Corona

mull
Beiträge: 281
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58

Re: Corona

Beitrag von mull » Mi 18. Mär 2020, 20:55

Naja, mir hats geholfen und ein besseres Gefühl gegeben und das obwohl ich zur sogenannten Risikogruppe gehöre. Wenn das Interview bei einigen, wenigen den gleichen Effekt bringt, bin ich schon glücklich.

maceee
Beiträge: 227
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Re: Corona

Beitrag von maceee » Do 19. Mär 2020, 13:02

Desenchantee hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 19:29




ich mein jedem das Seine.

Bitte Vorsicht bei der Wortwahl, das stand über Buchenwald...

Keks111
Beiträge: 12
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 16:45

Re: Corona

Beitrag von Keks111 » Do 19. Mär 2020, 16:40

Die Kieler Woche, welche etwa zeitgleich zur Fusion stattgefunden hätte, wurde auf September verschoben:
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... a1078.html

freq
Beiträge: 2686
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Corona

Beitrag von freq » Sa 21. Mär 2020, 02:18

mull hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:55
Naja, mir hats geholfen und ein besseres Gefühl gegeben und das obwohl ich zur sogenannten Risikogruppe gehöre. Wenn das Interview bei einigen, wenigen den gleichen Effekt bringt, bin ich schon glücklich.
Ich habe Deinen Beitrag mal gemeldet. Ich finde es extrem fahrlässig, dieses Video weiterzuverbreiten.

Nicht nur, weil es überwiegend in rechten Kreisen gefeiert wird und der Typ mit Eva Hermann und Ken Jebsen Interviews führt, sondern auch weil die Informationen in dem Video hoffnungslos veraltet sind und absolut nichts mehr mit der Realität zu tun haben.

Wenn Du Bilder wie in Italien vermeiden möchtest, teilst Du solchen Müll besser nicht weiter.

Gerade als Risikokandidat, aber auch aus Verantwortung für Deine Mitmenschen!

Bleib gesund!

https://www.youtube.com/watch?v=2bCdz4Em41E

mull
Beiträge: 281
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58

Re: Corona

Beitrag von mull » Sa 21. Mär 2020, 12:56

Ok wenn das Video hier unerwünscht ist zensiere ich mich mal selbst.
Link wurde aus dem Orginalpost entfernt.

freq
Beiträge: 2686
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Corona

Beitrag von freq » So 22. Mär 2020, 14:40

Danke!

race-dot
Beiträge: 12
Registriert: Do 23. Mai 2019, 10:21

Re: Corona

Beitrag von race-dot » Mo 23. Mär 2020, 17:24

maceee hat geschrieben:
Do 19. Mär 2020, 13:02
Bitte Vorsicht bei der Wortwahl, das stand über Buchenwald...
Da der Satz allgemein genutzt werden kann um was sinnvolles auszudrücken und der Ausdruck weiß Gott nicht von den Nazis stammt, sondern (ich meine) auf die Römer zurückgeht, fänd ich es cool, wenn jetzt nicht wieder gleich die Nazi-Keule geschwungen werden würde. Bei Auschwitz würd ich es anders sehen, da der dortige Ausdruck eben nicht im normalen Sprachgebrauch vorkommt. Nur mal so...

Zum Thema selbst:
Ich hadere noch mit der Entscheidung zurückgeben, oder nicht. Wenn die Fusion 2020 stattfindet, werden wir auch aus anderen Gründen, die wir vorher nicht kannten, nicht hinfahren. Das ist Fakt. Wenn 2020 stattfindet und ich zu Hause auf zwei Karten sitze, haben zwei andere Menschen nicht die Möglichkeit 2020 mitzufeiern. Das geht gar nicht! Wenn ich die Karten zurück gebe und 2020 ausfällt, trage ich dazu bei dem Kulturkosmos finanziell den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Das geht noch viel weniger!
Aktuell tendiere ich dazu sie zu behalten. Schwierig...

naphetz
Beiträge: 61
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:27

Re: Corona

Beitrag von naphetz » Mo 23. Mär 2020, 17:29

als ob im juni 70.000 leute auf einem fleck sein sollten. jetzt mal ganz im ernst - wer hätte darauf wirklich bock? einfach karte behalten und auf nächstes jahr hoffen. ich sage bewusst hoffen. glaub bei euch is was noch net ganz angekommen ...

race-dot
Beiträge: 12
Registriert: Do 23. Mai 2019, 10:21

Re: Corona

Beitrag von race-dot » Mo 23. Mär 2020, 18:29

Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, dass wir im Juni soweit sind, dass man ein solches Festival stattfinden lassen kann. Aber wenn auch nur die Hälfte von dem wahr ist, was die Chinesen der Welt von ihrer Virusbekämpfung verkaufen wollen, ist es auch nicht gänzlich abwegig. Einzelne Medikamente scheinen ja zu wirken von den man es nicht gedacht hat.
Ich will das hier nicht schön reden, aber wer kann jetzt schon sagen wo sich das hier alles hinentwickelt?

Wenn das in der Intensität bis kommendes Jahr so weiter geht, ist die Wirtschaft komplett durch. Dann brauchen wir uns um so Fragen wie Kapitalismus, Sozialismus oder Kommunismus keine Gedanken mehr zu machen. :roll:

stimpson
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 15:46

Re: Corona

Beitrag von stimpson » Di 24. Mär 2020, 11:02

race-dot hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 18:29
Wenn das in der Intensität bis kommendes Jahr so weiter geht, ist die Wirtschaft komplett durch. Dann brauchen wir uns um so Fragen wie Kapitalismus, Sozialismus oder Kommunismus keine Gedanken mehr zu machen. :roll:
meine Güte, die Wirtschaft IST komplett durch. gerade deswegen machen wir uns doch diese Gedanken und versuchen nicht erst seit gestern Solidarität statt Kapitalismus zu leben! :roll: :roll:

sich mit der aktuellen Lage auseinanderzusetzen (und dem was in den nächsten Monaten noch kommen mag) ist für uns alle grad ein täglicher Lernprozess - selbst wenn die Fusion irgendwie offiziell Ende Juni stattfinden könnte, wäre es aus Solidarität mit dem Menschen aus Lärz und Umgebung angesagt, dieses Jahr darauf zu verzichten. Gerade nach den positiven Erfahrungen des letzten Jahres. Hoffe ne entsprechende Erklärung vom ZK kommt eher früher und seĺbstbestimmt, als später gezwungenermassen.

Im Moment stehen allerdings nicht nur der KuKo sondern vielmehr die meisten Menschen aus den beteiligten Kollektiven aller Festivals und Clubs, und vor allem die Künstler, vor viel existentielleren Problemen. Zur Gültigkeit von Tickets ist ja im Newsletter alles gesagt worden, bitte lasst uns lieber weiter darüber nachdenken, wie wir gemeinsam als (Sub-) Kultur solidarisch sein können.
Danke

Antworten