Erfahrungen Bassliner

beachtet bitte auch die unsere Mitfahrzentrale, ab Mai online.
Kimiki
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2012, 16:07

Erfahrungen Bassliner

Beitrag von Kimiki » Mo 19. Mär 2012, 11:25

Hallo Leute,

ich fahre dieses Jahr das erste Mal mit dem Bassliner zur Fusion.

Kann mir jemand sagen, wie das genau läuft?
Vielleicht habt ihr auch ein paar Tipps für den reibungsloseren Ablauf für mich.

Danke schonmal im Voraus.

LG Kimiki

zonk
Beiträge: 96
Registriert: Do 5. Jan 2012, 12:57

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von zonk » Mo 19. Mär 2012, 11:26

bin letztes Jahr mit dem Bassliner von Stuttgart zur Fusion und wieder zurück gefahren. Im Prinzip musst nur rechtzeitig am abfahrtsort da sein und dich an die Gepäckvroschriften halten. Alles sehr unstressig verlaufen letztes Jahr.
Vorfreude ist die schönste Freude!

Kimiki
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2012, 16:07

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von Kimiki » Mo 19. Mär 2012, 11:29

zonk hat geschrieben:bin letztes Jahr mit dem Bassliner von Stuttgart zur Fusion und wieder zurück gefahren. Im Prinzip musst nur rechtzeitig am abfahrtsort da sein und dich an die Gepäckvroschriften halten. Alles sehr unstressig verlaufen letztes Jahr.
Was heisst Gepäckvorschrift? Darf ich nur ein Gepäckstück mitnehmen?
Ich glaube ich habe das wohl übersehen(lesen).

zonk
Beiträge: 96
Registriert: Do 5. Jan 2012, 12:57

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von zonk » Mo 19. Mär 2012, 11:42

Vorschrift is glaube ich nicht mehr als eine Tasche/Koffer, ein Rucksack und ein Kasten Bier :geek: ....wenn ich mich recht erinnere, sperrige Sachen wie Fahrräder müssen zuhause bleiben...aber damit kann man finde ich leben...schau nochma auf der page http://www.bassliner.org, da sollte geanueres stehen ;)
Vorfreude ist die schönste Freude!

der chiller
Beiträge: 116
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von der chiller » Di 20. Mär 2012, 11:41

Bin was das betrifft auch interessiert - konnte aber auf der Bassliner Homepage keine Infos zum Gepäck finden. Hab den Leuten jetzt mal ne Mail geschrieben und werde die Antwort dann mal hier reinposten.

Wenn das mit meinen Wohnzimmermöbeln nicht funktionieren sollte beschwere ich mich. Kann ja wohl nicht sein. Is doch massig Platz in sonem Bus!

seebühnendiver
Beiträge: 114
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:28
Wohnort: Petkus

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von seebühnendiver » Di 20. Mär 2012, 17:13

Wohnzimmermöbel??? :shock:
Da denkt wohl jemand er hätte den bus für sich allein :lol:

BASSLINER
Beiträge: 42
Registriert: Di 17. Mai 2011, 15:47

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von BASSLINER » Di 20. Mär 2012, 18:05

Hier der Text, der dazu auf den Bordingpässen steht:

Was darf ich mitnehmen?
Grundsätzlich ist "normales Festival Gepäck" für persönlichen Gebrauch erlaubt. Das könnte zum Beispiel sein: Ein Rucksack oder Koffer, ein Zelt, ein leichtes Handgepäck und ein Kasten Bier.

Was kommt nicht mit?
Grundsätzlich nicht erlaubt sind: Sehr sperrige Gegenstände wie Fahrräder, Bollerwägen etc. Außerdem jegliche Art von Gütern die zum Verkauf auf dem Festival bestimmt sind. Im Zweifelsfall: fragt vorher nach!

-

Das war immer die Politik an der sich auch 2012 nichts ändern wird. Blöd das es noch nicht auf der Webseite steht, da wird sich aber nun drum gekümmert. Im Prinzip ist es ziemlich einfach: In so einen Bus passt nur eine bestimmte menge Gepäck und die muss fair zwischen allen Mitfahrern geteilt werden. Jeder darf also nur 1/50 des Gepäckplatzes benutzen. Die oben genannten Grenzen sind Beispielhaft, damit ihr euch das besser vorstellen könnt. Bollerwägen gehen gar nicht (!) - die nehmen zu viel Platz weg. (Habt ihr schon mal einen Bus mit 50 Bollerwägen im Gepäckraum gesehen?)

-

BelAir
Beiträge: 104
Registriert: Di 28. Jun 2011, 10:14
Wohnort: Münster

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von BelAir » Mi 21. Mär 2012, 13:37

Ich bin aus HH mit dem Bassliner gefahren und fand es auch ziemlich unstressig und angenehm.

Einzig richtig kacke war dass die Fahrerin nicht wusste, dass sie mit dem Bus über die Landebahn die Abreise abkürzen kann - d.h. wir waren mit dem 12h Bus etwa um 15h am Gelände, fuhren dann aber an der für uns richtigen Einfahrt vorbei um fast 2 Stunden im normalen Fusionstau zu stehen. Da sank die Stimmung etwas. Ich gehe aber mal davon aus, dass die ihre Fahrer darüber dieses Jahr besser aufklären und sowas nicht mehr passiert.

BASSLINER
Beiträge: 42
Registriert: Di 17. Mai 2011, 15:47

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von BASSLINER » Mi 21. Mär 2012, 14:13

Die BusfahrerInnen haben alle ne Anfahrtsbeschreibung (mit riesigen Warnhinweisen!) für den ZOB. Blöd wenn eine(r) das verplant, weil es dann ja wirklich im Prinzip "kein Zurück" mehr gibt bis zum "normalen" Eingang. Allerdings soll eigentlich die Polizei - die ja den Zufahrtsverkehr regelt - auch aufpassen, dass die Busse an der richtigen Stelle aufs Gelände fahren. Wird auch sicher noch mal angesprochen.

BelAir
Beiträge: 104
Registriert: Di 28. Jun 2011, 10:14
Wohnort: Münster

Re: Erfahrungen Bassliner

Beitrag von BelAir » Mi 21. Mär 2012, 14:25

...na denn ist doch alles in Butter. Abgesehen davon gab es nämlich bei meiner Anreise echt nix zu meckern!

Gesperrt