Spielgeld ausgegeben anstatt echtes Geld

Antworten
Schickschön
Beiträge: 29
Registriert: Di 1. Jul 2014, 13:37

Spielgeld ausgegeben anstatt echtes Geld

Beitrag von Schickschön » Do 5. Jul 2018, 23:50

Es gibt ja hier schon einen Thread wo zum Beispiel sehr oft am Cabaret falsches Wechselgeld ausgegeben wurde.
Mir wurde bei Karla Kutter als Wechselgeld unter einem echten Schein ein 20 € Spielgeldschein zurück gegeben.
Ich habs leider erst 10 min später gecheckt und da hatte das Barpersonal gerade gewechselt.
Wenn es nicht mein letztes Geld auf der Fusion gewesen wäre hätte ich mich auch kaputt gelacht aber eehy, das ist echt schon fies :D
Die Frage ist jetzt ob das noch jemanden passiert ist?

tanztanztanz
Beiträge: 64
Registriert: Do 31. Mai 2018, 11:12

Re: Spielgeld ausgegeben anstatt echtes Geld

Beitrag von tanztanztanz » Fr 6. Jul 2018, 09:26

Es scheint so als wäre es wie immer im Antikapitalismus/Sozialismus. Du wirst abgezogen während ein paar Parteibonzen und Parteinahe gut leben.

Deshalb funktioniert das ganze auch nicht. Hail capitalism (sarkasmus der letzten beiden wörter bitte verstehen!)

Schickschön
Beiträge: 29
Registriert: Di 1. Jul 2014, 13:37

Re: Spielgeld ausgegeben anstatt echtes Geld

Beitrag von Schickschön » So 8. Jul 2018, 16:22

Naja immerhin scheint es so, dass es nicht gang und gäbe war. Da bin ich beruhigt :)

Schickschön
Beiträge: 29
Registriert: Di 1. Jul 2014, 13:37

Re: Spielgeld ausgegeben anstatt echtes Geld

Beitrag von Schickschön » So 8. Jul 2018, 16:28

Da stand auf chinesischen Zeichen übrigens klein noch was drauf und ein Kumpel der etwas chinesisch kann hat es für mich übersetzt:

"Nur für bezahlung von Kung Fu Probetraining" :lol:
Das bringt mich jetzt so sehr zum lachen und ist für mich eine kleine Erinnerung :)

purpleslenderloris
Beiträge: 12
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:49

Re: Spielgeld ausgegeben anstatt echtes Geld

Beitrag von purpleslenderloris » So 8. Jul 2018, 16:31

Aus meiner Gruppe haben auch einige statt 2Euro Münzen türkische Lira als Wechselgeld bekommen.
Schon ziemlich dreist. Beim ersten Mal haben wir noch an ein Versehen geglaubt - sieht ja auch aufm ersten Blick im Dunkeln ähnlich aus. Aber als das dann mehreren passiert ist, kamen wir uns schon ein wenig verarscht vor.

Antworten