Gesucht: Palapa-Alphabet

C'estRosa
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 12:58

Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von C'estRosa » Di 2. Jul 2019, 16:47

Moin ihr Lieben!

Wieder zurück von der Fusion möchte ich ein bisschen Festival-Zauber in den Alltag mitnehmen. Die Palapa-Schrift fand ich sehr nett und würde sie gerne nutzen, um ein bisschen Fusion in meine alltäglichen Notizen mitzunehmen. Daher meine Frage: Hat jemand das Alphabet notiert und würde es mir zur Verfügung stellen? Unser Abschrieb ist leider verloren gegangen... Danke schonmal und ein gutes Alltags-Einfinden euch!

Rosa

vitaketamine
Beiträge: 23
Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:24

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von vitaketamine » Di 2. Jul 2019, 16:53

meinst du mit alphabet die japnischen kanji, hiragana und katakana schriftzeichen? das waren ja relativ viele und glaube kaum, dass sich das jemand alles notiert hat außer vielleicht die crew selbst.

C'estRosa
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 12:58

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von C'estRosa » Di 2. Jul 2019, 16:55

Naja, es waren 26 Schriftzeichen, die äquivalent zu den lateinischen Buchstaben sind. Es hing ein Pappschild an einem Pfosten in der Bar, das man einfach abschreiben konnte :) Meine Hoffnung ist, dass das jemand getan hat!

Wookiefreund
Beiträge: 23
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 11:19
Wohnort: Göttingen

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von Wookiefreund » Di 2. Jul 2019, 16:58

Die Leute vom Wanderzirkus haben bei Andy Strauß am Samstag gesagt, dass man sich bei Interesse an sie wenden kann. Auch wenn man die Schriftart selbst für ein Schreibprogramm o.ä. nutzen möchte.

C'estRosa
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 12:58

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von C'estRosa » Di 2. Jul 2019, 17:25

Aye. Ich habe es mir gerade Stück für Stück zusammengebastelt (dank dieser Fotos)... Mir fehlen nur noch G und W !

iron
Beiträge: 45
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 00:13

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von iron » Mi 3. Jul 2019, 01:06

Wookiefreund hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 16:58
Die Leute vom Wanderzirkus haben bei Andy Strauß am Samstag gesagt, dass man sich bei Interesse an sie wenden kann. Auch wenn man die Schriftart selbst für ein Schreibprogramm o.ä. nutzen möchte.
Wo war denn Andy Strauß?

Wookiefreund
Beiträge: 23
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 11:19
Wohnort: Göttingen

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von Wookiefreund » Mi 3. Jul 2019, 06:43

Donnerstag, Freitag und Samstag um die Mittagszeit im Palapa (früher Vogel mit Strauß und Gästen). War sehr unterhaltsam :)
Samstag wurden am Ende die Leute vom Wanderzirkus, die sich um die Palalabühne kümmern, interviewt. War sehr interessant. Daher auch die Info mit dem Alphabet / der Schriftart.

MonsieurAnderson
Beiträge: 5
Registriert: Di 26. Jun 2018, 16:57

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von MonsieurAnderson » Mi 3. Jul 2019, 07:25

Hey ich hab mir sogar ein foto vom Alphabet gemacht, gib Bescheid wenn du es möchtest :)

RoofDamage
Beiträge: 275
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von RoofDamage » Mi 3. Jul 2019, 10:25

Alternativ die Jungs auch direkt anschreiben. Das ganze ist ja Open Source laut dem Interview vom Samstag.

http://www.wanderzirkus.net/

Sympathisant
Beiträge: 17
Registriert: Di 2. Jul 2019, 10:25

Re: Gesucht: Palapa-Alphabet

Beitrag von Sympathisant » Do 4. Jul 2019, 17:26

Hey, wie oben bereits erwähnt einfach über fb oder die website schreiben..es gibt das alphabet auch als digitale schrift. Anfangs etwas schwer zu lesen, aber man gewöhnt sich dran ;)

Antworten