Seite 9 von 9

Re: CIS-Männer nur halbsoviele Duschen wie alle anderen

Verfasst: Fr 5. Jul 2019, 15:44
von ifindoubtlove
Auf der nächsten Fusion wären neben getrennten Duschen wohl einige Workshops zum Thema Selbstbewußtsein nötig :D

Leute, warum stört ihr Euch so dran was andere von Euch sehen und denken? Ist doch total egal. Hey, ich bin 54 und an meinem Körper ist nicht mehr alles straff und trainiert. Aber störe ich mich dran wenn mir jemand, egal welchen Geschlechts, auf meinen leicht faltigen Hintern guckt? Neeeeeeee, weil´s mir schlicht egal ist :!: Leute die sich und mich nur äusserlich definieren interessieren mich nicht.

Re: CIS-Männer nur halbsoviele Duschen wie alle anderen

Verfasst: Fr 5. Jul 2019, 22:57
von holterdipolter
schonmal in der Schule gemobbt worden? frisst sich tief in die seele.

Re: CIS-Männer nur halbsoviele Duschen wie alle anderen

Verfasst: So 7. Jul 2019, 13:06
von followtheV
bin ich. kommt man drüber hinweg.

Re: CIS-Männer nur halbsoviele Duschen wie alle anderen

Verfasst: So 7. Jul 2019, 13:23
von shulgins_labrat
weiss noch jemand wegen diesem thread jetzt alles über Cis/Trans-Isomerie ?

für interessierte: https://youtu.be/zMNPRjuZ460

Re: CIS-Männer nur halbsoviele Duschen wie alle anderen

Verfasst: Mo 8. Jul 2019, 00:08
von heikoseifert
Felix420 hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 10:11
PeterO hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 23:51
Ich kann als Cis-Mann nur hoffen, dass die Männer die sich hier diskriminiert fühlen, aus Protest nie mehr zur Fusion fahren.
Im normalen Camp waren die Duschen ja einfach Gemischt=AllGender
Da haben dann alle gleichermaßen Haut zeigen müssen. Während man sich also vor der ganzen Schlange einmal umzieht ( :!: :!: :!: ) springen dann schon die nächsten Nackten hinter einem in die Dusche. Zum Glück ist mir sowas nicht unangenehm aber das war nunmal die Realität auf dem Campingplatz. NICHT die hier beschriebene Supporter-Situation mit Special-Duschen
Na, im Camp (Oase) gab es auch die F*TI Duschen. Dort habe ich mir sehr böse Blicke abgeholt, als ich als in meiner Verkleidung als Mann rauskam. Dass ich als Dragqueen keine Lust hatte in die männliche Dusche zu stöckeln und mich zu entkleiden, wollte ich mit einer Person mit so negativer Aura nicht abschliessend erörtern und ob sie es kapiert hat, als ich Kleid, Brüste und Haare einsammelte, weiss ich auch nicht. Vermutlich hätten einige Worte statt nur böser Blicke das Ganze erleichtert, aber ich sah keine Notwendigkeit auf den unausgesprochenen Vorwurf mit Entschuldigungen zu antworten. Vielleicht ein Fehler, auf jeden Fall war es so arg unangenehm.

Als Person irgendwo im weiten T*Umfeld wird man aber auf beiden Seiten (egal ob F oder M) in den Duschen nicht wirklich glücklich, daher finde ich es generell gut, dass eine eine Dusche für T* gibt und um die nicht die meiste Zeit unausgelastet zu haben ist es auch richtig, die auch für F zu öffnen, Das ist im Zweifelsfall entspannter.