Lautstärke Reduktion in der Nacht

Archiv
trk
Beiträge: 9
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 15:36

Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von trk » Mo 4. Jul 2011, 15:55

Hallo!

Mich interessiert es sehr, wie Ihr die (Zimmer)Lautstärke auf den Dancefloors in der Nacht gefunden habt? Von einem Outdoor Festival erwarte ich in der Nacht schon einen gewissen Musikdruck...!?

-- mir geht es dabei nicht um 3 Tage wach und immer durcher sein (die Feierpause in eine sehr gute Idee), sondern um den Sound und auch um die Artists die mit so einer Lautstärke performen müssen!--

Hartkopfhose
Beiträge: 385
Registriert: Di 28. Jun 2011, 15:55

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von Hartkopfhose » Mo 4. Jul 2011, 16:07

Nunja, es gibt diverse 5.1-Anlagen, die so einen Schall in sich durch Gegenschallpunkte eindämmen; dann könnte es auch lauter eingestellt werden, und die Lärmbelästigung würde auch umliegend gemildert werden
- Problem:
1. Ich weiß nicht, ob diese auch so wetterunempfindlich sind (habe sie bisher immer nur auf überdachten Bühnen / Zelten erlebt)

2. Große 5.1-Anlagen, welche durch Gegenschallpunkte die Lautstärke eindämmen sind sehr, sehr teuer.

cosmicgame
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Jun 2011, 23:00

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von cosmicgame » Mo 4. Jul 2011, 16:57

Hallo Leute.

Ja die Musik ist nachts mittlerweile echt leise. Aber seit froh, dass es nachts überhaupt noch welche gibt. Aufgrund von Anwohnerbeschwerden gab es zwei Möglichkeiten, nachts Musik ganz aus oder den Pegel zu drosseln. Mittlerweile werden nachts Pegel von 88dB vorgeschrieben und die Fusion ist in der Verantwortung nachzuweisen, dass diese Pegel eingehalten werden.
Außerdem macht ein Akkustik Messbüro nachts an vorgeschriebenen Messpunkten Messungen und dann muss im Notfall nachgeregelt werden.

Es macht allen keine Freunde das dieses so ist, doch mal nen Vorschlag: Bei einem so langem Festival einfach nachts schlafen, denn ab sechs Uhr wird es überall wieder laut und das zwar richtig.

Die Idee mit anderen Soundsystemen ist bned neu und wurde auch diskutiert, doch dann würden sich wohl alle über die immensen Ticketkosten beschweren und ob es klappt aufgrund von Wind ect ist ned sicher. WEIL Schall sich nun mal ned so einfach selber auslöscht, und schon gar ned der Bass da es ja sich ja nun mal Kugelförmig ausbreitet!

Fus1on1st
Beiträge: 63
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:53

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von Fus1on1st » Mo 4. Jul 2011, 17:13

Nachts war es auf den Floors wirklich viel zu leise... Ich glaub es war Donnerstag Nacht, da haben wir auf dem Trancefloor gestanden und "LAUTER" gerufen.
Die Anwohner können doch einfach auch mit Ohrstöpseln schlafen, wie wir auch.. Das sind 4 lächerliche Tage im Jahr, da kann man ja wohl mal ein Auge zudrücken. :lol:

Die Idee mit dem Nachts schlafen und ab 6 wieder feiern ist nicht schlecht. Aber Nachts erstrahlt das Festival nunmal in seiner ganzen pracht, da macht es am meisten Spass zu feiern.

guhru
Beiträge: 37
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 08:22

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von guhru » Mo 4. Jul 2011, 17:34

abgesehen davon, kamen einige acts genau zu dieser zeit, und da muss es bassig sein um den sound rüberzubringen... fällt mir spontan mollono bass und extrawelt dazu ein...

Lumis
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 17:01

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von Lumis » Mo 4. Jul 2011, 21:07

tags feiern und nacht übers gelände trippen :shock:

chris.sn
Beiträge: 27
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:42

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von chris.sn » Mo 4. Jul 2011, 21:49

ich hab idealerweise meist von 10:00 - 13:00 uhr gepennt. so konnte man tagsüber die lautstärke genießen und auch noch die morgendämmerung erleben!
"In der Mitte der Zeit, gibt es die Möglichkeit einer Insel."

http://www.youtube.com/watch?v=SAhPzIEuuY4

laclarala
Beiträge: 8
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:55

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von laclarala » Mo 4. Jul 2011, 22:48

Entweder Feierpause ODER nachts leise!

Beides geht nicht - man muss doch mal mehr als 8 Stunden am Stück tanzen dürfen!!!

igorone
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 22:39

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von igorone » Mo 4. Jul 2011, 23:20

liebe fusioncrew, ich und etwa 55000 andere treue festivalbesucher sind gerne bereit, in zukunft bis zu 5 € schmiergeldgebühr auf das ticket zu zahlen, um die paar meckernden anwohner in aller freundschaft ruhig zu stellen.

ihr werdet ja die tickets ohnehin zum nächsten jahr wieder teurer machen. diesmal mit dem argument, dass ihr ihr ein paar kilometer schlammwege mit ordentlich aufwand zu sanieren habt und das festival deswegen wieder eine draufzahlnummer war, nich? :D

und wenn das nicht funktioniert, legen wir eben für ein paar althergebracht- kommunistische kgb methoden zusammen. vorschläge meinerseits insoweit per pn ;) ;)

Freundschaft
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:12
Kontaktdaten:

Re: Lautstärke Reduktion in der Nacht

Beitrag von Freundschaft » Di 5. Jul 2011, 12:18

außerdem waren ja nicht alle floors zu leise.
vor allem die tanzbühne war aber sehr schwer betroffen, da hat man ja kaum was gehört obwohl man direkt vorm lautsprecher stand.
trancefloor war zb lautstärketechnisch in ordnung wie ich finde, und rootsbase schon fast wieder zu laut (bass) ;)

Gesperrt