Gibt es hier eigentlich auch was zum tanzen?

Antworten
TheRealLife
Beiträge: 24
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 22:05

Gibt es hier eigentlich auch was zum tanzen?

Beitrag von TheRealLife » Fr 26. Jul 2019, 12:00

Hallo zusammen,
Ich bin am überlegen mir ein at.tension Ticket zu suchen. Falls ich überhaupt eins bekomme, das steht ja auf einem anderen Blatt.

Ich habe eigentlich nicht viel mit Theater am Hut und bin auch nur darauf gekommen weil ich Jahrelang schon auf die Fusion fahre.

Nach der Fusion fühle ich mich seelisch und körperlich (trotz der enormem Strapazen) wunderbar erholt. Leider war ich direkt nach der Fusion dieses Jahr einem enormen Arbeitsdruck (kein negativer) ausgesetzt. So das ich mich jetzt schon wieder wie vor der Fusion fühle.. Ich würde mich gerne Mal auf die at.tension einlasse. Ich Frage mich nur ob es das richtige für mich ist. Sollte ich irgendwann Theatersatt sein, was gibt es für ausweich Möglichkeiten? Besteht die Möglichkeit auch zu elektronischer Musik zu tanzen und die Seele baumeln zu lassen oder handelt es sich hier um ein reines Theaterfestival? Was für Angebote gibt es auf dem Gelände noch?
Mein Hauptproblem ist das ich kein guter passiver Mensch bin. Ich kann mir nicht ewig lang irgendwas anschauen. Da bin ich zu unausgelastet. Ich kann auch nicht ständig vorm Fernseher sitzen. Nach 1-2 Stunden ist mir das zu langweilig. Bei Musicals oder im Kino hatte ich bisher ähnliche Probleme. Mein Körper und Geist sind da einfach zu unbeschäftigt.


Für Auskünfte, Anregungen und Tipps bin ich euch sehr dankbar.

LG

tanzgranate
Beiträge: 62
Registriert: Do 12. Apr 2018, 14:48

Re: Gibt es hier eigentlich auch was zum tanzen?

Beitrag von tanzgranate » Mo 5. Aug 2019, 13:29

TheRealLife hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 12:00
Ich habe eigentlich nicht viel mit Theater am Hut und bin auch nur darauf gekommen weil ich Jahrelang schon auf die Fusion fahre.
...
Ich Frage mich nur ob es das richtige für mich ist. Sollte ich irgendwann Theatersatt sein, was gibt es für ausweich Möglichkeiten? Besteht die Möglichkeit auch zu elektronischer Musik zu tanzen und die Seele baumeln zu lassen oder handelt es sich hier um ein reines Theaterfestival?
...
Mein Hauptproblem ist das ich kein guter passiver Mensch bin. Ich kann mir nicht ewig lang irgendwas anschauen. Da bin ich zu unausgelastet. Ich kann auch nicht ständig vorm Fernseher sitzen. Nach 1-2 Stunden ist mir das zu langweilig. Bei Musicals oder im Kino hatte ich bisher ähnliche Probleme. Mein Körper und Geist sind da einfach zu unbeschäftigt.
...
Als reines Theaterfestival würde ich die at.tension nicht bezeichnen. Es gibt auf dem Gelände auch Installationen, Akrobatik, Lesungen, Kino, Performances, Kinderprogramme...
Glaube mir, dein Geist ist damit mehr als genug beschäftigt.

Für den Körper gibt es auch immer etwas im Angebot (neben den zurückzulegenden Wegen auf dem Gelände). Teilweise kannst du mitmachen, Workshops belegen, selbst an Paartanz-Angebote kann ich mich erinnern.

Zur elektronischen Musik.
Darauf liegt bei der at-Tension nicht der Fokus; daher nur wirklich sehr untergeordnet.
Kleinere Rockkonzerte gibt es abends in den Hangars. Ab und an nachts mal DJ-Sets. 2017 in der Nacht von Samstag auf Sonntag war das grandios.

Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidungsfindung, ob es das richtige Festival für dich ist.

Antworten