Danke @Polzei

CVirus
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 16:50

Re: Danke @Polzei

Beitrag von CVirus » So 7. Jul 2019, 09:57

ACAB

Nebukadnezar
Beiträge: 6
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 17:03

Re: Danke @Polzei

Beitrag von Nebukadnezar » So 7. Jul 2019, 10:24

Partybombe hat geschrieben:
Sa 6. Jul 2019, 17:29
- Zusammenstoss in der Nähe vom Fusiongelände von zwei Tornado-Bombern über bewohntem Gebiet.
Eurofighter! 50km entfernt!
Laut Polizwei Tweet wären die auf dem Fusion Gelände runter gekommen, wenn die 5 Sekunden früher kollidiert wären :? :o

:lol:

00schneider
Beiträge: 62
Registriert: Di 22. Nov 2011, 11:01

Re: Danke @Polzei

Beitrag von 00schneider » So 7. Jul 2019, 10:48

Nebukadnezar hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 10:24
Partybombe hat geschrieben:
Sa 6. Jul 2019, 17:29
- Zusammenstoss in der Nähe vom Fusiongelände von zwei Tornado-Bombern über bewohntem Gebiet.
Eurofighter! 50km entfernt!
Laut Polizwei Tweet wären die auf dem Fusion Gelände runter gekommen, wenn die 5 Sekunden früher kollidiert wären :? :o

:lol:

Dann wäre die Fusion definitiv gelaufen gewesen :| sonst führen Sie ja traditionell immer Übungsflüge genau über der Fusion durch was eigentlich ein Unding ist

sternenrock
Beiträge: 12
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 21:57

Re: Danke @Polzei

Beitrag von sternenrock » So 7. Jul 2019, 12:07

"..bei der Polizei bedanken..." finde ich angesichts des Fusion-Troubles im Vorfeld sehr gewagt. Ich bedanke mich bei den 140.000 Unterzeichnern der Petition, beim KuKu für die klaren roten Linien und das mutige Vorgehen, verdammt, ja auch bei der Presse für die unerwartet ausgewogene Berichtserstattung, bei den vielen Unterstützen... DESHALB konnte die Fusion so wie sie war stattfinden, DESHALB stehen die Chance für kommendes Jahr gut (auch wenn ich annehme, dass der Gong zur zweiten Runde erst noch geschlagen wird).

Sich angesichts der Bedrohung im Vorfeld beim Trachtenverein zu bedanken lässt mich ratlos zurück. Der einzige "positive" Effekt war m.E., dass die politische Komponente des Feierns mal wieder klar in den Fokus gerückt ist und die Fusion in meiner Wahrnehmung wieder politischer wurde...

alle katzen sind schön...

followtheV
Beiträge: 267
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Danke @Polzei

Beitrag von followtheV » So 7. Jul 2019, 13:00

typoid hat geschrieben:
Sa 6. Jul 2019, 01:18
P.S. Das Polizisten-/ ACAB-Gebashe auf dem Gelände kotzt ich einfach nur an. Ich frag mich echt was mit einigen da los ist. Aber das ist ein anderes Thema...
Peace! Love! Lol!
falsches forum? falsches festival? verlaufen?

Mönchshof2
Beiträge: 15
Registriert: So 4. Mai 2014, 13:24

Re: Danke @Polzei

Beitrag von Mönchshof2 » So 7. Jul 2019, 13:26

jaja schon komisch wenn man hunderte polizisten bereit hält und dann nichts zu tun hat, dann werden halt die nächstbesten kontrolliert - die einheimischen.

da haben die sich mega dolle gefreut!

von wegen das ist gut gelaufen. wie schon erwähnt: man macht 5 schritte vor und dann 2 zurück und verkauft das dann als "zurückrudern" etc. warum muss man überhaubt 5 schritte vormachen?

Vanjah
Beiträge: 4
Registriert: Di 4. Jun 2019, 15:15

Re: Danke @Polzei

Beitrag von Vanjah » So 7. Jul 2019, 20:21

Die Fahrtüchtigkeit lässt sich nicht anhand von Substanznachweisen im Körper bestimmen. Dafür kann der Polizist, der das so prüft, genauso viel wie jeder andere Mensch.
Niemand muss Bulle sein, aber wenn es einer ist, kann man das uncool finden, mehr aber auch nicht. Nebenbei die Aufschrift “More dead cops” vor den Kompoletten neben dem Trancefloor ging zu weit. Wer will einen Toten??? Pfffff

heikoseifert
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 21:43

Re: Danke @Polzei

Beitrag von heikoseifert » So 7. Jul 2019, 23:39

Vanjah hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:21
Die Fahrtüchtigkeit lässt sich nicht anhand von Substanznachweisen im Körper bestimmen. Dafür kann der Polizist, der das so prüft, genauso viel wie jeder andere Mensch.
Niemand muss Bulle sein, aber wenn es einer ist, kann man das uncool finden, mehr aber auch nicht. Nebenbei die Aufschrift “More dead cops” vor den Kompoletten neben dem Trancefloor ging zu weit. Wer will einen Toten??? Pfffff
Naja ab einer gewissen Menge Substanzen im Blut ist man aber fahruntüchtig, da beisst die Maus keinen Faden ab - und wer so unvernünftig ist, Vollbreit oder auch halbbreit auto zu fahren, der sollte auch rausgezogen werden. (nur zur Sicherheit, ich spreche von Blut - meine also nicht den Urintest, der auch dinge von vor X tagen zeigt)

cl1pp0r
Beiträge: 8
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 12:28

Re: Danke @Polzei

Beitrag von cl1pp0r » Mo 8. Jul 2019, 10:02

Im Blut wird aber auch nach den Metaboliten gesucht. Hast du etwa noch Cocaethylen im Blut (Abbaustoff von Kokain) ist der Konsum “harter Drogen” nachgewiesen, du gilst als ungeeignet zum führen von KFZ und deine Fahrerlaubnis wird entzogen.

divergenz
Beiträge: 244
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: Danke @Polzei

Beitrag von divergenz » Mo 8. Jul 2019, 10:46

cl1pp0r hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 10:02
Cocaethylen
Du meinst Benzoylecgonine. Cocaethylen entsteht wenn du gleichzeitig Alkohol trinkst und ist selber auch psychoaktiv. Deswegen trinken viele ein bischen alkohol wenn sie Koka konsumieren. Wird aber selber auch schnell metabolisiert.

Ich weiss nciht wie lange Benzoylecgonine im Blut nachweisbar ist, aber es wird auf jedenfall ausgeschieden und kann so bei Analysen von Abflusswasser verwendet werden um auf die Konsumption von Städten zu schliessen, interessante Studie hier:

http://www.emcdda.europa.eu/topics/pods ... nalysis_de

Antworten