Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Ri—co
Beiträge: 17
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 06:22
Wohnort: 50km vom Kurort

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Ri—co » Do 9. Mai 2019, 19:06

Quelle: Facebook Interventionistische Linke Rostock

Herr Hoffmann-Ritterbusch,
war da nicht was?
Leute, ein kleiner Sidekick in Sachen Fusion, Polizei und SOG MV (Sicherheits- und Ordnungsgesetz):
Der amtierede Chef des Polizeipräsidiums Neubrandenburg, Hoffmann-Ritterbusch, hat nicht erst kürzlich Überflüge zur Erkundung des allseits geliebten Fusiongeländes unternommen. Hier nachzulesen: https://www.nordkurier(dot)de/mueritz/wie-der-polizeipraesident-mit-dem-hubschrauber-das-festivalgelaende-erkundete-0935434005?fbclid=IwAR3KcQhkwTjaHK2jDA-qBdD2puJ4tjs_Cla0zb_aK5OpEWXAuaWE8tMmW-Q

Nein, der gute Mann hat schon im Jahr 2007 bei der BAO ("Besonderen Aufbauorganisation") KAVALA der Polizeidirektion Rostock seinen Dienst verrichtet. Dabei hat er auch Amtshilfeersuchen erstellt, unter anderem für Aufklärungsflüge von RECCE (Militärjargon für Aufklärung) Tornado. Wie aus Seite 7 bis 8 des verlinkten (2008 geleakten) Berichts hervorgeht, stand dabei auch das "Gelände des Flugplatzes Lärz" auf dem Wunschzettel:
http://rotehilfegreifswald.blogsport(dort)de/images/KriegsministeriumBericht_G8.pdf?fbclid=IwAR1krFttyKykUVOcKNyNO8POiWntAFP95LiSOu-dFxFFlkZMiGU4gSp7drA

Was hat das jetzt mit dem SOG zu tun? Dazu empfehlen wir euch den Auszug eines Textes der Roten Hilfe Greifswald vom 18. Januar 2007 zum Thema SOG, hier zu finden:
http://rotehilfegreifswald.blogsport(dot)de/2007/01/18/g8-gipfel-der-repression-was-kommt-da-konkret-auf-die-rote-hilfe-zu/?fbclid=IwAR3_3SmhYZa-hCItivO1_brxm7s3yT--08fkZ6afwbW8T4hnSU-lHzxzDkY

Auch aktuell wird wieder eine Verschärfung des SOG diskutiert. Längst geht es nicht mehr um Telefonüberwachung sondern bspw. um "Quellentelekommunikationsüberwachung" - also den Einsatz von Trojanern, die dem Staat erlauben, live zu verfolgen, was auf euren Endgeräten so passiert.
Klingt gruselig, ist es auch. Den Entwurf des neuen Gesetzes könnt ihr hier finden:
https://sogmv.home(dot)blog/?fbclid=IwAR3AkcN6hAaeNHvLxCagg775b4X7dwWy7OsDOFFuJ3bt4_E2_GKi_xqQKtY

Morgen gibt's deshalb eine Informationsveranstaltung des Bündnisses "SOGenannte Sicherheit", alle Infos dazu findet ihr hier:
https://sogenannte-sicherheit(dot)org/news/infoveranstaltung-am-10-mai/?fbclid=IwAR14QABJgNdAR-reqyFtR80xoXHhsEFP8QongWvNmdAlq7pFOqmay0pg3mY
#SOGenannteSicherheit #FusionBleibt

Dill
Beiträge: 3
Registriert: Di 12. Jul 2011, 22:16

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Dill » Do 9. Mai 2019, 19:32

Der Nordkurier online:

www.nordkurier.de/mueritz/siegfried-sta ... 44605.html

'Wir dokumentieren die Zuschrift von Polizeidirektor a.D. Siegfried Stang, bis 2015 Leiter der Polizeiinspektion Neubrandenburg, zum Fusion-Festival im vollen Wortlaut.'

[...]

'Einiges spricht dafür, dass Herr Hoffmann-Ritterbusch die Angelegenheit deshalb an sich gezogen hat (normalerweise ist die PI NB zuständig), um in der Öffentlichkeit Aufsehen zu erregen und sich zu profilieren. Es sieht so aus, als wolle er deshalb Einfluss nehmen und seinen Willen um jeden Preis durchsetzen. In fachlicher oder rechtlicher Hinsicht muss sein Ansinnen als völlig überzogen angesehen werden. Die Betroffenen könnten es Gängelei-Versuch verstehen.'

Da hier keine externen Links erlaubt sind, bitte selber suchen!

DerDill

Edit:Link nachgereicht
Zuletzt geändert von Dill am Do 9. Mai 2019, 19:47, insgesamt 2-mal geändert.

ulix
Beiträge: 90
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von ulix » Do 9. Mai 2019, 19:36

Habe jetzt diverse externe Links gesetzt, wo finde ich denn die Info dass das nicht erlaubt sei?

Dill
Beiträge: 3
Registriert: Di 12. Jul 2011, 22:16

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Dill » Do 9. Mai 2019, 19:43

ulix hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 19:36
Habe jetzt diverse externe Links gesetzt, wo finde ich denn die Info dass das nicht erlaubt sei?
Kam bei mir, als ich den Post abschicken wollte...

Edit: Ohne http:// funzt's

dready
Beiträge: 51
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 14:23

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von dready » Do 9. Mai 2019, 22:38

Nein, der gute Mann hat schon im Jahr 2007 bei der BAO ("Besonderen Aufbauorganisation") KAVALA der Polizeidirektion Rostock seinen Dienst verrichtet. Dabei hat er auch Amtshilfeersuchen erstellt, unter anderem für Aufklärungsflüge von RECCE (Militärjargon für Aufklärung) Tornado. Wie aus Seite 7 bis 8 des verlinkten (2008 geleakten) Berichts hervorgeht, stand dabei auch das "Gelände des Flugplatzes Lärz" auf dem Wunschzettel:
Wäre interessant zu wissen wozu das gemacht wurde - bestimmt nicht um die Fluchtwege für die Fusion gut planen zu können :roll:

Ah, bei weiterlesen wird sogar die Antwort gegeben:
Die erflogenen und an der Polizei übergebene Bilder zeigen den Gewerbepark und das Camp Reddelich, ein Umspannwerk, eine Autobahnbrücke und die Überdimensionale Attrappe eine Gürteltiers
.

und dann die Fußnote 7:
Hierbei handelt es sich um das Objekt B9 (ehemaliger Flugplatz Rechlin-Lärz). Nach hiesiger Kenntnis befindet sich die überdimensionale (ca. 9 meter lang) "Gürteltierattrappe" schon seit 2 Jahren auf dem Ehemaligen Flugplatz Rechnlin und scheint als eine Art Maskottchen zu dienen. Die Schelter werden dort teilweise als Wohnungen benutzt. Ansonsten wird das Gelände häufig für Festivals und ähnliche genützt.
Also, sieht danach aus das der Staat Militärische Aufklärungsflüge organisiert hat, weil Sie angst für ein Fusion-Gürteltier hatten. Verstehe jetzt auch, dass man sich das nur aus der Luft anschauen will, mit all diese Gruselige Kreaturen (Gürteltiere, fliegende Würmer, eiserne Pferde, feuerspuckende Drachen, tanzende Roboter... brrrrr)

Danke für die interessante Lekture, ri-co

ulix
Beiträge: 90
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von ulix » Do 9. Mai 2019, 23:12

Das war alles im Zusammenhang mit G8 in Heiligendamm, als 2007 vorher schon Panik vor linksradikaler Randale gemacht und damit diverse staatliche Grundechtsverstöße gerechtfertigt wurden. Es geht in diesem Bericht quasi um die Ausspähung linker Strukturen bevor G8 losging, klar dass da auch das KuKo Gelände ins Visier geraten konnte. Aber wirklich interessant, dass den Anstoß dazu der Herr Hoffmann-Ritterbusch gegeben hat.

Eizy
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Jul 2012, 02:49

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Eizy » Fr 10. Mai 2019, 16:32

https://www.nordkurier.de/neustrelitz/n ... 56605.html

bin gespannt, ob ein paar fotos entstehen. einfach mal um die aussagen des guten "bodomei" hier im thread zu hinterfragen :)

Deleted User 37739

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Deleted User 37739 » Fr 10. Mai 2019, 16:46

Eizy hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 16:32
https://www.nordkurier.de/neustrelitz/n ... 56605.html

bin gespannt, ob ein paar fotos entstehen. einfach mal um die aussagen des guten "bodomei" hier im thread zu hinterfragen :)
Was erwartest du für Meinungen von Pro-Fusion-Demo-Teilnehmern??? Das die dagegen sind? Also bitte!
Über die Teilnehmerzahl der "Demo" bin ich gespannt.
Entweder sind da Nutznießer (finanziell), oder Sympathisanten des Vereines "Kulturkosmos". Mehr wohl kaum. Demo-Touristen mit etwas weiterer Anreise schon eher. Aber die sind nicht relevant.
"Normale" Einheimische in größerer Anzahl vermute ich da eher nicht.

zähnchen
Beiträge: 226
Registriert: So 15. Mai 2016, 16:02
Wohnort: Neustrelitz

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von zähnchen » Fr 10. Mai 2019, 17:06

bodomei hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 16:46
Eizy hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 16:32
https://www.nordkurier.de/neustrelitz/n ... 56605.html

bin gespannt, ob ein paar fotos entstehen. einfach mal um die aussagen des guten "bodomei" hier im thread zu hinterfragen :)
Was erwartest du für Meinungen von Pro-Fusion-Demo-Teilnehmern??? Das die dagegen sind? Also bitte!
Über die Teilnehmerzahl der "Demo" bin ich gespannt.
Entweder sind da Nutznießer (finanziell), oder Sympathisanten des Vereines "Kulturkosmos". Mehr wohl kaum. Demo-Touristen mit etwas weiterer Anreise schon eher. Aber die sind nicht relevant.
"Normale" Einheimische in größerer Anzahl vermute ich da eher nicht.
Super erkannt.... Das Ziel einer Pro Fusion Demo.
Stimmt ein Buchhändler aus Mirow zieht einen großen finanziellen Vorteil aus der Fusion.

Ich finde es armselig von dir, das du die als Anwohner ausgibt und hier wirklich schlaue Gedanken von dir gibst.

Was sind "normale" Einheimische.?
Fahrservice zur Fusion 01625209124 :shock: :o :D
https://forum.kulturkosmos.de/viewtopic ... 35&t=24616. 8-) 8-)

Kuestenjung83
Beiträge: 21
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 17:24

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Kuestenjung83 » Fr 10. Mai 2019, 17:23

Leute, der Typ meldet sich hier an, um zu provozieren und ihr tut ihm den Gefallen. Einfach ignorieren.

Antworten