2018 und das Thema der Eigendynamik

Antworten
mingo
Beiträge: 272
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 22:21
Wohnort: Eisfeld(Thür.) / Coburg(Bay.)

2018 und das Thema der Eigendynamik

Beitrag von mingo » Fr 6. Jul 2018, 06:04

Ich hatte bis Montag das Gefühle das zur Fusion 2018 keine größere Aktion passieren wird welche die starke Eigendynamik, die immer wieder auf der Fusion entsteht, präsentiert.
Gab es doch von 2012 https://www.youtube.com/watch?v=OU6arbifwFI bis 2016: https://www.youtube.com/watch?v=qlY7FAi5d88
das "wir machen selber weiter" (nur 2013 wurde es durch die Kackstelzen unterbunden)
und auch 2010 darf nicht in Vergessenheit geraten mit dem Synapsenkitzler https://www.youtube.com/watch?v=YpIzsffiBNU
Aber hey es gibt ja noch den Montag auf Dienstag und die Hoffnung die bekanntlich als letztes stirbt!

CHECK:
https://www.youtube.com/watch?v=lhSua3MaeP4
Wir haben Tränen gelacht als der komplette Zeltplatz darauf eingestiegen ist! :lol:

Danke das ihr alle seid wie ihr seid - so wundervoll und, wie hier zu hören, verrückt zu gleich ;)

bis 2019
суппорtер

danielsan
Beiträge: 27
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 10:04

Re: 2018 und das Thema der Eigendynamik

Beitrag von danielsan » Fr 6. Jul 2018, 09:31

:lol: :lol: Das gabs auf der Ozora auch..
Als die Bühne dann am Sonntag den Ton ausgeschaltet hatte sind 10.000+ traurige Wölfe von Platz gezogen :lol:

mingo
Beiträge: 272
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 22:21
Wohnort: Eisfeld(Thür.) / Coburg(Bay.)

Re: 2018 und das Thema der Eigendynamik

Beitrag von mingo » Sa 7. Jul 2018, 06:42

naja irgendwas passiert zum Glück immer ;)
суппорtер

Fleur de Bass
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 23:14

Re: 2018 und das Thema der Eigendynamik

Beitrag von Fleur de Bass » Sa 7. Jul 2018, 12:49

Großartiger Moment. Danke fürs teilen, hab immer noch Gänsehaut.

Antworten