Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Antworten
Josch
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 20:11

Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von Josch » Mi 30. Mai 2018, 20:23

Hallo liebe Leute,
ich fahre dieses Jahr zum zweiten mal auf die Fusion und nehme meine sehr besorgte Mutter mit, die seit bestimmt 30 Jahren nicht auf nem Festival war. Ich glaube das wird ihr gut tun. Aufgrund ihres Alters hat sie sich einen kleinen Wohnwagen für die Zeit gemietet mit dem wir anreisen werden.
Da ihre Mutter wiederum pflegebedürftig zuhause sitzt und während der Zeit von anderen Menschen betreut wird, will sie dennoch die Möglichkeit haben bei Problemen in der Heimat sofort abreisen zu können.
Meine Frage:
Können wir uns am Mittwoch unseren Wohnwagenstellplatz frei aussuchen (wir kommen an über die Landebahn und gurken dann zu meinem Wunschplatz (A5) und stellen uns da an den Rand der area um jederzeit über den Weg dort zur Landebahn und dann vom Gelände zu kommen (natürlich nur bei einem Notfall zuhause) oder ist das nicht möglich da wir von Ordnern möglicherweise am Anreisetag "gezwungen" werden uns in eine bestimmte Richtung auf dem Gelände zu bewegen?

Ich wäre sehr dankbar über eine Antwort von jemandem der ziemlich genau weiß wie das abläuft, um meine Mutter zu beruhigen oder eventuell auf bestimmte Campeinschränkungen gefasst zu sein.

Ich bin immer mit Basslinder angereist und weiß deshalb gar nichts über die Anreise mit Auto.

Einen schönen Tag noch und danke im voraus :)

Tommes
Beiträge: 774
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 19:56

Re: Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von Tommes » Do 31. Mai 2018, 10:43

Alle A-Plätze waren 2016 Autofrei. Wenn du sichergehen willst, stellt euch mit dem WW auf P0 (bei der Fußgängerbrücke), oder auf P6 an der Ausfahrt.
Von D4/5 kommt ihr sicher auch gut weg....Die Durchfahrten (nicht alle) zu den Campingplätzen werden irgendwann mit Steinen dicht gemacht und ihr könnt nicht überall durch mit Auto und WW. Bleibt in der Nähe einer Ausfahrt..

Oder ihr versucht auf das Family Camp zu kommen, da kommt man auch gut wieder weg.

Hier mal der Geländeplan von 2016:

Bild

FrauKe1
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Jul 2016, 15:55

Re: Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von FrauKe1 » Di 12. Jun 2018, 08:38

Hätte eine ähnliche Frage. Fahre zum ersten Mal mit einem Campingwagen (und als Fahrer) zur Fusion.

Fragen zur Zeiteinplanung und Polizeikontrollen.

Anfahrt (27.6.) Mittwoch 18 Uhr - so "früh" war ich auch noch nie da - wie wird es da mit der Platzauswahl aussehen? Wie viel Plätze schon vorgestellt sein? Wo werde ich am besten Chancen haben noch einen Platz zu ergattern? Mit wie viel Wartestunden ist zu rechnen wenn ich bei der Botschaft noch davor mein Ticket holen muss (draußen parken nehm ich mal an)?

Abfahrt (04.6.) Mittwoch 12 Uhr - die Fusion wird quasi dicht gemacht. Wenn ich von der Polizeikontrolle aufgegabelt werde (als Fahrer), wie viel Tage zuvor nichts kippen damits safe ist? (habe sonst kein Auto und wurde noch nie kontrolliert)

Lieben Dank!

DieEnteMedusa
Beiträge: 2126
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von DieEnteMedusa » Di 12. Jun 2018, 08:57

@ FrauKe1

Entweder fahren oder feiern. Punkt.

Wenn Du richtig kontrolliert wirst (Urin & Blut) werden sie auch nach ein paar Tagen noch was finden.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

ifindoubtlove
Beiträge: 86
Registriert: Do 2. Jul 2015, 13:54

Re: Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von ifindoubtlove » Di 12. Jun 2018, 14:36

Zu Kontrollen: was Die Ente Medusa sagt

Zum Platz: wir kamen vor 2 Jahren um ca. 15:00 am Mittwoch an und wurden auf D5 geleitet. War zwar ruhig, aber sauweit weg von allem.

Diedelsen
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Apr 2015, 17:32

Re: Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von Diedelsen » Di 12. Jun 2018, 22:38

Wir kamen letztes Mal Mittwoch Vormittag an und sind auf B7 gelandet...man hat so gut wie keine Chance mit dem Wohnwagen den Platz zu beeinflussen...da wo man hingeschickt wird hat man zu parken!...wenn ihr wirklich weg müsst dann solltet ihr die Parkplätze auf der Landebahn nehmen...Nachteil dabei ihr seid ausserhalb des Geländes und müsst immer durch die Schleusen mit einem Token den ihr vorzeigen müsst wenn ihr drauf wollt...verliert ihr den kommt ihr nicht mehr aufs Gelände...das gilt auch für die platze E und F....hoffe das wird dieses Jahr anders...

Zu den Kontrollen...solltest du Angst haben nicht clean zu sein vermeide das Pinkeln und gebe nur Blut ab...damit kannst du weiterfahren und safe nach Haus...bist du beim pinkeln positiv kannste gleich deinen Lappen abgeben...(nach 15 Tagen solltest du im Blut clean sein was auch immer du genommen hast;)

FrauKe1
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Jul 2016, 15:55

Re: Freie Platzwahl mit Wohnwagen?

Beitrag von FrauKe1 » Mi 13. Jun 2018, 09:31

Vielen Dank für die vielen gehaltvollen Antworten! :)

Antworten