Fotos...

followtheV
Beiträge: 265
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Fotos...

Beitrag von followtheV » Di 2. Jul 2019, 13:03

Karlita hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 12:55
MIR GEHT DIESER SELBSTDARSTELLER INFLUENCER INSTAGRAM SCHEIß MEGA AUF DEN GEIST!

...
Es besteht eine Notwendigkeit aktiv zu werden, um das zu schützen was wir lieben und schätzen, an der Fusion!
Mir auch. Allerdings hat der KK im Newsletter schon drauf hingewiesen, dass man hier die Support verständigen soll. Hat scheinbar keiner gemacht.

grizzly.x hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 13:00
Haben wir leider nicht dran gedacht in dem Moment das war so unerwartet. Aber wie gesagt, mich persönlich hat es in dem Moment nicht gestört, aber kann mir gut vorstellen, dass das andere nicht so gut gefunden hätten.
Wenn es euch wirklich kapital gestört hätte, dann hättet ihr direkt was gesagt.

Karlita
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jul 2019, 12:48

Re: Fotos...

Beitrag von Karlita » Di 2. Jul 2019, 13:11

Ich habe mindestens 10 Leuten dass Handy aus der Hand genommen und sie direkt darauf angesprochen. Bei 70+ Tausend Leuten viel es mir schwer jedem nochmal zu sagen. "PLEASE NO PICTURES!"

DEM SUPPORT HABE ICH BEREITS GESCHRIEBEN!

Und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer!

Dieses Jahr war es einfach nur zum kotzen! Ich arbeite im Medialenbereich (das ist Arbeit und hat nichts mit meinem Privatleben zutun) Ich habe postings von diversen Influencern auf Instagram gesehen zum Beispiel "Germanys Next Topmodel Kanditatin - Julia Wulf" - Wer so mit der Fusion und den "Regeln" Achtsamkeiten umgeht hat dort nichts verloren. Ich möchte diesen freiraum und das miteinander mit gleichgesinnten genießen und keinen Kameras ausweichen und mich über Medienopfer aufregen!

Tragt die Erinnerung im Herzen nicht auf Chips und vor ALLEM spreadet nicht auf Instagram ihr zerstört damit alles!

Scheinregen
Beiträge: 31
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 16:43

Re: Fotos...

Beitrag von Scheinregen » Di 2. Jul 2019, 13:17

Karlita hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 13:11
Ich habe mindestens 10 Leuten dass Handy aus der Hand genommen und sie direkt darauf angesprochen. Bei 70+ Tausend Leuten viel es mir schwer jedem nochmal zu sagen. "PLEASE NO PICTURES!"

DEM SUPPORT HABE ICH BEREITS GESCHRIEBEN!

Und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer!

Dieses Jahr war es einfach nur zum kotzen! Ich arbeite im Medialenbereich (das ist Arbeit und hat nichts mit meinem Privatleben zutun) Ich habe postings von diversen Influencern auf Instagram gesehen zum Beispiel "Germanys Next Topmodel Kanditatin - Julia Wulf" - Wer so mit der Fusion und den "Regeln" Achtsamkeiten umgeht hat dort nichts verloren. Ich möchte diesen freiraum und das miteinander mit gleichgesinnten genießen und keinen Kameras ausweichen und mich über Medienopfer aufregen!

Tragt die Erinnerung im Herzen nicht auf Chips und vor ALLEM spreadet nicht auf Instagram ihr zerstört damit alles!

Finde ich nicht ganz einfach. Es ist ja nicht verboten, nur nicht gern gesehen. Ich würde niemandem sein Gerät aus der Hand reißen. Ansprechen kann man es schon, dachte ich mir bei Auftritten öfter ... und wenn mich jemand auf dem Gelände gezielt filmt oder keine Rücksicht nimmt, sage ich auf jeden Fall was. Aber von mir aus darf man ruhig seine Gruppe/mal ein Objekt ablichten ... solange andere nicht mit drauf sind oder man nicht mitten auf einem Floor ist.

rauchhaus
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 19:47

Re: Fotos...

Beitrag von rauchhaus » Di 2. Jul 2019, 13:19

Mich hat das auch total genervt. Für mich ist gerade toll an der Fusion, dass es kaum Handys zu sehen gibt. Ich schmeiß meins am ersten Tag ins Zelt und schau erst wieder bei der Abreise drauf.

Hab selbst auch eine Gruppe Typen angesprochen, die mich halbnackt in der Tanzwüste gefilmt haben. Die haben aber sehr nett reagiert und direkt die Videos gelöscht, immerhin.
Außerdem hatte ich immer so eine kleine Sprühflasche mit Wasser dabei gehabt und ganz ausversehen alle Handys vor meiner Nase damit erwischt...

followtheV
Beiträge: 265
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Fotos...

Beitrag von followtheV » Di 2. Jul 2019, 13:20

nächstes jahr ne wasserpistole mitnehmen und auf jedes handy spritzen, dass man sieht.
die meisten modelle sind wasserdicht - technisch passiert bei bißchen wasser nichts. der besitzer dürfte sich aber gut erschrecken.

@rauchhaus: gelöscht ... auch ausm papierkorb vom handy? sicherlich nicht ...

Desenchantee
Beiträge: 51
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 14:35

Re: Fotos...

Beitrag von Desenchantee » Di 2. Jul 2019, 13:25

Karlita hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 13:11
Ich habe mindestens 10 Leuten dass Handy aus der Hand genommen und sie direkt darauf angesprochen. Bei 70+ Tausend Leuten viel es mir schwer jedem nochmal zu sagen. "PLEASE NO PICTURES!"

DEM SUPPORT HABE ICH BEREITS GESCHRIEBEN!

Und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer!

Dieses Jahr war es einfach nur zum kotzen! Ich arbeite im Medialenbereich (das ist Arbeit und hat nichts mit meinem Privatleben zutun) Ich habe postings von diversen Influencern auf Instagram gesehen zum Beispiel "Germanys Next Topmodel Kanditatin - Julia Wulf" - Wer so mit der Fusion und den "Regeln" Achtsamkeiten umgeht hat dort nichts verloren. Ich möchte diesen freiraum und das miteinander mit gleichgesinnten genießen und keinen Kameras ausweichen und mich über Medienopfer aufregen!

Tragt die Erinnerung im Herzen nicht auf Chips und vor ALLEM spreadet nicht auf Instagram ihr zerstört damit alles!
die Thematik hatten wir hier im letzten jahr auch schon bzgl ein paar youtubern, die sich profilieren wollten... da musste dann auch erst deutlich interveniert werden, bis die ihre Videos rausgenommen haben - Selfie-Stick-Alarm und so.

hast du diese Julia Wulf schon kontaktiert?

Ansonsten mein Beileid, dass du dich beruflich mit Influencern auseinander setzen musst :cry:

FreeHugo
Beiträge: 44
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:23

Re: Fotos...

Beitrag von FreeHugo » Di 2. Jul 2019, 13:34

Ich bin für n generelles Verbot. Wer dagegen verstößt fliegt sofort raus.

followtheV
Beiträge: 265
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Fotos...

Beitrag von followtheV » Di 2. Jul 2019, 13:37

FreeHugo hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 13:34
Ich bin für n generelles Verbot. Wer dagegen verstößt fliegt sofort raus.
wie und durch wen willst du das durchsetzen?

ich dachte auf der fusion ist jeder frei? ;)

RainbowPower
Beiträge: 75
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 19:40

Re: Fotos...

Beitrag von RainbowPower » Di 2. Jul 2019, 13:38

Sonntags war das ganz schlimm!!
Da waren einige im "FUSION-2019-Ich-War-Dabei-Modus"... Ich hing als Supporterin an der Turmbühne ab und konnte beobachten, dass sich Leute wirklich nur für's Foto aufgestellt haben und dann direkt zum nächsten Spot weiter sind..

RoofDamage
Beiträge: 273
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Fotos...

Beitrag von RoofDamage » Di 2. Jul 2019, 13:39

Ich bin tatsächlcih der Meinung, dass im Vergleich zu den letzten Jahren die Fotos irgendwie weniger geworden sind.

Jedenfalls hab ich richtig selten Leute um mich herum gesehen die Fotos gemacht haben.

Antworten