Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

fusiami
Beiträge: 16
Registriert: Di 7. Mai 2019, 15:24

Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von fusiami » So 23. Jun 2019, 21:18

Hi,

wie ich so herauslese gab es in der Vergangenheit durchaus zusammenbrechende Handynetze.

Gibt es, vielleicht sogar offizielle, Informationen zur Situation?

Wie darf man sich das vorstellen? Können sich die Handys gar nicht mehr in die Netze einbuchen? Ist Telefonie UND Datenübertragung vollständig unmöglich oder halt nur manchmal erheblich verzögert?

Vorab: Es geht mir nicht darum die neueste InstaStory zu posten oder ständig on zu sein, sondern eher darum sich im Fall der Fälle wiederzusammenzufinden. :-) Im besten Fall ist die Funke stillgelegt.

Die alten Tricks dazu, wie feste Zeitpunkte zu festen Orten sind mir bekannt, aber die Handynutzung mit Smartphone und Co. macht es halt schon bequem.

In der Vergangenheit war wohl die Telekom noch am ehesten verfügbar, oder?

Danke!

DamianMono
Beiträge: 306
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von DamianMono » So 23. Jun 2019, 21:33

fusiami hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 21:18
Hi,

wie ich so herauslese gab es in der Vergangenheit durchaus zusammenbrechende Handynetze.

Gibt es, vielleicht sogar offizielle, Informationen zur Situation?

Wie darf man sich das vorstellen? Können sich die Handys gar nicht mehr in die Netze einbuchen? Ist Telefonie UND Datenübertragung vollständig unmöglich oder halt nur manchmal erheblich verzögert?

Vorab: Es geht mir nicht darum die neueste InstaStory zu posten oder ständig on zu sein, sondern eher darum sich im Fall der Fälle wiederzusammenzufinden. :-) Im besten Fall ist die Funke stillgelegt.

Die alten Tricks dazu, wie feste Zeitpunkte zu festen Orten sind mir bekannt, aber die Handynutzung mit Smartphone und Co. macht es halt schon bequem.

In der Vergangenheit war wohl die Telekom noch am ehesten verfügbar, oder?

Danke!
passieren kann das durchaus... kann halt schon teilweise stunden dauern bis eine SMS ankommt, daher nutzen wir das Uhrzeit SMSen: eine Tafel im Camp :D

Peu
Beiträge: 17
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 21:22

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von Peu » So 23. Jun 2019, 21:37

...schalt den Blödsinn mal aus und genieße die Ruhe - dann können wirklich wichtige "notrufe" auch getätigt werden...

P.S: kostet zwar Überwindung, aber wenn man es mal geschafft hat ist´s Himmlisch ;)

Mit D1 konnte ich bei bedarf letztes Jahr Telefonieren - der Rest war gut wenn´s mal nicht funktioniert hat und ruhe war :mrgreen:

Wookiefreund
Beiträge: 21
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 11:19
Wohnort: Göttingen

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von Wookiefreund » So 23. Jun 2019, 21:49

Soweit ich mich erinnern kann, ging mit Vodafone letztes jahr telefonieren klar. Außer vllt ab freitag nachmittag bis sonntagabend.

duftbaum
Beiträge: 20
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 16:45

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von duftbaum » So 23. Jun 2019, 22:05

Also ich hab immer n altes Telefon mit Vodafone Prepaid ohne Datenvolumem fürs Festival und hatte nie Probleme damit. Hab jetzt aber auch nicht laufend telefoniert/gesimst, um empirisch wertvolle Aussagen zu machen.

Am unkompliziertesten waren noch immer fest verabredete Treffpunkte. Wenige. ;)

Holly
Beiträge: 59
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 07:59

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von Holly » So 23. Jun 2019, 22:14

X
Zuletzt geändert von Holly am Mo 24. Jun 2019, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

fusiami
Beiträge: 16
Registriert: Di 7. Mai 2019, 15:24

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von fusiami » So 23. Jun 2019, 22:25

Hm, Dank erstmal für die Antworten. Ich werde es wohl drauf ankommen lassen und als Backup traditionelle Methoden verwenden. :-)

Vielleicht haben wir ja Glück und niemand geht "verloren" bzw. fühlt sich so. ;-)

PS: An alle die hier so aufdringlich schreiben "handy weg" und ähnliches: bekommt euch mal wieder ein. Nur weil ich eine Frage zu den Netzen stellte, heißt das doch noch nicht, dass ich sie ständig benutzen will. Wie ich ja schon schrieb ging es mir nur um Situationen der Koordination, wenn etwas anderes vorher schief gegangen ist. Das kann mit verplantem Freizeitkopf wohl schonmal vorkommen. Wahnsinn, wie dünnhäutig einige zu sein scheinen.. und schade eigentlich.

Holly
Beiträge: 59
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 07:59

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von Holly » So 23. Jun 2019, 23:59

X
Zuletzt geändert von Holly am Mo 24. Jun 2019, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

followtheV
Beiträge: 254
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von followtheV » Mo 24. Jun 2019, 07:31

Lass dein Handy zu Hause oder im Zelt oder im Auto. Schalt es aus.
Du brauchst es da nicht und kannst es nicht gebrauchen.
Wenn ihr euch treffen wollt, dann macht Treffpunkte aus. Wie früher.
In der Regel trifft man sich eh um 19-20 uhr am Camp weil man sich spätestens dann was wärmeres anziehen muss.
Und diese ganze "wo bist du? wir sind hier!" funktioniert nicht. Nervt jeden und ihr verplempert wertvolle Fusion-Zeit damit, sinnlos in der Gegend rumzurennen.
Ihr werdet euch verlierren. Das ist Fakt. Und das gehört dazu und ist schön und ist gut so.
Wir starten Dienstag Nachmittag ab FFM mit dem ICE. Wer sich anschließen möchte --> PN :ugeek:

Wookiefreund
Beiträge: 21
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 11:19
Wohnort: Göttingen

Re: Mobilfunknetze, Kommunikation, Handy

Beitrag von Wookiefreund » Mo 24. Jun 2019, 07:53

Oder nimms einfach mit und probiere aus, ob es funktioniert, wenn du magst. Die eine Art, die Fusion zu erleben, gibts sowieso nicht.

In jedem Fall sind Handys verständlicherweise nicht gern gesehen, wenn sie dazu genutzt werden, (fremde Personen) zu fotografieren. Das ist ein absolutes No Go.

Antworten