Fusionella

randi
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:38

Re: Fusionella

Beitrag von randi » Di 2. Jul 2019, 20:41

Phosphoreszenz hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 17:06
Wie schön, dass die Fusion dir endlich gezeigt hat, dass auch Frauen im Stehen pinkeln können und generell stimme ich dir zu, dass Fusionellas in den Mülleimer gehören und man auch mal darüber nachdenken sollte, dass jemand den Müll, den man hinterlässt, wieder einsammeln muss.
Aber die Aussage, dass der Gruch an den Pissrinnen von den liegengebliebenen Fusionellas stammt, finde ich ein bisschen daneben. Die Rinnen, an denen keine rumlagen, haben ebenfalls spätestens am Sonntag gestunken, da wohl nicht alle so ganz treffsicher waren. Vielleicht solltest du besser den Männern mal erklären, wie man richtig im Stehen pinkelt.
Wiederverwendbare Fusionellas gibt es übrigens schon. Aber schon mal darüber nachdacht, wie es wohl so ist eine ganze Nacht lang mit einer Pinkelhilfe durch die Gegend zu laufen, die du zu deinen Klamotten, Zigaretten, Kaugummi und co in den Rucksack steckst ;)
hallo Phosphoreszenz ich habe 2 toechter die staendig im stehen pinkeln (ohne hilfsmittel !) von daher wusst ich schon lange dass es geht .
komme aus portugal da machen das viele frauen ... habs nur in deutschland noch nicht gesehen ;)

Sommernacht
Beiträge: 9
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 13:22

Re: Fusionella

Beitrag von Sommernacht » Di 2. Jul 2019, 22:54

Hey, ich stimme euch zu, was auch noch schön wäre, neben einem Müllbeutel für die Fusionellas wäre eine Rolle Klopapier am Rand der Pissrinnen. Nur weil man steht, heißt dass ja nicht, dass man nicht trotzdem ein Stück Klopapier zum Abwischen braucht und wenn ich gerade noch die Fusionella in der Hand hatte (und auch behalten muss, weil ich sie bis zur nächsten Mülltonne bringen muss), ist es sehr schwer, ein Taschentuch aus der Bauchtasche zu holen z.B.


Wie wäre es eigentlich mit einer Pissrinne zum Hinhocken? Das wäre Platztechnisch ja nicht viel mehr (eigentlich ja nur eine Rinne mit Abfluss im Boden und davor vielleicht ein Sichtschutz aus Bauzaun und einer Plane) und für viele Frauen (inklusive mir) ist das wahrscheinlich einfacher und natürlicher. Mitten in der Nacht, vielleicht nicht mehr komplett am Boden, habe ich mich manchmal zu aufgedreht/zittrig gefühlt, um ruhig meine Fusionella zu halten und zu vertrauen, dass sie genau gerade gehalten wird und so ;)

Antworten