Gesucht: Namenloser, weiblicher Humanoid

Antworten
schallala
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 16:05

Gesucht: Namenloser, weiblicher Humanoid

Beitrag von schallala » Mi 4. Jul 2018, 16:32

Yay,

ich (schwarze Klamotten, verschleiert) tanzte Sonntag Morgen 5-7.30 Uhr auf der Tankwüste ganz vorne 1. Reihe zu Daniel Krau. Du kamst irgendwann mit Freunden dazu, deine Freundin hatte mit roter Schrift einen Text auf dem Rücken, welchen du fotografiert hast.
Du bist mir noch eine Weile hängengeblieben, umso ärgerlicher für mich das ich nicht sofort reagiert habe als sich unsere Wege ein 2. mal kreuzten, Montag Afterparty Bachstelzen. Ich war grad auf dem Sprung zum Zelt und richtung Bassliner gen Heimfahrt.

Falls du das hier lesen solltest Liebes, melde dich bitte bei mir. Ich weiß, kostet dich überwindung, bist eigt nicht der Typ dafür bla...aber bitte, tue es ich will dich kennenlernen!
Zuletzt geändert von schallala am Di 31. Jul 2018, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.

schallala
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 16:05

Re: Gesucht: Namenlose, fliessend deutschsprechende Asiatin mit Brille

Beitrag von schallala » Mi 18. Jul 2018, 10:50

Push

TheSunAndTheStars
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Jun 2014, 12:14

Re: Gesucht: Namenlose, fliessend deutschsprechende Asiatin mit Brille

Beitrag von TheSunAndTheStars » Do 26. Jul 2018, 10:27

Was zur Hölle. "Fließend deutschsprechende Asiatin"? Und was bist du, eine fließend deutschsprechende Kartoffel? Einen Menschen nur aufgrund des Äußeren das Label "Asiatin" zu verpassen ist sowas von daneben, Digger. Ganz zu schweigen von dem "oh, du sprichst aber gut Deutsch" Shit. Google mal was zum Begriff "othering".

Liebe Person um die es hier geht: melde dich nicht bei ihm, er ist offensichtlich 1 unreflektierter Idiot.

schallala
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 16:05

Re: Gesucht: Namenlose, fliessend deutschsprechende Asiatin mit Brille

Beitrag von schallala » Mo 30. Jul 2018, 23:40

Keine Ahnung was dein Problem ist und keine Ahnung wer dir das Recht gibt hier verbal rumzufurzen.
Wie würdest du jene betiteln die ich suche? "Sinologisch wirkende junge Dame mit deutschkentnissen und Brille"?

Ich hab mich eben hart gefreut und dachte sie hätte geantwortet. Und dann sowas...Linkspopulistischer Heiopei, mit Sand in der Vagina der alles verbal anfurzt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Geil, made my Day.

Bitte tu mir den Gefallen und halt dich von diesem Thread fern, thx.

TwiXDH
Beiträge: 34
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 12:01

Re: Gesucht: Namenlose, fliessend deutschsprechende Asiatin mit Brille

Beitrag von TwiXDH » Di 31. Jul 2018, 07:42

schallala hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 23:40
Keine Ahnung was dein Problem ist und keine Ahnung wer dir das Recht gibt hier verbal rumzufurzen.
Wie würdest du jene betiteln die ich suche? "Sinologisch wirkende junge Dame mit deutschkentnissen und Brille"?

Ich hab mich eben hart gefreut und dachte sie hätte geantwortet. Und dann sowas...Linkspopulistischer Heiopei, mit Sand in der Vagina der alles verbal anfurzt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Geil, made my Day.

Bitte tu mir den Gefallen und halt dich von diesem Thread fern, thx.
Nein - du bist einfach nur der letzte Idiot :!:

Edit: Oh schon wieder falscher Alarm.

schallala
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 16:05

Re: Gesucht: Namenloser, weiblicher Humanoid

Beitrag von schallala » Di 31. Jul 2018, 09:22

Edit: Oh schon wieder falscher Alarm.
Ernsthaft jetzt? Wow...jetzt bin ich sprachlos.
Merkt ihr noch irgendwas? Ist das euer Fusion-Spirit?

Es war nur ein Wort welches ihre Herkunft beschrieb um meine Suche zu erleichtern, nichts Anderes. Nicht mal unterbewusst würde ich jemanden für seine Art oder Herkunft in eine Schublade stecken oder betiteln. Nicht mal ein zehntel von dem wie ihr Beide es tut.
Ich bin Misanthrop, im Kern sind für mich alle Menschen gleich. Und ihr Beide seid dort meine Fahnenschwinger, unaufhaltsam, stoisch und unermüdlich am wedeln.

jo han
Beiträge: 27
Registriert: Do 17. Mai 2018, 14:06

Re: Gesucht: Namenloser, weiblicher Humanoid

Beitrag von jo han » Mi 1. Aug 2018, 07:53

schallala, lass dich nicht unterkriegen, das ist so unglaublich geistiger Dünnschiss, den die beiden hier verbreiten.

Manche Leute verstehen leider rein gar nichts...
dicke Kinder mögen Kuchen, dichte Kinder mögen Fusion

schallala
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 16:05

Re: Gesucht: Namenloser, weiblicher Humanoid

Beitrag von schallala » Do 2. Aug 2018, 09:22

Danke <3.

Ich kam mir schon was verloren vor.

Antworten