Seite 25 von 79

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 17:07
von Erich the M.
mo_dogg hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 23:47
Die Anwesenheit der Polizei treibt den Konsum nur eher ins "Verborgene", was wohl in manchen Fällen auch zu unbedachten Entscheidungen führen kann, die weit schlimmere Folgen haben können, als ein offener Umgang damit.
Das nenne ich mal eine phantasievolle Legitimation von exzessivem Drogenhandel. Mir geht's hier nicht um den Konsum, denn der ist soweit ich weiß nicht strafbar. Nur Besitz, Handel und Herstellung. Ich meine hier primär den Handel, ging vllt. nicht eindeutig hervor aus meinen Posts!

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 17:09
von RoofDamage
Das jetzt nicht nur Gras und XTC die Runde auf der Fusion machen sollte eigentlich jedem klar sein der mal da war und nicht nur in seinem Zelt geblieben ist.

Heroin kann ich mir zwar eigentlich auch nur schwer vorstellen, was aber eher daran liegt das man das Zeug, wie alles andere, ja auch erst mal aufs Gelände kriegen muss und dann auch noch n Abnehmer dafür finden muss. Sind zwar 60k unterwegs, aber schätze ich dann doch eher als Randdroge ein :lol:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 17:11
von Erich the M.
RoofDamage hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 17:09
Das jetzt nicht nur Gras und XTC die Runde auf der Fusion machen sollte eigentlich jedem klar sein der mal da war und nicht nur in seinem Zelt geblieben ist.
Genau so sieht's aus ;-)

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 17:13
von Cremant
Wortlos.. www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.w ... ._amp.html

Kurzes Textzitat:
Auch nach dem Abschlusswochenende auf dem Wasen ändert sich nichts an der generellen Einschätzung der Polizei zum Frühlingsfest. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Polizeisprecher Johannes Freiherr von Gillhaußen, „es war ein friedliches Fest.“
Im Prinzip sei man auf dem Niveau des Vorjahres. Auch am Samstag und am Sonntag habe es „keine besonderen Vorkommnisse gegeben“. Unter der Überschrift „Besonders“ würde die Polizei etwa fliegende Bierkrüge oder Schlägereien im Bierzelt vermerken. Mehr Körperverletzungen Auch wenn es in diesem Jahr von der Anzahl her mehr Körperverletzungen gegeben habe, teilt der Sprecher mit, so seien die Zahlen der Straftaten in der Gesamtbilanz des 81. Stuttgarter Frühlingsfestes „kein Ausreißer nach oben oder unten“. Waren es im Jahr 2018 noch 538 Straftaten gewesen, so sank die Zahl in diesem Jahr auf 512. Dazu zählen auch die (Taschen-)Diebstähle. Am Samstag wurden vier angezeigt, insgesamt waren es 202 Taschendiebstähle. Auch die Zahl der Widerstände gegen Polizeibeamte ist gesunken: von 24 Fällen auf 14. Dass der Rückgang auf die kleinen Kameras an den Uniformen der Beamten zurückzuführen sei, wollte man nicht bestätigen.

Ich schätze mal es gab keinen BTM Verstoß.. :roll: :lol: Auf jeden Fall ist das Sicherheitskonzept vollkommen aufgegangen ;)

Bitte Herr Ritter Hotzenplotz, es wird doch Ende Juni irgendwo in der Republik ein Fest geben, auf dem sie und ihre Knappen anlasslos herumstreifen können..
Ansonsten rufen Sie doch mal beim Marlenchen Mortler an und fragen die, welches Wein oder Bockbierfest diese integere Volksmissverterin an dem We der Fusion eröffnet.

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 17:29
von Cremant
Erich the M. hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 17:07
mo_dogg hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 23:47
Die Anwesenheit der Polizei treibt den Konsum nur eher ins "Verborgene", was wohl in manchen Fällen auch zu unbedachten Entscheidungen führen kann, die weit schlimmere Folgen haben können, als ein offener Umgang damit.
Das nenne ich mal eine phantasievolle Legitimation von exzessivem Drogenhandel. Mir geht's hier nicht um den Konsum, denn der ist soweit ich weiß nicht strafbar. Nur Besitz, Handel und Herstellung. Ich meine hier primär den Handel, ging vllt. nicht eindeutig hervor aus meinen Posts!
Hmm, ich dachte die Polizei kontrolliert die Festivalbesucher schon auf der Anreise.. Es dürfte also eigentlich garnicht möglich sein, dass auf der Fusion illegale Substanzen verkauft werden.. Hmm, vielleicht sind das V-Leute vom Verfassungsschutz die harmlose, jugendliche, minderjährige Fusionauten anfixen mit Heroin..

Was eine Diskussion, ich versuche dem ganzen Thema wieder ein bisschen Ernsthaftigkeit einzuhauchen..

Übrigens, falls es jemand interessiert.. Die größte, reale Gefahr die auf dieser Veranstaltung existiert, liegt im Ausbruch einer Magen Darm Grippe (Norovirus).. Aber davon spricht wieder niemand. Ich weiß nicht ob das Land MV außreichend imodium akut für 70.000 Fusionauten und entsprechende Mengen Kamillen und Fencheltee, sowie Salzstangen und Cola für den Ernstfall gebunkert hat. Das sollte vielleicht mal überprüft werden...

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 17:35
von Erich the M.
Cremant hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 17:29
Hmm, ich dachte die Polizei kontrolliert die Festivalbesucher schon auf der Anreise.. Es dürfte also eigentlich garnicht möglich sein, dass auf der Fusion illegale Substanzen verkauft werden.. Hmm, vielleicht sind das V-Leute vom Verfassungsschutz die harmlose Jugendliche, minderjährige Fusionauten anfixen mit Heroin..
Ja klar, weil die Polizei ja wirklich jedes Fahrzeug vorher durchsucht. JEDES. (Ironie off)

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 18:49
von 590ca18b554
Erich the M. hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 17:03
590ca18b554 hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 23:36

Kannst du vielleicht ein paar Dinge und Ereignisse aus den ganzen Jahren nennen, die nur jemand wissen kann der all diese Fusions besucht hat?
Was willst Du wissen? Die Farbe der Bändchen? 2006 gelb weinrote schrift, 2008 türkis orange schrift, 2009 schwarz mit eierfarbenweiß schrift, 2016 lila mit blauer schrift, Der "Moonwalk" 2009 an der Turmbühne, weiß nicht mehr genau wann, Freitag oder Donnerstag 18 Uhr?! Eines der Lieder 2016, nach der Feierpause am Freitag oder Samstag gegen 13 Uhr bei den Bachstelzen war "Late Nite Tuff Guy - Bless The Rains" (Toto - Africa). 2007 war ich stellenweise mit Gummistiefeln unterwegs, weil's matschig war vom Regen, Freitags zumindest. Was willst Du lesen bei dieser Frage!? :D
Überzeugt mich nicht im geringsten. Alles Gute Infos die man mit Google findet.

Schon allein das du auf die Frage anspringt ist mehr als Verdächtig!

Verrate mir doch mal, welches Geheimnis das Casino verbirgt und wie es in den letzten Jahren thematisiert wurde. Das sollte jemanden der seit 13 Jahren auf die Fusion geht nicht schwer fallen.

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 19:48
von Erich the M.
590ca18b554 hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 18:49

Überzeugt mich nicht im geringsten. Alles Gute Infos die man mit Google findet.

Schon allein das du auf die Frage anspringt ist mehr als Verdächtig!

Verrate mir doch mal, welches Geheimnis das Casino verbirgt und wie es in den letzten Jahren thematisiert wurde. Das sollte jemanden der seit 13 Jahren auf die Fusion geht nicht schwer fallen.
Bei Google!? Ok!? dann zeige mir bitte wo die die Info mit der Feierpause findest bei den Bachstelzen findest? Zeige mir die Quellen der Bändchenfarbe. Ich bin gespannt...

Bändchen kann ich dir alle auf einem Haufen als Foto schicken... :D

Casino? Habe ich nie besucht! Interessiert mich 0,0. Ich war auch nie im Kino und hab mir irgendwas Cabaret mäßiges angeschaut...

Dann sag Du mir mal wann auf der Tanzwiese (jetzt Tanzwüste) die beleuchteten Cubs standen oder was ganz markant war, wenn du in der Location vom UNPC wrestling warst, oder seit wann die wippenden Strauße auf dem Gelände stehen, das sind Infos die stehen in keinem Guide oder bei Google, dann schreiben wir weiter...

Schon lustig, wenn euch was nicht passt, dann lügt die Person eben und phantasiert, ziemlich armselig und substanzlos...

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 20:08
von chateau_lafite
Jetzt wirds peinlich

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Verfasst: So 12. Mai 2019, 20:14
von ulix
Jetzt lass doch mal Erich in Ruhe.