Kalkbrenner wieder auf die Fusion holen?

funkyjay
Beiträge: 280
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 18:12

Re: Kalkbrenner wieder auf die Fusion holen?

Beitrag von funkyjay » So 8. Jul 2018, 11:44

Ulle85 hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 12:25
Sorry ich hatte da wirklich was falsch verstanden.
Ich würde ihn aber trotzdem nicht auf der Fusion sehen wollen. Ist mir schon viel zu groß und viel zu mainstream
Na dann paßt er doch mittlerweile auf die Fusion ;-)
Niemand hat ein Problem damit, wenn irgendwo hingeschissen wird...solange es nich vor der eigenen Haustüre passiert.

Katzentatze
Beiträge: 27
Registriert: So 3. Jun 2018, 21:15

Re: Kalkbrenner wieder auf die Fusion holen?

Beitrag von Katzentatze » So 8. Jul 2018, 13:45

hllnda hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 11:19
Schories und Koletzki laufen nicht ständig im Radio :D

Koletzki aber in der Kinderriegelwerbung :D
Und wenn jmd mainstream bekannt ist dann eher Fritz, wir sprechen doch hier eig. von Paul?!

hllnda
Beiträge: 25
Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:11

Re: Kalkbrenner wieder auf die Fusion holen?

Beitrag von hllnda » Di 10. Jul 2018, 13:57

.
Zuletzt geändert von hllnda am Mo 12. Nov 2018, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

beresef
Beiträge: 56
Registriert: Do 3. Mai 2018, 16:18

Re: Kalkbrenner wieder auf die Fusion holen?

Beitrag von beresef » Di 10. Jul 2018, 15:04

fuchteldreher hat geschrieben:
Do 5. Jul 2018, 15:49
Hi Leute,

hier läuft ja gerade an verschiedenen Stellen die Diskussion über "Mainstream Acts" bei der Fusion.
Klar ist der Ikarus mittlerweile einer der größten der Welt und somit auch Mainstream aber würdet ihr es nicht auch cool finden, wenn er mal wieder für ein Set zur Fusion kommt und ein paar alte Kamellen auflegt? Das neue Zeug ist ja schon bis auf ein paar Ausnahmen ziemlich unbrauchbar. :roll:
Ich wäre Paule gegenüber nicht abgeneigt bzw. fände es sogar gut. Auch wenn er stark im Mainstream unterwegs ist, seine Musik hat einen eigenen Stil und man hört es immer heraus. Für mich hat es dadurch etwas besonderes.

Fraglich ist für mich eher, welche Diskussion anschließend los gehen würde und ob der KuKo die Positionierung seines Festivals dadurch nicht verwaschen würde. Wenn ich lese, was hier im Forum ohnehin schon diskutiert wird... :?

Antworten