 2021, 10:02

Marri90 hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 14:56
DieEnteMedusa hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 20:48
Ich befürchte auch, dass wir uns bis nächstes Jahr gedulden müssen.
Die einzige realistische Chance wäre, wenn sich in den nächsten Wochen die Produktion von Impfstoffen und deren Verabreichung deutlich erhöhen würde.
Sollte es mit der aktuellen Geschwindigkeit weitergehen, sehe ich für dieses Jahr ziemlich schwarz.
Ich glaube dieses Jahr ist mit vielen Dingen noch tote Hose. Es kommt immer drauf an, aber tatsächlich ist es noch tote Hose.
@Marri90 Deine Antwort bezieht sich auf einen fast vier Monate alten Kommentar.
Soldaten sind Mörder

lumpensammler
Beiträge: 25
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 11:57

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von lumpensammler » Di 11. Mai 2021, 09:30

Ich frage mich wie lange die Fusion noch abwarten kann mit der Entscheidung der Ämter. Es sind noch 44 Tage bis die erste Rakete steigen soll. Das ist bei der ganzen Planung doch fast unmöglich zu schaffen. Langsam sollte/muss wirklich was passieren.....

TheRealLife
Beiträge: 36
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 22:05

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von TheRealLife » Di 11. Mai 2021, 15:14

soweit ich weiß bauen sie immer noch das größte testzentrums von Meckpomm aktuell auf.

Ich spekuliere mal darauf das Sie an Ihrem Konzept festhalten und damit rechnen das Sie die Fusion so nicht genehmigt bekommen wir reden von gerade einmal 6 Wochen bis zum ersten Start und haben in Berlin immer noch eine Ausgangssperre. Da ist es surreal das man in 6 Wochen mit 35k Menschen feiert.

Ich glaube der KK hat da ggfs drauf spekuliert die Fusion beim ersten Anlauf nicht genehmigt zu bekommen und möchte sich die möglichkeit für nachbesserungen nach hinten offen halten. Denke die Politik fährt hier eine harte hinhalte taktik und wird erst im letzten moment "fehler" im Konzept aufschreiben die dann nicht so schnell korregierbar sind. Damit das nicht erst im August / September passiert wurde am jetzigen Termin festgehalten.

Ich seh zumindest keine andere logische erklärung warum man die Fusion nicht direkt nach hinten verlegt hat. Außer Sie haben probleme mit Ihren Verpachtungsverträgen, da glaub ich aber eher weniger dran. Vielleicht klagen Sie nach zu spät erhaltener nicht genehmigung auch die bisherigen Kosten ein um den Druck zu hören. Das mag nicht nach KK klingen, erscheint mir aber eine plausible Taktik um den Druck zu erhöhen damit die Politik sich endlich mal bewegt.

Oben geschriebene Meinung sind nur meine Gedankengänge, ich habe da keinerlei infos drüber. Ist nur meine schlussvolgerung warum sie an diesen doch stark risikobehafteten termin festhalten.

/edit
In dem Antwort schreiben auf einen mir nicht bekannten offnen Brief steht klar, das Sie bisher sehr gut und eng mit dem Gesundheitsamt zusammen arbeiten, ich scheine also falsch zu liegen.

tommy381
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 13:50

Re: wird die fusion stattfinden?

Beitrag von tommy381 » Di 11. Mai 2021, 21:15

Ein Schritt in die richtige Richtung:

Coronavirus-Liveticker +++ 21:50 Buchen ab sofort: MV lässt im Juni Touristen rein +++

Die Gastronomie in Mecklenburg-Vorpommern darf von Pfingstsonntag an wieder öffnen - außen und innen. Das sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig Abend nach einer Sitzung des Kabinetts. Der Tourismus in dem Bundesland wird am 7. Juni für Einwohner des Landes und am 14. Juni für Gäste aus den anderen Bundesländern geöffnet. Ab sofort könne gebucht werden, sagte Schwesig. Der Druck auf die Landesregierung für rasche Öffnungen in der Corona-Krise war an den vergangenen Tagen zunehmend gewachsen.

Quelle: n-tv.de

Antworten