Diebesgesindel auf der Fusion

Antworten
Fleur de Bass
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 23:14

Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von Fleur de Bass » Do 5. Jul 2018, 11:01

Hi,

ich wollte nur kurz meinem Unmut Luft machen, hoffentlich lesen das die betreffenden Pissnelken.

Am Montag gegen 19 Uhr wurde uns unser geiler Gaskocher (Primus) und Kaffekanne geklaut, obwohl meine Freundin im Zelt lag. Als ihr dies auffiel, musste sie immer wieder Leute vercheuchen, die wie im Selbstbedienungladen an unserem Tisch standen und nach für sie nützlichen und wertvollen Gegenständen suchten.

An die Kocherdiebe: Meine Freundin war zu jenem Zeitpunkt leider schon recht krank (vll. wegen des kontaminierten Fusionstaubes) und ernährte sich viel von warmem Tee, den sie sich nun ja leider, dank euch absoluten Vollwixern, nicht mehr zubereiten konnte. Fahrtüchtig war keiner und die Zelte standen noch, also musste sie die Nacht durchfrieren. Auch war dank Euch Kackschweinen unser Chillout an der Ostsee gefährdet, da 40° Fieber nicht besonders die transportbereitschaft fördert. Zum Glück fanden wir eine schöne Unterkunft in fahrbarer Distanz am Meer, so dass wir nun hier auskurieren können. Wegen eurem scheiss Egoismus stoppte für uns nicht nur das geile Fusion-Feeling abrupt, sondern ihr habt einem kranken Menschen aktiv geschadet und ihr hättet beinahe zwei Menschen den anschließenden Urlaub versaut. Denkt mal drüber nach, ihr Kackwixer! Und geht das nächste mal aufs SMS oder die nature. Oder bleibt generell Festchen fern, wo ihr vom Gemeinschaftgefühl anderer leecht, ohne zu geben!

Es ist mir bewusst, dass das Gelände am Montag jedem offen steht und es keine Fusionauten gewesen sein müssen; außerdem war mir schon immer ein gehöriger Anteil der Sonntagsneuankömmlinge suspekt, die am Montag noch durchfeiern können und Vodka klauen. Das ist uns die letzte und diese Fusion wieder passiert. Hab ich ja auch eingeschränkt Verständnis für, wenn man sich nochmal vollballern will. Sollte man allerdings vorher fragen oder besser planen.
Die letzten Male hörte man von solchen Gaunereien am Montag Nacht, weshalb wir naiv und noch beseelt nicht damit rechneten an der vielbesuchten Oase (unser Zeltplatz) am hellichten Tage beraubt zu werden.

Allen anderen kann ich nur raten, früh genug auf ihr Zoich aufzupassen und es bestenfalls im Auto zu verstauen.

Trotzdem wars ne geile Fusion.

encarnizado
Beiträge: 95
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:48

Re: Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von encarnizado » Do 5. Jul 2018, 11:24

warum sollen die denn aufs SMS oder nature one gehen. bist du der ansicht, deren besucher hätten solche diebe "verdient"?

marlo verwahrlost
Beiträge: 41
Registriert: Di 9. Jan 2018, 08:23

Re: Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von marlo verwahrlost » Do 5. Jul 2018, 12:07

Scheint Methode zu haben, uns haben sie auch die Edelstahlthermoskanne vom Tisch geklaut. Fürs nächste mal ist notiert, sich nicht zu glück- und vertrauensselig dem allgemeinen Taumel hinzugeben und Sachen von Wert einzuschließen

Ulle85
Beiträge: 32
Registriert: Di 22. Dez 2015, 10:56

Re: Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von Ulle85 » Do 5. Jul 2018, 13:35

encarnizado hat geschrieben:
Do 5. Jul 2018, 11:24
warum sollen die denn aufs SMS oder nature one gehen. bist du der ansicht, deren besucher hätten solche diebe "verdient"?
Man encarnizado warst du denn schon mal aufm SMS?! Ich war 2016 dort und werde für kein geld der Welt mehr hin. Solche besucher hat kein festival verdient. Aber SMS oder nature one ist eben das letzte atzen festival, wo sowas
zu genüge vorkommt. So ist das eben mit den kommerziellen festivals da treibt sich leider mehr gesindel rum

590ca18b554
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Jun 2018, 11:29

Re: Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von 590ca18b554 » Do 5. Jul 2018, 13:40

Das Problem ist bekannt. Es hilft auch ein Schild aufzustellen das der Platz noch bewohnt ist. Besser aber ab Montag alles wichtige im Auto oder Zelt zu verstauen.

Don Röschen
Beiträge: 31
Registriert: So 18. Dez 2011, 08:56
Wohnort: F-Hain (mittelkiez)

Re: Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von Don Röschen » Fr 6. Jul 2018, 00:30

Wir gehen Mo & Di auch gerne mal über den Zeltplatz um zu schauen was wir, von dem was andere den Aufräumtrupps hinterlassen, noch gebrauchen können. Wir machen aber um jedes Camp einen Bogen was irgendwie noch bewohnt sein könnte.

Wenn wir irgendwas sehen von dem es uns wundert das es liegengeblieben ist fragen wir erstmal alle angrenzenden Nachbarn ob es vielleicht ihnen gehört. Wir wollen keinem was wegnehmen, nur sehen was man vor der Entsorgung retten kann.

Aber dass viele Leute nicht so sensibel damit umgehen haben wir auch schon bemerkt.
Viele male hab ich Sammler darauf hingewiesen dass unsere Nachbarn noch nicht abgereist sind und sie die Sachen liegenlassen sollen.

Wir machen ab Mo auch immer ein Schild an unser Zelt und schauen dass es im Camp aufgeräumt aussieht. Das hält die meisten Sammler davon ab in unserem Camp nach brauchbarem zu suchen.

mingo
Beiträge: 272
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 22:21
Wohnort: Eisfeld(Thür.) / Coburg(Bay.)

Re: Diebesgesindel auf der Fusion

Beitrag von mingo » Fr 6. Jul 2018, 06:30

Don Röschen hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 00:30
Wir gehen Mo & Di auch gerne mal über den Zeltplatz um zu schauen was wir, von dem was andere den Aufräumtrupps hinterlassen, noch gebrauchen können. Wir machen aber um jedes Camp einen Bogen was irgendwie noch bewohnt sein könnte.
.....
Wir machen ab Mo auch immer ein Schild an unser Zelt und schauen dass es im Camp aufgeräumt aussieht. Das hält die meisten Sammler davon ab in unserem Camp nach brauchbarem zu suchen.
Das kann ich genau so Unterschreiben! Läuft bei uns genau so - Zettel mit dem Text: wir sind noch da und den Eindruck hinterlassen das wirklich jemand da ist!
суппорtер

Antworten