Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Affe
Beiträge: 193
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 15:58

Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von Affe » Mo 17. Jun 2019, 19:17

Seid gegrüßt,

ich hab dann tatsächlich auch mal ne Frage bzw. zwei:

1. Da es das 2. Jahr in Folge wieder nicht mit Tickets für unsere Gruppe geklappt hat bleibt uns wie letztes Jahr nur der Sonntag. Letztes Jahr lief das ganze mit der Anfahrt per PKW problemlos. Dieses Jahr greifen wir jedoch auf Bahn und Shuttle zurück. Für die Hinfahrt ist das auch alles kein Problem, da hier unser Zug 9:50 Uhr ankommt und Shuttles regelmäßig fahren. Zurück war eigentlich Montag 6:08 Uhr ab Neustrelitz geplant, die Shuttles fahren allerdings erst ab 10 Uhr. Ein späterer Zug bedeutet längeres Durchhalten, vollere Züge und längere Fahrten nach Schwerin. Wisst ihr wie ab 5 Uhr die Versorgung durch Taxen oder private Anbieter gewährleistet ist? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Dass die Shuttles sonntags ohne gültiges betretbar bin halte ich für logisch und selbstverständlich.

2. Um mir nächstes Jahr die Schmach zu ersparen bei allen Losungen leer auszugehen und ein Beitrag zum Festival sowieso längst fällig wird, wäre die Möglichkeit des Supporters ziemlich interessant. Da hier alte Supporter quasi ein Vorrecht haben bleiben ja weniger Plätze übrig. Wie seht ihr die Chancen für Neulinge? Wie viele Schichten sind zu absolvieren? Wenn man sich für Aufbauarbeiten entscheidet, hat man hier ein gewisses Mitspracherecht über die entsprechenden Tage, oder wie genau läuft das ab? Da ich nicht so weit weg wohne wären spontane Fahrten nämlich möglich.

Allen anderen schon mal viel Spaß und die schönsten Tage im Jahr.

Mfg
Zuletzt geändert von Affe am Mo 17. Jun 2019, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.

zähnchen
Beiträge: 233
Registriert: So 15. Mai 2016, 16:02
Wohnort: Neustrelitz

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von zähnchen » Mo 17. Jun 2019, 19:28

Affe hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 19:17
Wisst ihr wie ab 5 Uhr die Versorgung durch Taxen oder private Anbieter gewährleistet ist? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Dass die Shuttles sonntags ohne gültiges betretbar bin halte ich für logisch und selbstverständlich.
Ja 5 Uhr fahren schon private Fahrservice. Aber es wollen auch zu der Zeit schon viele Leute zu den Zügen. Und soviel Autos sind da auch noch nicht unterwegs.
Plant schon mal fut Zeit ein. Könnte eng werden wenn ihr um 5 Uhr erst ein Auto sucht welches euch zu 6 Uhr zum Bahnhof bringen soll.

Gruß zähnchen
Fahrservice zur Fusion 01625209124 :shock: :o :D
https://forum.kulturkosmos.de/viewtopic ... 35&t=24616. 8-) 8-)

Affe
Beiträge: 193
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 15:58

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von Affe » Mo 17. Jun 2019, 19:36

Danke schon mal. 5 Uhr war eher ein Richtwert. Aber gut zu wissen, dass lieber etwas eher da sein sollte ;)

DieEnteMedusa
Beiträge: 2120
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von DieEnteMedusa » Mo 17. Jun 2019, 20:35

Zu 2.

Ich kenne Leute, die haben sich für dieses Jahr das erste Mal als Supporter beworben. Die Chance genommen zu werden ist also definitiv da. Wie das Verhältnis „alte“ zu „neue“ Supporter ist, kann ich auch nicht sagen, bzw wie groß die Chance ist.

Wenn Du während des Festivals arbeitest, sind es 3 Schichten a ca 7-8 Stunden. Bei Aufbau oder Abbau sind es mehrere komplette Tage.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Lisa12345
Beiträge: 10
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:18

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von Lisa12345 » Mo 17. Jun 2019, 21:20

Ich arbeite jetzt das zweite jahr als supporterin und mein Freund hat sich dieses jahr auch als supporter regestriert. Das ging ziemlich easy auch ohne andrang. Immer wieder rein schauen lohnt sich, denn es gab dieses Jahr keine mail wann die neuen regestrierungen dafür starten. Ansonsten kannst du deine arbeitszeiten wählen, sofern du schnell genug bist. Vor der fusion ist denk ich immer was möglich, die schichten von mittwoch bis samstag sind hingegen schnell weg. Auch bei den Arbeitsbereichen kann man seine wünsche abgeben und du kannst sogar gruppen bilden und so mit deinen Freunden arbeiten. Mega logistischer aufwand der da betrieben wird. Find ich immer wieder beeindruckend.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2120
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von DieEnteMedusa » Mo 17. Jun 2019, 21:26

Lisa12345 hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 21:20
Immer wieder rein schauen lohnt sich, denn es gab dieses Jahr keine mail wann die neuen regestrierungen dafür starten.
Doch, die gab es. Eine am 15.10. und eine am 26.11. .
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Lisa12345
Beiträge: 10
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:18

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von Lisa12345 » Mo 17. Jun 2019, 21:56

Okay, ging irgendwie bei uns vorbei. Aber irgendwie kommen die fusion mails bei mir generell erst drei tage später an als bei allen anderen.

MK Soultra
Beiträge: 166
Registriert: Di 20. Dez 2011, 11:27
Wohnort: Kassel

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von MK Soultra » Di 18. Jun 2019, 10:38

Affe hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 19:17
Seid gegrüßt,

ich hab dann tatsächlich auch mal ne Frage bzw. zwei:

1. Da es das 2. Jahr in Folge wieder nicht mit Tickets für unsere Gruppe geklappt hat bleibt uns wie letztes Jahr nur der Sonntag. Letztes Jahr lief das ganze mit der Anfahrt per PKW problemlos. Dieses Jahr greifen wir jedoch auf Bahn und Shuttle zurück. Für die Hinfahrt ist das auch alles kein Problem, da hier unser Zug 9:50 Uhr ankommt und Shuttles regelmäßig fahren. Zurück war eigentlich Montag 6:08 Uhr ab Neustrelitz geplant, die Shuttles fahren allerdings erst ab 10 Uhr. Ein späterer Zug bedeutet längeres Durchhalten, vollere Züge und längere Fahrten nach Schwerin. Wisst ihr wie ab 5 Uhr die Versorgung durch Taxen oder private Anbieter gewährleistet ist? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Dass die Shuttles sonntags ohne gültiges betretbar bin halte ich für logisch und selbstverständlich.

2. Um mir nächstes Jahr die Schmach zu ersparen bei allen Losungen leer auszugehen und ein Beitrag zum Festival sowieso längst fällig wird, wäre die Möglichkeit des Supporters ziemlich interessant. Da hier alte Supporter quasi ein Vorrecht haben bleiben ja weniger Plätze übrig. Wie seht ihr die Chancen für Neulinge? Wie viele Schichten sind zu absolvieren? Wenn man sich für Aufbauarbeiten entscheidet, hat man hier ein gewisses Mitspracherecht über die entsprechenden Tage, oder wie genau läuft das ab? Da ich nicht so weit weg wohne wären spontane Fahrten nämlich möglich.

Allen anderen schon mal viel Spaß und die schönsten Tage im Jahr.

Mfg

1. Habt ihr denn Montag noch was vor? Ich finde, montags ist mit der schönste Fusion Tag. :) Durchatmen, wieder mehr Platz, ausgelassene und trotzdem entspannte Endzeitstimmung in den Bachstelzen. Sogut wie alles wird geteilt. Mein Tip: Bleibt doch einfach bis nachmittags/abends. Ein weiterer Tip: Nehmt euch Fahrräder mit. So erreicht ihr mehr in der dann doch begrenzten Zeit mit dem Tagesticket (war für uns letztes Jahr Gold wert) - UND ihr müsst euch nicht am Shuttle anstellen, radelt einfach nach Mirow und rein in die kleine Bummelbahn. Zwar auch mit Gequetsche aber die fährt ja nicht lang.

2. Ich habe mich letztes Jahr unabhängig von meinem Freund zeitgleich mit ihm kurz vor Schluss zum ersten mal beworben und wir wurden beide genommen für dieses Jahr. Du solltest es auf keinen Fall nur des Tickets wegen tun, sondern weil Du Teil des Festivals sein willst und Dich einbringen möchtest. Denn wenn Du es nur für's Ticket tust, wäre das Quatsch - wir reden hier von 3 Schichten a 8 Stunden. Das heisst man muss schon Bock darauf haben, sonst bringt das nix.

Affe
Beiträge: 193
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 15:58

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von Affe » Di 18. Jun 2019, 12:38

MK Soultra hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 10:38
1. Habt ihr denn Montag noch was vor? Ich finde, montags ist mit der schönste Fusion Tag. :) Durchatmen, wieder mehr Platz, ausgelassene und trotzdem entspannte Endzeitstimmung in den Bachstelzen. Sogut wie alles wird geteilt. Mein Tip: Bleibt doch einfach bis nachmittags/abends. Ein weiterer Tip: Nehmt euch Fahrräder mit. So erreicht ihr mehr in der dann doch begrenzten Zeit mit dem Tagesticket (war für uns letztes Jahr Gold wert) - UND ihr müsst euch nicht am Shuttle anstellen, radelt einfach nach Mirow und rein in die kleine Bummelbahn. Zwar auch mit Gequetsche aber die fährt ja nicht lang.

2. Ich habe mich letztes Jahr unabhängig von meinem Freund zeitgleich mit ihm kurz vor Schluss zum ersten mal beworben und wir wurden beide genommen für dieses Jahr. Du solltest es auf keinen Fall nur des Tickets wegen tun, sondern weil Du Teil des Festivals sein willst und Dich einbringen möchtest. Denn wenn Du es nur für's Ticket tust, wäre das Quatsch - wir reden hier von 3 Schichten a 8 Stunden. Das heisst man muss schon Bock darauf haben, sonst bringt das nix.
3 von 5 werden nur Montag Urlaub haben, was das ganze erschwert, den Tag noch zu verlängern ;) Alleine schon, da man von Sonntag 10 Uhr quasi vor Ort ist. Und ohne Lager/Zelt wird es bis Montag Nachmittag/Abend ziemlich anstrengend. Mal schauen, was der Rest sagt. Ich wollte das ganze so unklompiziert wie möglich gestalten.

Zum anderen: Das klingt schon mal ganz gut. Hatte eher den Verdacht, dass die Chance Jahr für Jahr kleiner wird. Mir ist Bewusst, dass man das ganze nicht nur für das Ticket machen sollte. Das ist auch gar nicht meine Absicht. Es bleibt immer ein Geben und Nehmen.

madamemm
Beiträge: 6
Registriert: Do 28. Jun 2018, 12:32

Re: Sonntagstickets/-anreise + Supporter Bewerbung

Beitrag von madamemm » Di 18. Jun 2019, 20:39

Ich klinke mich mal ein mit zwei Fragen zum Sonntagsticket:
- Gibt's in der Nacht von So auf Mo noch offene Floors?
- Bekommt man Montag noch etwas zu Essen? :)
- Muss man am Einlass mit langen Wartezeiten rechnen?

Antworten