Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

elllo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 06:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von elllo » Di 7. Mai 2019, 14:46

Warnung vor Fakenews:

https://www.ostsee-zeitung.*de/Nachrichten/MV-aktuell/Kriminalitaet-auf-Fusion-Festival-Drei-Vergewaltigungen-in-letzten-Jahren

ostsee zeitung berichtet falsch und tendenziös.

Ich hab es doch richtig verstanden bei der Pressekonferenz, dass alle Vergewaltigungs-Anzeigen in einem Freispruch geendet sind, bzw. dass sich die Anschuldigungen als nicht korrekt herausgestellt haben, oder?

Diese "Zeitung" benutzt das schamlos, um den KuKo in ein schlechtes Licht zu rücken.

Ich hab der Redaktion schon eine Mail geschrieben und um Richtigstellung gebeten, damit sich das nicht verbreitet.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2102
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DieEnteMedusa » Di 7. Mai 2019, 15:01

elllo hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 14:46
Ich hab es doch richtig verstanden bei der Pressekonferenz, dass alle Vergewaltigungs-Anzeigen in einem Freispruch geendet sind, bzw. dass sich die Anschuldigungen als nicht korrekt herausgestellt haben, oder?
Nicht ganz.
Eine Vergewaltigung von der Fusion 2018 wurde erst letzte Woche angezeigt.
Hier gibt es noch kein Ergebnis bzw Urteil.

Allerdings gehe ich von einer politisch motivierten Fake-Anzeige aus, anders kann ich mir den Zeitpunkt der Anzeige nicht erklären.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

elllo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 06:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von elllo » Di 7. Mai 2019, 15:15

DieEnteMedusa hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 15:01
elllo hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 14:46
Ich hab es doch richtig verstanden bei der Pressekonferenz, dass alle Vergewaltigungs-Anzeigen in einem Freispruch geendet sind, bzw. dass sich die Anschuldigungen als nicht korrekt herausgestellt haben, oder?
Nicht ganz.
Eine Vergewaltigung von der Fusion 2018 wurde erst letzte Woche angezeigt.
Hier gibt es noch kein Ergebnis bzw Urteil.

Allerdings gehe ich von einer politisch motivierten Fake-Anzeige aus, anders kann ich mir den Zeitpunkt der Anzeige nicht erklären.
Danke für die Richtigstellung. Es bleibt aber dabei, dass der Artikel falsche Fakten verbreitet.

RoofDamage
Beiträge: 273
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von RoofDamage » Di 7. Mai 2019, 15:41

https://www.nordkurier.de/mueritz/strei ... page=0%2C1

"Dennoch sei man nach einer neuen polizeilichen Auswertung zu dem Schluss gekommen, dass für eine sichere Durchführung des Festivals Polizisten auch auf dem Gelände präsent sein müssten."

Was da wohl ausgewertet wurde :roll:

HajoR
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 18:51

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von HajoR » Di 7. Mai 2019, 17:46

Hat bestimmt der gleiche Typ analysiert der auch die Kosten für den BER, die Elbphilharmonie und die Gorch Fock berechnet hat.

Pladde
Beiträge: 266
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:48

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Pladde » Di 7. Mai 2019, 18:06

Auf NDR MV im Fernsehen kommt um 19:30 das Nordmagazin, da kommt unteranderem was über die Fusion.

freq
Beiträge: 2647
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von freq » Di 7. Mai 2019, 18:22

Man kann es drehen und wenden, wie man will.

Die Argumentation der Polizei wird bei allen Menschen, die die Fusion nie besucht haben, leider auf fruchtbaren Boden treffen.

Ich denke auch nicht, das der KuKo da vor Gericht irgendwelche Chancen hat, wenn es nicht zu einer Einigung kommt.

Davon abgesehen...der Vorstoß in die Medien, seitens des KuKo ist zwar komplett verständlich, aber er wird dem Festival dann
auf andere Art einen Schlag verpassen.

Es werden noch mehr Menschen hin wollen, eben wegen der Einstellung und der Berichterstattung.

Schade, das es so kommen musste.

katzenkiller
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 08:48

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von katzenkiller » Di 7. Mai 2019, 19:10

Die „Argumentation“ wurde auch immer kruder, warum immer mehr Polizisten aufs Gelände sollen. Nach dem Motto:

Klingelt die Bullerei bei Dir an der Haustür und der Beamte sagt: „Schönen guten Tag, ich setzt mich jetzt zu ihnen ins Wohnzimmer.“
Sagst Du: „Nö, is nich.“
Sagt die „Doch!“
Sagst Du „Nee, dann werd ich sauer.“
Sagt die „O.K.– jetzt setzen wir ne ganze Mannschaft bei ihnen rein, könnte ja gefährlich werden.“

WTF?!? :evil:

ulix
Beiträge: 91
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von ulix » Di 7. Mai 2019, 19:19

freq hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 18:22
Ich denke auch nicht, das der KuKo da vor Gericht irgendwelche Chancen hat, wenn es nicht zu einer Einigung kommt.
Mein juristisches Laiengespür ist normalerweise recht gut ausgeprägt.

In Anbetracht dessen, dass die Kriminalstatistik auf der Fusion im Vergleich zu anderen Festivals MIT Polizei extrem zahm ausfällt, aufgrund der positiven Bewertungen der Sicherheitslage durch Polizei und Behörden in allen Jahren bisher, aufgrund der nicht begründbaren Argumentation einer sich veränderten Sicherheitslage, und aufgrund des Verfassungsprinzips der Verhältnismäßigkeit, sehe ich vor Gericht gute Chancen für den KuKo, solange er die anderen Sicherheitsauflagen erfüllt.

Kann dann halt gut sein dass irgendwann Dienstags Abends der Eilentscheid durchkommt, und man erst kurz vor dem Festival weiß ob (und wie: mit oder ohne Schweinchen) es stattfinden kann.

Andererseits deutet der KuKo ja an, dass es dann dieses Jahr eben mit Polizei stattfindet, und anschließend nie wieder. Wäre schade.
Gleichzeitig freue ich mich dann wirklich auf den kreativen Protest dagegen, habe schon einige Ideen, teilweise von Reichsbürgern inspiriert :) Sind die auchmal für was gut.

RoofDamage
Beiträge: 273
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von RoofDamage » Di 7. Mai 2019, 20:49

https://www.youtube.com/watch?v=c7BMYVF31eQ

Paar Aussagen des Herrn Ritterbusch aus der PK.

Antworten