Handy App & Fazit Gedanken

dnate
Beiträge: 8
Registriert: Do 25. Feb 2016, 12:27

Re: Handy App & Fazit Gedanken

Beitrag von dnate » Di 7. Mai 2019, 11:51

Havanna89 hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 15:51
blnblnbln hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 20:29
Ich war wieder kurz davor den Kopf gegen die Wand zu knallen beim ersten Post hier. Hab ich nicht, sonst werd ich noch genauso "eingeschränkt.

Die Fusion geht 5 Tage und kostet 140 irgendwas euro. Ich verdiene gut. bin gerne im Kapitalismus, mir ist das egal. Aber auch für Leute die wenig verdienen sind 145 € für 5 Tage "Entertainment" oder "paralleluniversum" leistbar. Halt vielleicht dann einfach weniger Feuerwerk kaufen und das ganze etwas "bewusster" erleben. Andere große Festivals kosten für 3 Tage 250 €...

Ich fand die App super. Weiter so.

Irgendwann hilft es vermutlich auch einfach mal arbeiten zu gehen. Willkommen in der Realität! In der DDR wärt ihr Schönwetterkommunisten Vollzeit am arbeiten gewesen ohne Festival.
Das ist ja richtig geil, die Fusion mit so tollen Menschen wie dir, teilen zu müssen.

Naja, ich hoffe die emphatischeren Menschen sind mehr.
Leute, die fusion ist das billigste festival deutschlands. Das zweitbilligste Europas: https://www.nordkurier.de/mueritz/fusio ... 96004.html

Man kann sich über vieles beim Festival beschweren, aber in meinen Augen nicht über den Preis! Das geht dann in Richtung zu verlangen, dass die schlecht/nicht bezahlten Veranstalter (das sind übrigens die Menschen, die die Fusion überhaupt möglich machen! Die Leute, die hunderte Stunden jedes Jahr investieren, damit wir ein paar Tage unseren Traum leben können!) noch mehr für umsonst arbeiten müssen. Und den Gedankengang verstehe ich dann nicht mehr.

BiWe
Beiträge: 68
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 22:22
Wohnort: Hamburg

Re: Handy App & Fazit Gedanken

Beitrag von BiWe » Di 7. Mai 2019, 13:10

RoteZora hat geschrieben:
So 5. Mai 2019, 10:45
Zu dieser ominösen App: Sie wird dazu führen, dass mehr Leute ihre Smartphones mitnehmen und dann in Versuchung kommen, das auch zu nutzen für Foto- oder Videoaufnahmen. Bisher war ja das Gute, dass man das Handy gar nicht gebrauchen konnte auf der Fusion: Empfang gab es eh keinen und Aufnahmen sind unerwünscht. Das hat doch viele dazu bewegt, ihr Handy gar nicht erst mitzunehmen.

Jetzt heißt es auf einmal von der Orga "stellt euch nicht so an, wir können nicht verhindern dass ihr gefilmt werdet". Und es gibt eine App (erstmal ist egal, wer die gemacht hat). Beides sind Zeichen an die Leute, dass sie ihr Smartphone gerne mitbringen können und es bei Aufnahmen keine ernsthaften Konsequenzen gibt.

Find ich blöd. Besser wäre die bisherige Politik in Sachen Aufnahmen weiter zu verfolgen und zu bestärken und gegen Apps vorzugehen, wenn sie auftauchen.
Genau meine Meinung!
Danke.
Diese App hat dem Festival nicht gut getan.
The best time of the year
is calling me home.

Antworten