Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

chateau_lafite
Beiträge: 73
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 01:19

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von chateau_lafite » Mi 8. Mai 2019, 15:55

Xilëf hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 15:40
fusiami hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 14:57
https://www.nordkurier.de/mueritz/1000- ... 28005.html

Nette Aktion! :-)

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-2040
Telefax: 0395/5582-2006
E-Mail: pp.neubrandenburg@polmv.de

Wenn hier jemand bedarf hat seinen Frust kundzutun
Nee Frust ist nicht so cool finde ich; dieser scheint offensichtlich in dieser Behörde eh bereits ausreichend vertreten zu sein. Außerdem basteln die sich das dann wieder so hin, dass Frustbekundungen als Drohungen interpretiert werden könnten... Und plötzlich sind da wieder 3 Vergewaltigungsvorwürfe im Raum

Berti
Beiträge: 16
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 17:41

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Berti » Mi 8. Mai 2019, 16:09

Ich halte es ebenfalls für Sinnvoll, den Ball flach zu halten. Falls einer eine Email der Pilizeibehörde schicken möchte, dann bitte sachlich, und mit sensibel ausgewählten Worten. Wie schon erwähnt, kann der Schuß nach hinten losgehen, eine Mail als Drohung angesehen werden oder ähnliches. Es wird ja immer quasi nach der Nadel im Heuhaufen gesucht die gegen den KK und die Veranstaltung ausgelegt wird.

Xilëf
Beiträge: 35
Registriert: So 6. Jan 2019, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Xilëf » Mi 8. Mai 2019, 16:26

Berti hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 16:09
Ich halte es ebenfalls für Sinnvoll, den Ball flach zu halten. Falls einer eine Email der Pilizeibehörde schicken möchte, dann bitte sachlich, und mit sensibel ausgewählten Worten. Wie schon erwähnt, kann der Schuß nach hinten losgehen, eine Mail als Drohung angesehen werden oder ähnliches. Es wird ja immer quasi nach der Nadel im Heuhaufen gesucht die gegen den KK und die Veranstaltung ausgelegt wird.
Ja das ist klar mit Beleidigungen und ähnlichem wird man nicht weitkommen!
FUSIONBLEIBT

dready
Beiträge: 51
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 14:23

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von dready » Mi 8. Mai 2019, 16:39

Also - klingt so als ob die Fusion auf jedenfall statt findet - auch wenn kein Kompromiss gefunden wird und das Gericht entscheiden würde, dass die Polizei auf's Gelände gelassen werden muss...

Wahrscheinlich hat der KK gar keine andere Wahl, weil sonst der Schuldenberg so hoch ist, dass sie gleich das Gelände verkaufen können... aber in dem Fall muss jeder für sich entscheiden ob er darauf Bock hat, oder die Karte zurück in den Tombola gibt. Das wird mir auf jedenfall ein par schlaflose Nächte besorgen, aber ich glaube, ich werde dann zum ersten mal seit 2004 freiwillig auf die Fusion verzichten... Würde mich jedes mal wenn ich eine Uniform sehe aufregen über so viel schwachsinn.

Es bleibt so unfaßbar was die da bringen. Nicht bereit sein 15.000 Euro an die Sonderzüge beizutragen, aber Millionen ausgeben für die Überwachung durch 1000 cops von ein Event wo statistisch 2.5 Delikte erwartet werden...

chateau_lafite
Beiträge: 73
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 01:19

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von chateau_lafite » Mi 8. Mai 2019, 16:50

Es bleibt so unfaßbar was die da bringen. Nicht bereit sein 15.000 Euro an die Sonderzüge beizutragen, aber Millionen ausgeben für die Überwachung durch 1000 cops von ein Event wo statistisch 2.5 Delikte erwartet werden...
[/quote]


Ja das stinkt extrem.
15.000€ sind 20ct/Festivalbesucher.

ulix
Beiträge: 90
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 04:47

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von ulix » Mi 8. Mai 2019, 16:54

Polizeieinsatz über 5 Tage mit über 1000 Beamten sind grob (und konservativ, also niedrig) geschätzt 3 Millionen Euro an Kosten.
War in der KuKo PK echt von mehreren tausend Beamten die Rede? Ach du Scheiße.

Hatchet
Beiträge: 74
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von Hatchet » Mi 8. Mai 2019, 16:57

Meinen Respekt für die Pressekonferenz des Kulturkosmos. Sachlich, fachlich kompetent und sympathisch. Kaum vergleichbar mit dem Desaster des Polizeipräsidenten gestern. Hätte er sich mal früher auf YouTube über die Fusion informiert oder mit dem Helikopter das Gelände erkundet. Bis auf Emotionalisierung und unpassende Verweise auf Terror und Massenpanik kam da nichts.

katzenkiller
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 08:48

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von katzenkiller » Mi 8. Mai 2019, 17:20

Doch, doch, da war noch der glorreiche Verweis auf Notre Dame, das nach 500 Jahren ohne Brand dann doch in Flammen aufgegangen ist, man also nie wirklich sicher sein kann. Und auf einen möglichen Nora-Viren-Ausbruch, vor dem natürlich nur Uniformierte schützen. Wusste bis gestern gar nicht, dass Uniformen und deren Träger auch gesundheitliche Vorteile bringen, bis jetzt habe ich nur mit schmerzhaften Nebenwirkungen Kontakt gehabt. :lol:

DieEnteMedusa
Beiträge: 2095
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von DieEnteMedusa » Mi 8. Mai 2019, 17:27

Nicht zu vergessen: Unwetter, Hagel, Blitzeinschlag & Co

Alles Gefahren, die die Uniformierten ganz toll im Vorfeld durch Präsenz vor Ort abwehren können.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

katzenkiller
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 08:48

Re: Polizei stellt sich quer: Fusion droht das aus

Beitrag von katzenkiller » Mi 8. Mai 2019, 17:36

Du hast die Windhosen vergessen!!1!!1!

Antworten