Grillen?

Antworten
c.bukowski
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Sep 2013, 19:26

Grillen?

Beitrag von c.bukowski » Di 25. Jun 2019, 08:26

moin. gibt es angesichts der hitze ein grillverbot?


beste grüsse

followtheV
Beiträge: 268
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Grillen?

Beitrag von followtheV » Di 25. Jun 2019, 08:36


freq
Beiträge: 2683
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Grillen?

Beitrag von freq » Di 25. Jun 2019, 08:46

Am liebsten natürlich nicht verbimmelt grillen. So`n Zeltplatz ist schnell abgefackelt...

RainbowPower
Beiträge: 75
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 19:40

Re: Grillen?

Beitrag von RainbowPower » Di 25. Jun 2019, 09:05

M.E. lohnt es sich bis auf'n Bisschen Frühstückskrams und Knabberzeug gar nicht so viel Essenskram mitzuschleppen/kühl zu halten etc. ... Auf dem Gelände gibt's so viel zu sehen und es macht total Spaß sich treiben zu lassen und nach Bedarf ne Kleinigkeit zu essen zu holen..wirklich alles, was ich bisher dort gegessen habe, war mega lecker und auch preislich total im Rahmen...

ulix
Beiträge: 93
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Grillen?

Beitrag von ulix » Di 25. Jun 2019, 11:20

Wenn du den Vegan Love Food Stand findest, dann empfehle ich dir den. Letztes Jahr für 4€ nen riesiger Mixtelller, alles mega lecker.

Zauberzander
Beiträge: 25
Registriert: Di 23. Jun 2015, 16:08

Re: Grillen?

Beitrag von Zauberzander » Di 25. Jun 2019, 11:32

Ich hab Jahrelang mit meiner Crew Grill und Nahrung mit uns rumgeschleppt.

Mittlerweile lassen wir es sein, viel zu großer logistischer und zeitlicher Aufwand. In der Zeit wo man den Grill befeuert, begrillt und abkühlen lässt, hat man locker eine Stulle/Bemme gegessen, gechillt, ein Set abgetanzt.

Dann lieber ab und an im Foodcourt was snacken. Das ist schnell, flexibel, lecker und abwechslungsreich.

cs3pkt0
Beiträge: 57
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 15:30

Re: Grillen?

Beitrag von cs3pkt0 » Di 25. Jun 2019, 12:14

Zauberzander hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 11:32
Ich hab Jahrelang mit meiner Crew Grill und Nahrung mit uns rumgeschleppt.

Mittlerweile lassen wir es sein, viel zu großer logistischer und zeitlicher Aufwand. In der Zeit wo man den Grill befeuert, begrillt und abkühlen lässt, hat man locker eine Stulle/Bemme gegessen, gechillt, ein Set abgetanzt.

Dann lieber ab und an im Foodcourt was snacken. Das ist schnell, flexibel, lecker und abwechslungsreich.
Bei uns das gleiche Spiel. Das Grillen in den letzten Jahren war sehr nett und gesellig, aber musste auch von Jemanden übernommen werden und hat viel Zeit gekostet. Mittlerweile sparen wir uns die Zeit und gehen nur noch vor Ort essen. Bis auf Munchies habe ich nichts eingekauft.

Antworten