Ihr lieben Sonntagsticketler!

Glotzkowski
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 13:04
Kontaktdaten:

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Glotzkowski » Di 9. Jul 2019, 15:37

waldzwölf hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 14:35
Halli Hallo,

erstmal vorab: Es geht (mir) nicht generell um Menschen, die mit einem Sonntagsticket kommen, sondern um Menschen mit einer ganz bestimmten Haltung/Art des Feierns. [...]
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Fleur de Bass
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 23:14

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Fleur de Bass » Di 9. Jul 2019, 19:11

Glotzkowski hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 15:37
waldzwölf hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 14:35
Halli Hallo,

erstmal vorab: Es geht (mir) nicht generell um Menschen, die mit einem Sonntagsticket kommen, sondern um Menschen mit einer ganz bestimmten Haltung/Art des Feierns. [...]
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Word.

DamianMono
Beiträge: 306
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von DamianMono » Mi 10. Jul 2019, 09:11

Fleur de Bass hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 19:11
Glotzkowski hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 15:37
waldzwölf hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 14:35
Halli Hallo,

erstmal vorab: Es geht (mir) nicht generell um Menschen, die mit einem Sonntagsticket kommen, sondern um Menschen mit einer ganz bestimmten Haltung/Art des Feierns. [...]
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Word.
Ich weiß genau, was und wen ihr meint!

ivi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 00:59

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von ivi » Do 11. Jul 2019, 19:06

Hört ihr euch reden? ....mein Gott elitärer geht's gar nicht ....ich bin seit 2009 jedes Jahr dort gewesen und die letzten beiden Jahre leider kein Glück für ein Ticket gehabt ...da war ich echt ein wenig positiv gestimmt ein paar Stunden an diesem tollen Ort zu verbringen Dank Sonntags Ticket....also bleibt bloß auf dem Teppich grade die jenigen die ihre zweite Fusion hinter sich haben brauchen hier nicht dumm rum sabbern....hoffe nur euch geht es mal nicht so nur Sonntags zu dürfen ....peinlich seid ihr

ivi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 00:59

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von ivi » Do 11. Jul 2019, 19:08

Fleur de Bass hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 16:14
Sagt mal, wäre es denn zuviel verlangt, etwas Rücksicht zu nehmen und die Tanzenden nicht ständig mit Ellenbogen, leerem gehetztem Blick und Stechschritt durch die Menge, teilweise erinnertest ihr mich an die grauen Männer (und Frauen) von Momo, nur die Aktentaschen fehlten, zu stö

Am Montag Morgen zerschnittet ihr durch euer rücksichtsloses kreuz- und quergehetze die Menge dergestalt, dass ich erstens meinen bis dahin wunderschönen abschiedstrip bei den Stelzen abbrechen musste, weil ich überall ellenbogen spürte und zweitens habt ihr Tanzende, die schon länger da waren, erfolgreich verdrängt. Nur vor den Bäumen trauten sich noch ein paar, frei zu Tanzen; selbst dort war man vor Ellenbogen und Stechschritt nicht gefeit.

Ich verstehe ja, dass ihr möglichst schnell möglichst viel sehen wollt, aber bitte bitte bitte fangt doch endlich einmal an, Rücksicht zu nehmen. Jedes Jahr ist das ein Ärgrnis, jedes Jahr verdränge ich es und jedes Jahr gibt es exakt dieselben Pappnasen, die den Flow brechen. Sei es vor Jahren mitten auf der Turmbühne mit Umgebungsplan (inkl ellenbogeneinsatz) in der hand, und wie amerikanische touristen nach dem Weg zur Seebühne fragend oder dieses jahr, Hauptgelände, Sonntag Feierpause: "Wo sind denn alle? Ich will TANZEN!" Kleine Momente, die mir mittlerweile Sonntags regelmäßig das Ankommen der Zombiehorde ankündigen. Ausblenden und ausweichen geht leider nur bedingt.

Was ich nicht verstehe: Als Sonntagsticketler wart ihr doch sicherlich schonmal länger auf der Fusion?
oder zumindest am Sonntag mal da?

Ich weiß, dass es dauet, bis man sich in den Fusionflow gestampft hat. Das geht allerdings auch weniger aggressiv mit mehr Liebe und weniger Egoismus.

Bitte nehmt euch das zu Herzen.

Luv!
.....bla bla bla du bist echt peinlich

ivi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 00:59

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von ivi » Do 11. Jul 2019, 19:08

Fleur de Bass hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 16:14
Sagt mal, wäre es denn zuviel verlangt, etwas Rücksicht zu nehmen und die Tanzenden nicht ständig mit Ellenbogen, leerem gehetztem Blick und Stechschritt durch die Menge, teilweise erinnertest ihr mich an die grauen Männer (und Frauen) von Momo, nur die Aktentaschen fehlten, zu stö

Am Montag Morgen zerschnittet ihr durch euer rücksichtsloses kreuz- und quergehetze die Menge dergestalt, dass ich erstens meinen bis dahin wunderschönen abschiedstrip bei den Stelzen abbrechen musste, weil ich überall ellenbogen spürte und zweitens habt ihr Tanzende, die schon länger da waren, erfolgreich verdrängt. Nur vor den Bäumen trauten sich noch ein paar, frei zu Tanzen; selbst dort war man vor Ellenbogen und Stechschritt nicht gefeit.

Ich verstehe ja, dass ihr möglichst schnell möglichst viel sehen wollt, aber bitte bitte bitte fangt doch endlich einmal an, Rücksicht zu nehmen. Jedes Jahr ist das ein Ärgrnis, jedes Jahr verdränge ich es und jedes Jahr gibt es exakt dieselben Pappnasen, die den Flow brechen. Sei es vor Jahren mitten auf der Turmbühne mit Umgebungsplan (inkl ellenbogeneinsatz) in der hand, und wie amerikanische touristen nach dem Weg zur Seebühne fragend oder dieses jahr, Hauptgelände, Sonntag Feierpause: "Wo sind denn alle? Ich will TANZEN!" Kleine Momente, die mir mittlerweile Sonntags regelmäßig das Ankommen der Zombiehorde ankündigen. Ausblenden und ausweichen geht leider nur bedingt.

Was ich nicht verstehe: Als Sonntagsticketler wart ihr doch sicherlich schonmal länger auf der Fusion?
oder zumindest am Sonntag mal da?

Ich weiß, dass es dauet, bis man sich in den Fusionflow gestampft hat. Das geht allerdings auch weniger aggressiv mit mehr Liebe und weniger Egoismus.

Bitte nehmt euch das zu Herzen.

Luv!
.....bla bla bla du bist echt peinlich

Pladde
Beiträge: 255
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:48

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Pladde » Do 11. Jul 2019, 19:17

ivi hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 19:06
Hört ihr euch reden? ....mein Gott elitärer geht's gar nicht ....ich bin seit 2009 jedes Jahr dort gewesen und die letzten beiden Jahre leider kein Glück für ein Ticket gehabt ...da war ich echt ein wenig positiv gestimmt ein paar Stunden an diesem tollen Ort zu verbringen Dank Sonntags Ticket....also bleibt bloß auf dem Teppich grade die jenigen die ihre zweite Fusion hinter sich haben brauchen hier nicht dumm rum sabbern....hoffe nur euch geht es mal nicht so nur Sonntags zu dürfen ....peinlich seid ihr
Na? Getroffene Hunde bellen? Davon mal ab, du sprichst davon das es elitär ist, aber im selben Atemzug sprichst du den Leuten die Meinung ab, nur weil sie vielleicht auf ihrer zweiten Fusion waren...

frei
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 17:11

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von frei » Do 11. Jul 2019, 20:23

kamerakind hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 10:02
Jetzt habe ich mich extra angemeldet um meinen Senf zu diesem Thema hinzuzufügen. Mich stört nämlich dieses komisch-elitäre Gerede der 5-Tages-Gäste (die ja auch nur durch kosmisches Glück zu ihrem privilegierte Status gekommen sind) gegenüber den Nachzüglern am Sonntag. Ich bin nämlich so einer - und das schon seit Jahren. Nachdem wir plötzlich vor 6 Jahren immer wieder keine Tickets bekommen haben, reisen wir seit dem immer Sonntags an und genießen, dass es diese Möglichkeit gibt. Wie alle die den Fusion-Geist verinnerlicht haben, benehmen wir uns immer rücksichtsvoll und im Sinne der Gemeinschaft. Man ist ja nach einem Jahrzehnt als Gast dieses Festivals eigentlich gut sozialisiert.

Das dieses Jahr viel Gerempelt wurde, ist mir aber allerdings auch aufgefallen. Seltsamerweise vor allem aufm Sonnendeck war die Inner-floor-Migration derart ausufernd, dass man kaum in Ruhe tanzen konnte.

Aber dass das nur die Sonntagsticketler gewesen sein sollen, halte ich für ein sehr gewagtes Gerücht.

Ich mach einfach noch eine Schuldzuweisung auf: Ich fand nämlich dass es vor allem die Jüngeren <30 Jährigen oft den Anschein machten den Hals (respektive die Nase) nicht voll genug kriegen zu können und rücksichtslos die Floors durchpflügten. Also: wieder mehr kommunizieren und Rücksichtnahme einfordern. Man kann ja Schilder im Sinne von "No Shirt - No Service" aufstellen: "No Rücksicht - No Dance!" :D
Sehe ich ganz genauso:

Holly
Beiträge: 59
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 07:59

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Holly » Do 11. Jul 2019, 22:51

ivi hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 19:06
Hört ihr euch reden? ....mein Gott elitärer geht's gar nicht ....ich bin seit 2009 jedes Jahr dort gewesen und die letzten beiden Jahre leider kein Glück für ein Ticket gehabt ...da war ich echt ein wenig positiv gestimmt ein paar Stunden an diesem tollen Ort zu verbringen Dank Sonntags Ticket....also bleibt bloß auf dem Teppich grade die jenigen die ihre zweite Fusion hinter sich haben brauchen hier nicht dumm rum sabbern....hoffe nur euch geht es mal nicht so nur Sonntags zu dürfen ....peinlich seid ihr
Ex-Waldorfschüler/-in?

Grobster
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Jun 2013, 13:14

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Grobster » Fr 12. Jul 2019, 03:29

Vorab: am schönsten wäre es, wenn alle miteinander friedlich viel Spaß hätten!

Das lustige an dieser Situation, um das ganze mal abstrakter zu formulieren:

Volk A lebt seit 5 Tagen im Kosmos, hat sich wunderbar akklimatisiert

Volk B flüchtet 5 Tage später aus der harten Realität und will in den Kosmos und will teilhaben.

Nun ist Volk A böse auf Volk B, weil diese nicht ad hoc integriert ist
Volk A sieht seine Freiheit bedroht (die Freiheit des einzelnen usw.) ...
Volk A echauffiert sich, das Volk B sich gefälligst zu integrieren hat oder gar nicht erst einreisen soll...

Merkt ihr selbst, oder?
:D

Antworten