Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

derZeko
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Feb 2019, 20:56

Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von derZeko » Mi 3. Jul 2019, 21:23

Moin,

dieses Jahr war ich ebenso mein erstes Mal auf der Fusion! Nun, es war wirklich großartig! Es ist schon beeindruckend was ein Verein auf die Beine stellen kann, ich bin immer noch hin und weg, höre mich mit dem einem oder anderen Set gedanklich und gefühlstechnisch zurück und schwelge in Erinnerungen :) <3 . Warum war ich nicht früher schon auf der Fusion?!

Es gibt allerdings ein ABER, leider wurde unser Camp ( auf B8 ) am Montag gegen 18/19 Uhr beklaut. Meine Freunde waren essen und ich bin wegen akuten Schlafentzuges in unserem Zelt eingepennt. In der Zeit waren wohl einige Leute so dreist und haben uns unsere Kühlbox, Gaskocher, eine Einhornflagge, meine Bob Marley Flagge sowie ne Tüte mit Werkzeug und anderen Kram mitgenommen. Es fühlt sich echt ekelhaft an, dass jemand als ich geschlafen habe uns beklaut hat, quasi in unsere Privatsphäre eingedrungen ist. Als ich aufgewacht bin, weil meine Freundin mich weckte, war dies neben dem "Serotoninkater" echt kein gutes Gefühl und hat mir den restlichen Montag versaut.

Danke an dieser Stelle an den Täter, du hast meiner ersten großartigen Fusionerfahrungen einen recht ekelhaften Nachgeschmack verpasst.

Nach Einigen weiteren Beobachtungen an diesem Abend, scheint es wohl auch recht normal zu sein über den Zeltplatz zu laufen und sich Zeug einzustecken. Kurze Zeit später wollte auch jemand am Nebenzelt reinschauen und fragte uns sogar dreist ob wir was dagegen hätten.

Ich würde mir hier wünschen dass es Verbesserungen im Guide gibt, Tipps das Leute sich mit ihren Nachbarn zusammentun, sich sensibilisieren um solchen Klauschweinen die Grundlage zu entziehen. Die Campingplätze sind keine kostenlose Selbstbedienungsläden, man kann kommunistischen Ferienurlaub ebenso auch falsch verstehen!!!

Hoffentlich bis nächstes Jahr.
Adieu
Zuletzt geändert von derZeko am Fr 12. Jul 2019, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

Rudolf Rocker
Beiträge: 88
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 12:00

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von Rudolf Rocker » Mi 3. Jul 2019, 21:29

Das tut mir leid für euch, dass ihr auf der ersten Fusion solch eine Erfahrung machen musstet. Leider kommen ab Sonntag mit dem Sonntagsticket teilweise auch Leute auf's Gelände, die primär zum Klauen kommen, weil sie um die psychischen und physischen Zustände der Besucher am Sonntag und Montag wissen und deren daraus folgende Unachtsamkeit ausnutzen. 100%ige Absicherung dagegen gibt's nicht, aber Geldbeutel, Technikkram usw. in die SafeArea bringen und sich mit den Nachbarcamps anfreunden und gegenseitig auf die umliegenden Camps achten, kann helfen.

perfect.match
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 13:51

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von perfect.match » Mi 3. Jul 2019, 21:37

Dafür wäre es hilfreich, wenn der safe space vom camping Platz aus gesehen nicht am arsch der Welt wäre, sondern auch einer in der Nähe der Campingplätze wäre

derZeko
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Feb 2019, 20:56

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von derZeko » Mi 3. Jul 2019, 21:44

perfect.match hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 21:37
Dafür wäre es hilfreich, wenn der safe space vom camping Platz aus gesehen nicht am arsch der Welt wäre, sondern auch einer in der Nähe der Campingplätze wäre
Sicherlich wären auch einzelne Bezirke ( z.B. alle B Plätze ) mit Security-Kontrollen denkbar. Oder Leute mit Sonntagsticket haben erst gar keinen Zugang auf die Campingplätze von Vollbesuchern um das Klauen halt damit zu unterbinden. Ein Mädl erzählte mir wohl auch das es ganze Trupps gibt die Montag, Dienstag über den Zeltplatz ziehen und alles mitnehmen das nicht Nagelfest ist. Da sollte man sich wirklich mal ein paar Konzepte ausdenken um sowas zu unterbinden.

Pladde
Beiträge: 266
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:48

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von Pladde » Mi 3. Jul 2019, 21:51

derZeko hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 21:44
perfect.match hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 21:37
Dafür wäre es hilfreich, wenn der safe space vom camping Platz aus gesehen nicht am arsch der Welt wäre, sondern auch einer in der Nähe der Campingplätze wäre
Sicherlich wären auch einzelne Bezirke ( z.B. alle B Plätze ) mit Security-Kontrollen denkbar. Oder Leute mit Sonntagsticket haben erst gar keinen Zugang auf die Campingplätze von Vollbesuchern um das Klauen halt damit zu unterbinden. Ein Mädl erzählte mir wohl auch das es ganze Trupps gibt die Montag, Dienstag über den Zeltplatz ziehen und alles mitnehmen das nicht Nagelfest ist. Da sollte man sich wirklich mal ein paar Konzepte ausdenken um sowas zu unterbinden.
Es ist nicht sinn und Zweck, Besucher auszuschließen und unter Generalverdacht zu stellen...Viele bleiben auch gerne von Sonntag bis Mittwoch, außerdem wäre es wie eine 2 klassen Gesellschaft...

ulix
Beiträge: 91
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von ulix » Mi 3. Jul 2019, 21:57

derZeko hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 21:44
Sicherlich wären auch einzelne Bezirke ( z.B. alle B Plätze ) mit Security-Kontrollen denkbar. Oder Leute mit Sonntagsticket haben erst gar keinen Zugang auf die Campingplätze von Vollbesuchern um das Klauen halt damit zu unterbinden.
Eine sehr wichtige der tausend Einzigartigkeiten der Fusion ist halt, dass es keine Trennung zwischen Camping- und Festival-Area gibt. Dein Vorschlag ist also vollkommen unpraktikabel, wenn die Fusion Fusion bleiben soll.

Wir haben glücklicherweise noch nie schlechte Erfahrungen in diese Richtung gemacht. Unser Camp stand sehr zentral bis Dienstag, und wir haben es auch Sonntag und Montag öfters verlassen ohne dass etwas gestohlen wurde, dabei haben wir wirklich fast alles kreuz und quer offen rumliegen lassen.

derZeko
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Feb 2019, 20:56

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von derZeko » Mi 3. Jul 2019, 22:01

ulix hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 21:57
derZeko hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 21:44
Sicherlich wären auch einzelne Bezirke ( z.B. alle B Plätze ) mit Security-Kontrollen denkbar. Oder Leute mit Sonntagsticket haben erst gar keinen Zugang auf die Campingplätze von Vollbesuchern um das Klauen halt damit zu unterbinden.
Eine sehr wichtige der tausend Einzigartigkeiten der Fusion ist halt, dass es keine Trennung zwischen Camping- und Festival-Area gibt. Dein Vorschlag ist also vollkommen unpraktikabel, wenn die Fusion Fusion bleiben soll.
Stimmt schon, ich habe ja allerdings auch null Erfahrung was Sicherheitsplanung von Festivals betrifft ;)
Es sollte jedenfalls was getan werden und wenn es nur der Hinweis im Guide ist, mit Nachbarn Gemeinschaften zu bilden und aufzupassen.

sanhthra
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 21:06
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von sanhthra » Mi 3. Jul 2019, 22:39

Es kamen halt auch ab Sonntagnachmittag, als die „Schleuse“ komplett offen war, Leute GÄNZLICH OHNE Ticket aufs Gelände. Kein Bändchen, kein gar nix. Manche standen dem Spirit der Fusion, so deren Verhalten vermuten ließ, diametral entgegen. Prinzipiell finde ich es schön, möglichst viele am letzten Tag teilhaben zu lassen, aber gar keine Einlasskontrollen? Hm. Auf dem Campingplatz der Insel (hinter dem Supporter Camp) war von Anfang an niemand zum Kontrollieren, da hätte man jederzeit drauf gekonnt, um sich Zeug einzustecken.

Ich verpasse ungern einen (halben) Tag im schönsten wahrgewordenen Träumchen, aber manche Personen und auch die Überlaufenheit des Geländes haben mir derart Angst gemacht, dass die Abfahrt nächstes Jahr schon Sonntagmorgen statt Montag stattfinden würde. Die Atmosphäre war subjektiv irgendwie auf einmal eine andere.
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

wasauchimmer
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Feb 2018, 17:15

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von wasauchimmer » Do 4. Jul 2019, 15:16

mir wurde auf dieser Fusion leider auch mein Auto zerkratzt, kann absolut nicht nachvollziehen warum man sowas macht. Fahre auch keine "Bonzenkarre" sondern nen stinknormalen Focus...

followtheV
Beiträge: 265
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Selbstbedienung auf den Campingplätzen.... ( danke du Arsch! )

Beitrag von followtheV » Do 4. Jul 2019, 15:34

wasauchimmer hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 15:16
mir wurde auf dieser Fusion leider auch mein Auto zerkratzt, kann absolut nicht nachvollziehen warum man sowas macht. Fahre auch keine "Bonzenkarre" sondern nen stinknormalen Focus...
Vielleicht hattest du dein Tshirt ausgezogen? ;)

Antworten