Seite 1 von 1

Letzte Fusion 2013

Verfasst: Do 7. Jun 2018, 19:50
von Pladde1312
Ahoi,
Meine letzte Fusion ist jetzt fast 5 Jahre her, die letzten Jahre musste ich immer Krankheitsbedingt meine Tickets stornieren...

Was hat sich seitdem so auf der Fusion verändert, was gibt's neues? :)

Beste Grüße

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 09:00
von bato_music
So vieles und auch doch so wenig! :mrgreen:
Es gibt jetzt die Sonnendeck Bühne, die Ihren Namen vor allem in den Morgenstunden alle Ehre macht.
Ansonsten Hier und Da was - Deko, Bühnengestaltung so wie Installationen ändern sich ja sowieso jährlich.

Lass dich einfach überraschen, ich denke am meisten wird sich von 2016 zur jetzigen Fusion verändert haben, auf Grund der 'Kreativpause'.

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 09:41
von Pladde1312
Danke für die Antwort :D

Das mit der Sonnendeck Bühne klingt toll :)

Ich lasse mich dann mal überraschen ^^

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 09:48
von Baerchen_1910
Aloha! :)
Es gibt seit 2015 auf der Insel noch das Content :)
Da finden Vorträge , Diskussionen und und und statt.

2015 hat Monchi von FsF da ausm Verfassungsschutz Bericht gelesen.
War sehr amüsant und ziemlich bonfortionös. :)

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 09:55
von Pladde1312
Baerchen_1910 hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 09:48
Aloha! :)
Es gibt seit 2015 auf der Insel noch das Content :)
Da finden Vorträge , Diskussionen und und und statt.

2015 hat Monchi von FsF da ausm Verfassungsschutz Bericht gelesen.
War sehr amüsant und ziemlich bonfortionös. :)
Ja geil :) da muss ich Monchi gleich mal drauf ansprechen wenn der Montag zur Demo nach Rostock kommen sollte^^ klingt aber aufjedenfall gut :)

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 14:12
von Partybombe
Die Infrastruktur ist besser geworden.

-Festnetzstrom
-Genügend Wasser
-Weniger Dixi's, dafür viele Kompoletten und die sog. "Flugzeug-Klo's"
-Mehr warme Duschen
-Befestigte Strassen und Wege (weniger Staub und Sumpf)
-Mehr Platz für Backstage / Suporter*innen
-Besserer Handyempfang (ob das wirklich ein Vorteil ist, bezweifle ich.)
-Bessere Kordination von Ab- und Anfahrt
-Verbesserung der Müllsituation
-Verbesserung der Löschwassersituation für die Feuerwehr

Dazu sind div. zusätzliche Floor's und sonstige "Spielstätten" gekommen.

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 15:20
von Pladde1312
Partybombe hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 14:12
Die Infrastruktur ist besser geworden.

-Festnetzstrom
-Genügend Wasser
-Weniger Dixi's, dafür viele Kompoletten und die sog. "Flugzeug-Klo's"
-Mehr warme Duschen
-Befestigte Strassen und Wege (weniger Staub und Sumpf)
-Mehr Platz für Backstage / Suporter*innen
-Besserer Handyempfang (ob das wirklich ein Vorteil ist, bezweifle ich.)
-Bessere Kordination von Ab- und Anfahrt
-Verbesserung der Müllsituation
-Verbesserung der Löschwassersituation für die Feuerwehr

Dazu sind div. zusätzliche Floor's und sonstige "Spielstätten" gekommen.
Wow, das klingt ja echt Top! :)

Aber was sind diese "Flugzeugsklos"?

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 16:15
von Partybombe
Flugzeugklos sind Chromstahlschüsseln wie im Flugzeug oder seit ein paar Jahren in der Bahn.
Wenig Wasser in der Schüssel, nach dem Kacken wird kurz nachgespühlt und dann die ganze Plörre mit Vakuum abgesaugt. Die Plörre kommt dann
in ein Zwischentank der ab und zu von einem Tankwagen geleert wird und alles nach Berlin in die Kläranlage bringt. Achja hier noch anzumerken:
Folgende Dinge machen die Flugzeugsklo's unbrauchbar und sollten wirklich nicht gemacht werden:
Das Runterspühlen von: Nylonstrümpfen, Baby-Wndeln / Tampons / Binden / Kondome / Femidom, Schlüpfer (auch eingeschissene), T-Shirts, Brillen, Handy's, Schlüsselbund und Buchseiten als Klopapier. (All das gab es leider schon.)

Folge für die User*innen: Beim betreten des Klos sieht man nicht in so ein Abgrund von Kack- und Kotzhaufen (mit z.B. fiependen iPhone) wie bei den Dixi's, sondern in eine Chromstahlschüssel. Was gleich bleibt ist die von den Vorgänger*innen angewärmte Klobrille mit all deren Hinterlassenschaften.
Was es im Gegensatz zu den Dixi's auch angenehmer machen soll, ist zu Dritt, miteinander ein "Schnupf" von der Klobrille zu ziehen....

Der Stromverbrauch dieser Klo's, resp. Vakuumpumpen soll nicht ganz unerheblich sein...

Re: Letzte Fusion 2013

Verfasst: Fr 8. Jun 2018, 16:39
von Pladde1312
Partybombe hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 16:15
Flugzeugklos sind Chromstahlschüsseln wie im Flugzeug oder seit ein paar Jahren in der Bahn.
Wenig Wasser in der Schüssel, nach dem Kacken wird kurz nachgespühlt und dann die ganze Plörre mit Vakuum abgesaugt. Die Plörre kommt dann
in ein Zwischentank der ab und zu von einem Tankwagen geleert wird und alles nach Berlin in die Kläranlage bringt. Achja hier noch anzumerken:
Folgende Dinge machen die Flugzeugsklo's unbrauchbar und sollten wirklich nicht gemacht werden:
Das Runterspühlen von: Nylonstrümpfen, Baby-Wndeln / Tampons / Binden / Kondome / Femidom, Schlüpfer (auch eingeschissene), T-Shirts, Brillen, Handy's, Schlüsselbund und Buchseiten als Klopapier. (All das gab es leider schon.)

Folge für die User*innen: Beim betreten des Klos sieht man nicht in so ein Abgrund von Kack- und Kotzhaufen (mit z.B. fiependen iPhone) wie bei den Dixi's, sondern in eine Chromstahlschüssel. Was gleich bleibt ist die von den Vorgänger*innen angewärmte Klobrille mit all deren Hinterlassenschaften.
Was es im Gegensatz zu den Dixi's auch angenehmer machen soll, ist zu Dritt, miteinander ein "Schnupf" von der Klobrille zu ziehen....

Der Stromverbrauch dieser Klo's, resp. Vakuumpumpen soll nicht ganz unerheblich sein...
Vielen Dank für die ausführliche Info :D