ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

MadCyborg
Beiträge: 12
Registriert: Do 21. Feb 2019, 13:26

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von MadCyborg » Mo 24. Jun 2019, 10:29

Was passiert eigentlich, wenn am Ende der Kontrolle feststeht, dass man nur Eigenbedarf in der Tasche hat?

Giddyup
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 14:53

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von Giddyup » Mo 24. Jun 2019, 10:31

MadCyborg hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:29
Was passiert eigentlich, wenn am Ende der Kontrolle feststeht, dass man nur Eigenbedarf in der Tasche hat?
Es gibt offiziell keinen Eigenbedarf. Wenn was gefunden wird, ist es weg & später wird dann entschieden, ob das verfolgt wird oder nicht.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2114
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von DieEnteMedusa » Mo 24. Jun 2019, 10:39

"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Beefcake
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 12:21

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von Beefcake » Mo 24. Jun 2019, 12:39

Wenn ALLE den Urintest verweigern würden, bräuchte die Polizei jedes mal einen richterlichen Beschluss. Das kostet natürlich Zeit und Geld! Die müssten sich dann zweimal überlegen alle zu kontrollieren!

Wer konsumiert hat, UNBEDINGT den Urin-Test verweigern:
Im Urin finden sich die Abbauprodukte von Drogen, nicht aber die Drogen selbst. Diese Abbauprodukte fallen am Ende des Stoffwechselprozesses an und lassen sich folglich teils deutlich länger nachweisen. Ecstasy beispielsweise findet man nach 24 Stunden nicht mehr im Blut.
Bis der URIN aber wieder "sauber" ist, können dagegen - je nach Dosierung und Konstitution - vier Tage vergehen.

followtheV
Beiträge: 268
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von followtheV » Mo 24. Jun 2019, 12:48

soviel solidarität wäre ein traum :)

Beefcake
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 12:21

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von Beefcake » Mo 24. Jun 2019, 12:52

Wurden am samstag bei unserer Anreise schon im Dorf nebenan kontrolliert auf warndreieck etc.
Direkt vor der Fusion dann nochmal mit pusten und Ladungs kontrolle.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2114
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von DieEnteMedusa » Mo 24. Jun 2019, 12:52

Beefcake hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 12:39
Wenn ALLE den Urintest verweigern würden, bräuchte die Polizei jedes mal einen richterlichen Beschluss.
Du bist (leider) nicht auf dem Laufenden.
Den richterlichen Beschluss brauchen die schon seit ein oder zwei Jahren nicht mehr....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Beefcake
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 12:21

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von Beefcake » Mo 24. Jun 2019, 12:54

DieEnteMedusa hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 12:52
Beefcake hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 12:39
Wenn ALLE den Urintest verweigern würden, bräuchte die Polizei jedes mal einen richterlichen Beschluss.
Du bist (leider) nicht auf dem Laufenden.
Den richterlichen Beschluss brauchen die schon seit ein oder zwei Jahren nicht mehr....
Für den Bluttest brauchen Sie einen richterlichen Beschluss.. du verweigerst alle Tests, dann müssen sie dich mit einem richterlichen Beschluss zwingen.

Hatchet
Beiträge: 83
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von Hatchet » Mo 24. Jun 2019, 13:01

Beefcake hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 12:54
DieEnteMedusa hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 12:52
Beefcake hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 12:39
Wenn ALLE den Urintest verweigern würden, bräuchte die Polizei jedes mal einen richterlichen Beschluss.
Du bist (leider) nicht auf dem Laufenden.
Den richterlichen Beschluss brauchen die schon seit ein oder zwei Jahren nicht mehr....
Für den Bluttest brauchen Sie einen richterlichen Beschluss.. du verweigerst alle Tests, dann müssen sie dich mit einem richterlichen Beschluss zwingen.
Eben nicht. Inzwischen kann die Polizei selbst einen Bluttest anordnen. Traurig aber wahr.

DujuKnow
Beiträge: 18
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 11:56

Re: ACHTUNG! 700 Cops - vermutl. auch Kontrollen der Shuttles

Beitrag von DujuKnow » Mo 24. Jun 2019, 13:01

Ich glaube DieEnteMedusa hat recht.. Den richterlichen Beschluss brauchen die nicht mehr. Ist trotzdem eine gute Sache auf dem Bluttest zu bestehen, auch wenn man nichts konsumiert hat und total nüchtern. Alle anderen sollten sowieso nicht fahren.

Antworten