Trancefloor

Createdystopia
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Jul 2018, 14:23

Trancefloor

Beitrag von Createdystopia » Do 5. Jul 2018, 19:16

Ziemlich lustlose gestaltung dieses Jahr, etwas enttäuschend!

Grubi
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Jun 2011, 21:17

Re: Trancefloor

Beitrag von Grubi » Fr 6. Jul 2018, 01:13

So unterschiedlich können die Wahrnehmungen sein... Ich fand's dieses Jahr verglichen mit vorherigen Jahren erfrischend farbenfroh ;)

Petto
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jun 2015, 12:00

Re: Trancefloor

Beitrag von Petto » Fr 6. Jul 2018, 10:08

Zumindest haben sie es dieser Jahr endlich mal wieder geschafft auch Trance dort zu spielen - man kann nicht alles haben :-;

xrtze
Beiträge: 29
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:12

Re: Trancefloor

Beitrag von xrtze » Mi 11. Jul 2018, 13:37

Huhu, so gerne ich den Trancefloor mag -
mir war es tagsüber vieeeeeeel zu laut, selbst mit Ohrenstöpsel.
Vor allem musikalisch wäre es schön, schnellere Sachen zu haben, diesmal gab es gefühlt noch mehr Proggi als sonst.
Geil wäre auch mal Full On, Darkprog, Forest, Dark und vor allem HiTech!!! So ist das für mich irgendwie nur ein halber Trancefloor :/

Eizy
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Jul 2012, 02:49

Re: Trancefloor

Beitrag von Eizy » Mi 11. Jul 2018, 15:49

xrtze hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 13:37
Geil wäre auch mal Full On, Darkprog, Forest, Dark und vor allem HiTech!!! So ist das für mich irgendwie nur ein halber Trancefloor :/
Ohgott, bitte nicht, vor allem nicht letzteres. Wüsste nicht wann da mal proggy lief, außer Kimie und mind void am Freitag lief jedes Mal voll der Bretter-Psy jedes Mal wenn ich da war. Bisschen Morning Full-on hätte aber mal was :O

DieEnteMedusa
Beiträge: 2102
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Trancefloor

Beitrag von DieEnteMedusa » Mi 11. Jul 2018, 16:01

xrtze hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 13:37
mir war es tagsüber vieeeeeeel zu laut,
So unterschiedlich sind dann die Geschmäcker bzw die Wahrnehmung.
Ich fand's tagsüber okay, dafür abends / nachts zu leise (aber das ist nunmal den behördlichen Auflagen geschuldet)
xrtze hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 13:37
und vor allem HiTech!!!
a.k.a. Gehirnzellenmassaker? Könnte ich drauf verzichten, den Rest deiner Aufzählung befürworte ich.


Grundsätzlich fand ich den Trancefloor dieses Jahr musikalisch schon wesentlich besser als die letzten Jahre.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

feierpony
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 21:49

Re: Trancefloor

Beitrag von feierpony » Do 12. Jul 2018, 12:08

Auf dem Trancefloor stand meiner Meinung nach die beste Anlage des Festivals! Der Bass war schön crisp und saustark man konnte fast die schallwellen sehen! Weiß jemand was das für ne Anlage war?

Pet0r
Beiträge: 51
Registriert: Di 22. Mai 2018, 08:29

Re: Trancefloor

Beitrag von Pet0r » Do 12. Jul 2018, 13:08

Funktion one, wie überall.
Genauen Aufbau weiß ich aber nicht.

Iggi84
Beiträge: 18
Registriert: Do 22. Feb 2018, 18:02

Re: Trancefloor

Beitrag von Iggi84 » Do 12. Jul 2018, 13:13

Createdystopia hat geschrieben:
Do 5. Jul 2018, 19:16
Ziemlich lustlose gestaltung dieses Jahr, etwas enttäuschend!
Al wir Donnerstag am Trancefloor vorbeikamen, sah das echt schön aus mit den bunten Schatten. Am Ende war durch den Staub, der sich auf dem Dach ablagerte wohl nicht mehr viel davon übrig ;)

MAJUSKEL
Beiträge: 1
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 17:44

Re: Trancefloor

Beitrag von MAJUSKEL » Do 12. Jul 2018, 16:14

feierpony hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 12:08
Auf dem Trancefloor stand meiner Meinung nach die beste Anlage des Festivals! Der Bass war schön crisp und saustark man konnte fast die schallwellen sehen! Weiß jemand was das für ne Anlage war?
Das war eine L'Acoustics-Anlage (geflogenes Line Array + Subwoofer Array vor der Bühne), kann mich auch nicht erinnern, dass da seit meiner ersten Fusion 2010 am Trancefloor mal was anderes (z.B. Funktion One) gestanden hätte. Für mich persönlich definitiv auch eine der am besten klingenden Anlagen auf der Fusion. Die d&b audiotechnik-Anlage an der Palapa war aber auch eine absolute Wucht!

Antworten