Ihr lieben Sonntagsticketler!

Fleur de Bass
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 23:14

Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Fleur de Bass » So 7. Jul 2019, 16:14

Sagt mal, wäre es denn zuviel verlangt, etwas Rücksicht zu nehmen und die Tanzenden nicht ständig mit Ellenbogen, leerem gehetztem Blick und Stechschritt durch die Menge, teilweise erinnertest ihr mich an die grauen Männer (und Frauen) von Momo, nur die Aktentaschen fehlten, zu stören?

Am Montag Morgen zerschnittet ihr durch euer rücksichtsloses kreuz- und quergehetze die Menge dergestalt, dass ich erstens meinen bis dahin wunderschönen abschiedstrip bei den Stelzen abbrechen musste, weil ich überall ellenbogen spürte und zweitens habt ihr Tanzende, die schon länger da waren, erfolgreich verdrängt. Nur vor den Bäumen trauten sich noch ein paar, frei zu Tanzen; selbst dort war man vor Ellenbogen und Stechschritt nicht gefeit.

Ich verstehe ja, dass ihr möglichst schnell möglichst viel sehen wollt, aber bitte bitte bitte fangt doch endlich einmal an, Rücksicht zu nehmen. Jedes Jahr ist das ein Ärgrnis, jedes Jahr verdränge ich es und jedes Jahr gibt es exakt dieselben Pappnasen, die den Flow brechen. Sei es vor Jahren mitten auf der Turmbühne mit Umgebungsplan (inkl ellenbogeneinsatz) in der hand, und wie amerikanische touristen nach dem Weg zur Seebühne fragend oder dieses jahr, Hauptgelände, Sonntag Feierpause: "Wo sind denn alle? Ich will TANZEN!" Kleine Momente, die mir mittlerweile Sonntags regelmäßig das Ankommen der Zombiehorde ankündigen. Ausblenden und ausweichen geht leider nur bedingt.

Was ich nicht verstehe: Als Sonntagsticketler wart ihr doch sicherlich schonmal länger auf der Fusion?
oder zumindest am Sonntag mal da?

Ich weiß, dass es dauet, bis man sich in den Fusionflow gestampft hat. Das geht allerdings auch weniger aggressiv mit mehr Liebe und weniger Egoismus.

Bitte nehmt euch das zu Herzen.

Luv!

Partybombe
Beiträge: 273
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Partybombe » So 7. Jul 2019, 16:40

Bekanntes Problem! Dazu noch die (wenigen) Sonntag's die nur zum Klauen kommen...

Kann aber gut sein, dass wir am Mittwoch genauso hektisch mit Ellbogen im Stechschritt und dauernd das Handy vor der Nase hatten, unterwegs waren.

Fleur de Bass
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 23:14

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Fleur de Bass » So 7. Jul 2019, 16:45

Partybombe hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 16:40
Bekanntes Problem! Dazu noch die (wenigen) Sonntag's die nur zum Klauen kommen...

Kann aber gut sein, dass wir am Mittwoch genauso hektisch mit Ellbogen im Stechschritt und dauernd das Handy vor der Nase hatten, unterwegs waren.
Jupp, das Klauen hat uns auch mal erwischt. Aber erst Montags, als das komplette Gelände offen war.

Hab ich mir auch schon gedacht, bin in mich gegangen, hab reflektiert, mein inneres Poesiealbum angeguckt von Mittwoch und Donnerstag und kann sagen: Nein, das waren wir nicht. Der Schwarm musste sich finden, aber das passierte ganz unaufgeregt und ungestresst.

heffi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 19:47

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von heffi » So 7. Jul 2019, 16:52

Nicht zu vergessen: "Lach doch mal!"
Das muss ich mir jedes Mal sonntags anhören, wenn die frisch geduschten, chic gestylten Sonntagsticketler auftauchen und mit jugendlichem Elan alles nachholen wollen, was man selbst seit Mittwoch gemacht hat.
Meistens verkrümel ich mich dann in Gebiete, wo man nicht dermaßen belästigt wird 8-)

Partybombe
Beiträge: 273
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Partybombe » So 7. Jul 2019, 17:02

Ev. wäre es an der Zeit das Konzept "Sonntags-Ticket" vom Kulturkosmos aus mal zu überarbeiten. Teilweise fühlt sich das Eintreten der "Sonntag's" auf das Gelände wie ein kleiner Kulturschock an.

Eine Massnahme könnte sein z.B. die "Sonntag's" beim Anstehen an der Kasse schon mal informieren, dass sie jetzt in ein anderen Kosmos mit einem anderen Takt eintreten und sich doch bitte ein Bisschen entspannen und rücksichtsvoll mit den Fusionierten umgehen.

followtheV
Beiträge: 265
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von followtheV » So 7. Jul 2019, 17:12

Fleur de Bass hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 16:14
Sagt mal, wäre es denn zuviel verlangt, etwas Rücksicht zu nehmen und die Tanzenden nicht ständig mit Ellenbogen, leerem gehetztem Blick und Stechschritt durch die Menge, teilweise erinnertest ihr mich an die grauen Männer (und Frauen) von Momo, nur die Aktentaschen fehlten, zu stören?
ISt mir leider auch oft an den restlichen Tagen aufgefallen.

Rudolf Rocker
Beiträge: 88
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 12:00

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Rudolf Rocker » So 7. Jul 2019, 17:23

Partybombe hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 17:02
Ev. wäre es an der Zeit das Konzept "Sonntags-Ticket" vom Kulturkosmos aus mal zu überarbeiten. Teilweise fühlt sich das Eintreten der "Sonntag's" auf das Gelände wie ein kleiner Kulturschock an.

Eine Massnahme könnte sein z.B. die "Sonntag's" beim Anstehen an der Kasse schon mal informieren, dass sie jetzt in ein anderen Kosmos mit einem anderen Takt eintreten und sich doch bitte ein Bisschen entspannen und rücksichtsvoll mit den Fusionierten umgehen.
Ich finde die Idee nicht schlecht, die Sonntagskarten nur Personen zur Verfügung zu stellen, die sich im Dezember zur Ticketverlosung registriert haben.

Partybombe
Beiträge: 273
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Partybombe » So 7. Jul 2019, 18:05

Ich finde die Idee nicht schlecht, die Sonntagskarten nur Personen zur Verfügung zu stellen, die sich im Dezember zur Ticketverlosung registriert haben.


Die Sonntags-Ticket sind anscheinend sehr beliebt bei den Menschen die dort in der Umgebung leben.
Diese sollten schon irgendwie Zugang zum Festival haben.

Melek Stardust
Beiträge: 88
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 13:45

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Melek Stardust » So 7. Jul 2019, 18:31

Partybombe hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 18:05

Die Sonntags-Ticket sind anscheinend sehr beliebt bei den Menschen die dort in der Umgebung leben.
Diese sollten schon irgendwie Zugang zum Festival haben.
Dazu muss ich euch leider berichten, dass am Sonntag ein Ehepaar in einem Auto mit Müritzer Kennzeichen den Campingplatz gefilmt hat...
Vielleicht war's ja der Bodo...?

Fleur de Bass
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 23:14

Re: Ihr lieben Sonntagsticketler!

Beitrag von Fleur de Bass » So 7. Jul 2019, 21:20

doppelposr, sry.
Zuletzt geändert von Fleur de Bass am So 7. Jul 2019, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten