Müllsackpolitik

nozgy
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 19:29

Re: Müllsackpolitik

Beitrag von nozgy » Mo 1. Jul 2019, 19:31

Der Sinn hinter dem Müllpfand liegt darin, dass das Gelände später nicht komplett zugemüllt ist. Dass ihr hier nur an euren eigenen Müll denkt, ist da zu kurz gedacht.

Wir waren zu 10 in unserem Camp und haben auch nicht alle den Sack vollbekommen. Dann geht man eben übers Gelände und sammelt auf was man am Weg findet.

Schachmusik
Beiträge: 26
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 18:57
Wohnort: Mitten im Wald
Kontaktdaten:

Re: Müllsackpolitik

Beitrag von Schachmusik » Mo 1. Jul 2019, 19:46

Ich habe auch ein Problem mit dem Müll!
Ich hatte alles schön fein säuberlich gesammelt ( wie es sich ja auch gehört), und in mein Auto zur Abgabe hinten rein gelegt. Auf der Hälfte der Rückfahrt ( circa 150 Km), musste ich feststellen das der Müllsack immer noch da war :-) . Jetzt wohnt er bei mir zu Hause in der Tonne. Ich hoffe das die 10€ für einen guten Zweck investiert werden. Wie sage ich des öfteren - Kann ja mal passieren...

Ansonsten wäre es natürlich schon gut wenn man seinen Müllpfand auch bei einem nicht, bzw. nur teilgefüllten Müllsack wieder bekommt. Deswegen nennt man es ja auch Pfand! Aber... Da ich ja die Müllpfandmarke noch habe - Zitat des Textes auf der Müllpfandmarke - Pfandrückerstattung nur bei Abgabe eines vollen Müllsacks + Müllpfandmarke an den Müllsammelstellen.

Eventuell sind wir ja eines Tages alle so weit, das wir das alles nicht mehr brauchen. Stück für Stück. Auf eine müllfreie bzw. wiederverwertbare Verpackungszukunft!

poschel
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 19:08

Re: Müllsackpolitik

Beitrag von poschel » Mo 1. Jul 2019, 20:20

Also einer unsrer säcke war kapuut, da habenw ir einfach nen normalen müllsack genommen. Waren alle ca. maximal halbvoll und es gab keine schwierigkeiten das Müllpfand zu bekommen. Einfach mit den lieben Menschen an der Pfandstation reden, dann bekommt ihr easy alles geregelt.

In der Regel sollte der Sack voll sein, ja. Nur wie schon gesagt wurde: wenn man keinen Müll produziert, sollte auch hierder Gedanke der gegenseitigen Unterstützung nicht bei der Abreise aufhören. Gebt der Veranstaltung etwas zurück und genießt nicht nur die Vorzüge.

Fusion passiertim Herzen und im Kopf und nicht an vier Tagen im Jahr.

Lillux
Beiträge: 23
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 11:27

Re: Müllsackpolitik

Beitrag von Lillux » Mo 1. Jul 2019, 21:01

Mein Müllsack ist mal voll mal nicht, dieses Jahr wars nicht voll, ich gebe den immer ab, hinterlasse mein Camp sauber und will nie das Pfand dafür haben und sehe das als Spende. Hab mal einen auf der Fusion kennengelernt der das so macht das hat mich inspiriert. Wer also das hier liest und auf die 10 Euro nicht angewiesen ist, vielleicht findet die Idee ja noch mehr Freunde...

Als ich 2008 auf der Fusion, selbst arbeitslos war, war ich aufs Geld angewiesen und hab einmal vom Camp zur Müllstation hin gesammelt und der Sack war voll...

Also Kritik finde ich hier nicht angebracht, ja es war eine super saubere Fusion aber den Müllsack kriegt man in jedem Fall voll... Nur von alleine geht's halt nicht...

Und hier auch nochmal mein riesen Kompliment an den Kukturkosmos, alle Müll-Achtsamen Teilnehmer_Innen und die fleißigen Sullorter_Innen für diese sauberste Fusion die ich jeh erlebt habe!

csam6520
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 07:52

Re: Müllsackpolitik

Beitrag von csam6520 » Di 2. Jul 2019, 18:20

Hi, dazu habe ich eine andere Frage, die vllt am ehesten zu diesem Thema passt.
Was macht ihr denn mit den ganzen Plastik Pfandflaschen, vA Wasserflaschen von der Bar, vom Konsum oder Supermarkt? Werden die eingesammelt, wenn man sie an die Pfandstationen bringt?
VG

Felix420
Beiträge: 20
Registriert: Di 2. Jul 2019, 11:48

Re: Müllsackpolitik

Beitrag von Felix420 » Mi 3. Jul 2019, 09:30

Ihr könnt doch jeden Scheiß in den Müllsack tuen damit der voll wird... alte Rucksäcke, volle Wasserkanister, Flaschen. Einfach bisschen kreativ sein und irgendwas dort lassen :) So einen Kanister etc. braucht ihr bis zum nächsten Festival eh nicht mehr und euer Müllsack ist durch einen Gegenstand voll

Antworten