Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

MellonHead
Beiträge: 33
Registriert: Di 5. Feb 2019, 10:35

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von MellonHead » Mo 27. Mai 2019, 15:06

divergenz hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 14:57
@jockl:
Ah Anzeige, wegen was denn, zurücktrollen? Anzeige bedeutet doch rein garnichts in diesem Falle, bis auf dass mal wieder Steuergelder f Internettrolle verschwendet werden.
Gib mir den Text, dann poste ich den wieder. Oder ich schau nochmal im Cache nach, da hab ich den noch. Ich fand den Text superinteressant und es sehr gut, dass du Ihn gepostet hast.
Weil ich nicht möchte das meine privaten Nachrichten im Internet veröffentlicht werden, deswegen.
Dass du das nicht akzeptiert zeigt doch nur was für ein geltungs hungriges Schwein du bist.
Das zeigt auch warum du so einen Hass auf Polizei und Gesetze hast weil sie dir deine Sucht nach Bestätigung verderben.

DamianMono
Beiträge: 308
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DamianMono » Mo 27. Mai 2019, 15:07

ach kinners, wenn man keinen Arsch in der Hose hat, droht man mit Anzeige :D bisschen mehr Rückgrat zur eigenen Meinung hätte ich schon erhofft... naja....

MellonHead
Beiträge: 33
Registriert: Di 5. Feb 2019, 10:35

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von MellonHead » Mo 27. Mai 2019, 15:07

divergenz hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 15:03
Hat die Polizei in Deutschland resourcen für sowas nachzuverfolgen?!?
Andererseits haben die auch Zeit sinnlos aufm Festival abzuhängen, mich wundert garncihts mehr:-)
Bring ich dich jetzt in Schwierigkeiten wenn ich den Text wieder poste?
Die Polizei wird sich damit nicht beschäftigen sondern die Staatsanwaltschaft.

jockl
Beiträge: 24
Registriert: Do 9. Mai 2019, 12:51

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von jockl » Mo 27. Mai 2019, 15:11

@ divergenz
Bring ich dich jetzt in Schwierigkeiten wenn ich den Text wieder poste?
ja,
das wär nicht nett, nicht mir gegenüber und Mellonhead gegenüber auch nicht.
Lasst uns mal bei den Spielregeln bleiben, ich hab gerade zu Recht ne gelbe Karte passiert,
öffentlich rumpesten ist ok, Mails veröffentlichen nicht.... zum Glück ;-))
Zuletzt geändert von jockl am Mo 27. Mai 2019, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.

divergenz
Beiträge: 271
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von divergenz » Mo 27. Mai 2019, 15:16

[/quote]
MellonHead hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 15:06
Weil ich nicht möchte das meine privaten Nachrichten im Internet veröffentlicht werden, deswegen.
Dass du das nicht akzeptiert zeigt doch nur was für ein geltungs hungriges Schwein du bist.
Das zeigt auch warum du so einen Hass auf Polizei und Gesetze hast weil sie dir deine Sucht nach Bestätigung verderben.
Also ich find Schweine voll süss <3
Ich halt mcih schon an die Gesetze, mach dir mal keine Sorgen, deswegen Poste ich das auch nur, wenn ich weiss, dass ich das darf.
Ich hasse niemanden, aber manche Sachen nerven halt, wie Hämorriden z.B.

Deleted User 37905

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Deleted User 37905 » Mo 27. Mai 2019, 15:16

divergenz hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 15:03
Hat die Polizei in Deutschland Ressourcen für sowas nachzuverfolgen?!?
Die Ressourcen sind bereits zugeordnet, ich warte nur noch auf das Rückmeldung vom Lorenz und dann rücken wir aus.

DamianMono
Beiträge: 308
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DamianMono » Mo 27. Mai 2019, 15:16

jockl hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 15:11
ja,
das wär nicht nett, nicht mir gegenüber und Mellonhead gegenüber auch nicht.
Lasst uns mal bei den Spielregeln bleiben, ich hab gerade zu Recht ne gelbe Karte passiert,
öffentlich rumpesten ist ok, Mails veröffentlichen nicht.... zum Glück ;-))
naja OK, gelesen haben es ja trotzdem einige...

Wobei ich der Meinung bin, dass unter Verwendung eines Pseudonyms keine persönlichen Rechte verletzt werden....

Deleted User 37739

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Deleted User 37739 » Mo 27. Mai 2019, 15:18

Wigoo hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 13:41
...
Tja, wenn sowas passiert, kannst du nur hoffen, dass das entführende Land kein NATO-Mitglied ist. Stichwort: Murat Kurnaz
...
Das ist allerdings ein grotesker (Einzel)Fall.
Durch nichts zu entschuldigen.

Die allermeisten Entführungen oder eben Geiselnahmen in In- und Ausland dürften aber eher durch Terroristen oder andere Kriminelle, und nicht durch Staaten erfolgen.

Wenn es Staaten sind, dann hilft oft nur die Diplomatie des ach soooo schrecklichen Deutschlands, oft mit enormen Lösegeldzahlungen. Erarbeitet von deutschen AFD-wählenden Arbeitern.

Bei Terroristen und Kriminellen durch die noch schrecklicheren, von Rechten durchsetzten Spezialkräfte. Und diese ach soo bösen rechten Angehörigen dieser Einheiten würden im Einsatz IHR LEBEN AUCH FÜR DICH opfern. Und ernten dafür von den Linken nur Hass und Verachtung.
Daher hinkt dein Vergleich etwas.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2123
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DieEnteMedusa » Mo 27. Mai 2019, 15:19

MellonHead hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 15:07
Die Polizei wird sich damit nicht beschäftigen sondern die Staatsanwaltschaft.
Und was macht die Staatsanwaltschaft?
Wahrscheinlich stellt sie das ganze wegen Nichtigkeit ein. Und wenn nicht, dann bekommt es die Polizei zu weiteren Ermittlungen.

Man, man, man... Frei nach Dieter Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

moodyj
Beiträge: 10
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 14:35

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von moodyj » Mo 27. Mai 2019, 15:22

Jetzt hört doch mal damit auf, diesen Trolls eine so grosse Plattform zu geben :lol: Melden und gut ist...
Die Beiträge von Mellonhead, Nils etc., wahrscheinlich alles von ähnlichen Quellen haben hier doch offensichtlich nichts zu suchen! Aus Langweile am Schreibtisch wollen die hier im Forum etwas Streit inszenieren, nicht mehr und nicht weniger. Ich hab das auch schon letztes Jahr nach dem Feel gesehen; Da tauchten plötzlich online Hass-Beiträge und Drohungen gegen die Veranstaltung auf. Es ist schwer zu sagen wer sich die Zeit nimmt, aber ich würde sagen entweder von Seite der Behörden oder von Rechts, auf jeden Fall Leute die nicht zufrieden sind und einen gewissen Hass empfinden auf diese Kultur. Möglicherweise ist auch Neid im Spiel. Eins ist klar: Argumentieren hilft hier nichts. Am Festival selbst werden dann solche Leute von selbst herausgefiltert, denn wer keinen Spass hat zahlt nächstes mal keine 145 Euro mehr für ein Ticket ;)

Antworten