10 Years and Goodbye

590ca18b554
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Jun 2018, 11:29

10 Years and Goodbye

Beitrag von 590ca18b554 » Do 9. Mai 2019, 17:47

10 Jahre und 9 Fusion ist es nun her. Diese Gefühl von "Wie ist das nur möglich? Wieso kann es nicht immer so sein?". *Traurige Klaviermusik*

Sicherlich jede Fusionistin wird dieses Gefühl kennen und vermissen. Versteht mich nicht falsch! Der Kampf ist nicht verloren aber in unserm Herzen spüren wir es. Etwas ist bereits zerbrochen. Nils und seine Kameraden sind wie die Störer dieser Welt. Sie haben es geschafft in unsere Köpfe vor zu dringen und sich mit Angst festzusetzen. Wir werden friedlichen Widerstand üben und wie man sieht unterstützt uns dabei auch ein großer Teil dieser Welt. Doch wie es Mirrows OB gesagt hat - der Schaden ist bereits entstanden.

*Fanfaren aus der Ferne*

Und genau aus diesem Grund rufe ich euch auf. Sperrt Sie aus mit so viel Kraft ihr nur könnt! Machen wir diese Fusion zur besten aller Zeiten. Lasst uns gemeinsam an diesem Ziel arbeiten und zusammen feiern als ob SIE nicht existieren. Ein letztes Mal nur - so wie Früher. Zusammen sind wir stark. We are one - we are love!

Ja, die Zukunft wird uns verändern wollen. Ja, sie wird die Fusion verändern. Aber nein, euer Geist kennt keine Grenzen - keep that in mind.

maceee
Beiträge: 225
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von maceee » Fr 10. Mai 2019, 07:00

Schöner Beitrag <3
Und tolle Musik!

Sonnenkind***
Beiträge: 18
Registriert: Do 13. Jun 2013, 07:51

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von Sonnenkind*** » Fr 10. Mai 2019, 08:24

Dein Beitrag trifft sehr viele meiner Gedanken.
Es ist, als ob die Käseglocke Risse bekäme. Schmerzlich lese ich stündlich die aktuellsten Beiträge, sehe mit welchem Hochmut gewaltvoll in unsere Welt eingedrungen wird, die vorher, wie die Titanic unsinkbar schien, zu zerbrechen scheint. Es macht mich so traurig, dass es kaum auszuhalten ist.
Ein Kampf um Pandora beginnt und ich bin bereit alles zu geben.
Es scheint unaufhaltsam zu sein.

Jemand sagte mir : " wenn "DIE" da sind, dann möchte und kann ich dort nicht friedlich tanzen. Schwer bewaffnet, auf der Suche nach einer Verfehlung um zugreifen zu können."

Ich wünsche mir, dass alle kommen und das Schiff nicht verlassen. Denn wie es so schön heißt, jeder ist der Käpten seiner Fusion und so muss es auch zu Ende gehen!
An alle Besatzungsmitglieder! : ich wünsche euch Kraft da draußen und bin voller Freude euch wiederzusehen!

duftbaum
Beiträge: 20
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 16:45

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von duftbaum » Fr 10. Mai 2019, 08:36

<3

followtheV
Beiträge: 268
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von followtheV » Fr 10. Mai 2019, 10:18

*flötenmusik'
-ein kluger tom bombadil kommt um die ecke getanzt

einfach so tun als ob sie nicht da sind. sie können keine 70.000 menschen anzeigen und einknasten. das ist logistisch unmöglich.

DujuKnow
Beiträge: 18
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 11:56

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von DujuKnow » Fr 10. Mai 2019, 12:04

590ca18b554 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 17:47
10 Jahre und 9 Fusion ist es nun her. Diese Gefühl von "Wie ist das nur möglich? Wieso kann es nicht immer so sein?". *Traurige Klaviermusik*

Sicherlich jede Fusionistin wird dieses Gefühl kennen und vermissen. Versteht mich nicht falsch! Der Kampf ist nicht verloren aber in unserm Herzen spüren wir es. Etwas ist bereits zerbrochen. Nils und seine Kameraden sind wie die Störer dieser Welt. Sie haben es geschafft in unsere Köpfe vor zu dringen und sich mit Angst festzusetzen. Wir werden friedlichen Widerstand üben und wie man sieht unterstützt uns dabei auch ein großer Teil dieser Welt. Doch wie es Mirrows OB gesagt hat - der Schaden ist bereits entstanden.

*Fanfaren aus der Ferne*

Und genau aus diesem Grund rufe ich euch auf. Sperrt Sie aus mit so viel Kraft ihr nur könnt! Machen wir diese Fusion zur besten aller Zeiten. Lasst uns gemeinsam an diesem Ziel arbeiten und zusammen feiern als ob SIE nicht existieren. Ein letztes Mal nur - so wie Früher. Zusammen sind wir stark. We are one - we are love!

Ja, die Zukunft wird uns verändern wollen. Ja, sie wird die Fusion verändern. Aber nein, euer Geist kennt keine Grenzen - keep that in mind.
Dein Beitrag spricht mir aus der Seele und motivierte mich, dem Forum beizutreten. Ich habe das Gefühl, die FusionistInnen werden mit einem weinenden und einem lachenden Auge zur Fusion fahren und so feiern, als wäre es die letzte Fusion. Vielleicht wird sie das auch sein

Kuestenjung83
Beiträge: 23
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 17:24

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von Kuestenjung83 » Fr 10. Mai 2019, 15:54

Ich hoffe nicht, dass dieses Jahr meine letzte Fusion wird und deswegen bleibe ich optimistisch. Wenn der Staat mit seiner übergriffigen Scheisse aber durchkommt, dann sollte es das gewesen sein. Ein weiterer Freiraum weniger, aber zehntausende wütende und sich dann hoffentlich entsprechend engagierende Leute, die den Spirit in sich tragen.

tanztanztanz
Beiträge: 64
Registriert: Do 31. Mai 2018, 11:12

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von tanztanztanz » Mi 15. Mai 2019, 17:15

Denkt doch mal logisch. Was hätte die Polizei gewonnen wenn es dieses Jahr aufgrund der Polizei eskaliert? Nichts. Immer alles friedlich, dann ist die Polizei da, greift groß ein und es eskaliert. Die Polizei ist nicht dämlich und hat mit Sicherheit keine Lust sich dafür erklären zu müssen. So wie auch die Politik der CDU etc. keinen Bock auf schlechtes Image hat.

Man kann auch mal aufhören immer in Feindschaften zu denken und immer irgendwo große Verschwörungen zu sehen.

Elskiism
Beiträge: 13
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 11:46

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von Elskiism » Do 16. Mai 2019, 19:58

Danke dafür!

Elskiism
Beiträge: 13
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 11:46

Re: 10 Years and Goodbye

Beitrag von Elskiism » Do 16. Mai 2019, 20:02

@tanztanz
sollte es eskalieren wird sich die Polizei nur in ihren aussagen bestätigt fühlen, es wurde ja bereits auf "gewaltbereite" hingewiesen. dies war bisher nie der fall, wenn die gringos kommen, bin ich mir da nicht mehr sicher.

Antworten