Kritik

Archiv
horst fuchs
Beiträge: 105
Registriert: So 15. Mai 2011, 20:18

Kritik

Beitrag von horst fuchs » Mo 4. Jul 2011, 15:29

Hey ho hab mal ein paar sachen zu Kritisren:
1. Warum war der Trance Floor und die Turmbühne so verdamt leise?
2. Warum war dagegen die Rootsbase so verdamt laut?
3. Warum hat die Rootsbase keine Feierpause? das ding nervt echt divers, ok is geschmacks sache aber das ding wummert schon ganz schön übers gesamte gelände.
4. Stellt entlich mehr WC Royals auf!!!!!!
Ansonsten wars geil! Vor allem die licht show sponsert bei gott war geil :D
aber schenckt dem doch nächstes jahr ne karte vieleicht is er dan nicht so sauer und läßt den regen wecht ^^
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

sagua
Beiträge: 156
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 11:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Kritik

Beitrag von sagua » Mo 4. Jul 2011, 16:02

Ich glaube:
1. Nachbarn nicht verärgern.
2. Google mal nach gegenschall, das kann noch optimiert werden wegen punkt 1.
4. Geht wohl nicht wegen der kläranlage.

Aber es war echt schlecht deshalb fahren wir auch nie wieder. Nächstes jahr müssen wieder karten an der kasse verkauft werden sonst feiert die crew allein.
Life is like a mirror! Frown at it and it frowns back, smile and it smiles back

Trebor
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 19:58

Re: Kritik

Beitrag von Trebor » Mo 4. Jul 2011, 17:02

Kritik gibts von mir nur in einem Punkt und zwar zum Trancefloor.

Ich bin ja jedesmal ganz heiß auf die Trancefloor-Eröffnung und freue mich wenn dieser mit tollen Lichteffekten und fetten Sounds eingestampft wird.

Aber was war denn dieses Jahr los? Das war ja gar nichts! Das Licht war total lahm, wenigstens nen Laser hätte es doch getan! aber nein da waren nur diese übelst blendenden LED-Scheinwerfer, von denen man nur was hat, wenn man auf der Bühne steht und alles schön bunt ausschaut. Die Rakete war gut, keine Frage. Aber sonst war es echt nicht gerade der optische Flash.
Sonst gab es doch auch immer ne Trommelgruppe oder Feuershow als Einstimmung das man so richtig in fahrt kommen kann. aber diesmal so komischer Breakbeattrance oder was auch immer. Da hätte es schöner Psyambient mit anschleißenden Goa besser getan. Überhaupt... sehr laaaammmerrr Trance.
Die Knicklichtfraktion hat es bestimmt gefallen. Wie in der Großraumdisse zu Hause. :roll:

Ich war nicht die ganze Zeit aufm Trance aber erst Alice D Johanna haben es vom Sound her rausgeholt. Psytrance vom allerfeinsten! Danke Mädels!

Naja, ich hoffe auf Besserung im nächstem Jahr! Lasst es ordenlich krachen und optisch flashen auf dem Trancefloor!

Alles andere war wie immer spitzenklasse auf der Fusion... schlechtes Wetter gehört auch mal dazu...

Beste Grüße

Trebor


Achso, das war nur meine subjektive Meinung. Sorry wenn ich dein Gemüht erhitzt haben sollte.

Stone
Beiträge: 60
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:24

Re: Kritik

Beitrag von Stone » Mo 4. Jul 2011, 17:44

antifaschistische/(ferien-)kommunistische gesinnung ungleich bewertung israels als "menschenrechtswidrige besetzung palästinas" (so in etwa stands im reader..).

jan
Beiträge: 125
Registriert: Do 19. Mai 2011, 12:24

Re: Kritik

Beitrag von jan » Mo 4. Jul 2011, 18:04

Stone hat geschrieben:antifaschistische/(ferien-)kommunistische gesinnung ungleich bewertung israels als "menschenrechtswidrige besetzung palästinas" (so in etwa stands im reader..).
zusammenhang fragezeichen

n1cl4s
Beiträge: 27
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 19:54

Gegenüberstellung 2010/2011

Beitrag von n1cl4s » Mo 4. Jul 2011, 18:08

Ich möchte mal auf die grundlegenden Punkte eingehen, die mir aufgefallen sind im Vergleich zum letzten Jahr, in der Hoffnung, dass sich das vielleicht aufs nächste Jahr auswirkt:

2010: Der Trancefloor war komplett mit einem niedrig-hängendem, lichtdurchlässigen "Dach" überhangen. Das war sehr schön!
2011: Die Rakete war echt super, aber mir hat das große "Dach" gefehlt..

2010: Diese Laser waren unglaublich, ich hab sowas noch nie zuvor gesehen! Ich hab stundenlang begeistert in den Himmel geschaut..
2011: Wo waren die Laser? Ich war einfach nur enttäuscht. Es war irgendwie viel weniger optisch los, ohne die Laser

Ansonsten:
+ Das Programm war nicht schlecht, gerade auf der Turmbühne wars echt nett!
- Kann man die Seebühne nicht auch mit den Function One Soundsystemen bestücken?
- Kann man die Seebühne nicht irgendwie vergrößern (brauch man den See??), bzw. kann man die größeren Acts nicht auf die Tanzwiese verlegen? (z.B. Kombinat?)

Ich fand es war ein nettes Festival, leider stark geprägt vom schlechten Wetter, was einfach ganz großes Pech war.

Stone
Beiträge: 60
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:24

Re: Kritik

Beitrag von Stone » Mo 4. Jul 2011, 18:38

"zusammenhang fragezeichen"

kritik an der fusion? darum sollte es in diesem thread schließlich gehen.. antisemitisch anmutender müll hat dort, also auf der fusion, im reader und sonst wo, (vor allem von offizieller seite!) nichts verloren.

jan
Beiträge: 125
Registriert: Do 19. Mai 2011, 12:24

Re: Kritik

Beitrag von jan » Mo 4. Jul 2011, 18:42

ah, okay. stimm ich dir natürlich zu. mir kams nur grad eher vor, als hättest du dich im thema verirrt oder so, weil es eben ohne nähere erläuterung und eben ohne zusammenhang kam :)

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Gegenüberstellung 2010/2011

Beitrag von Ulfmann » Mo 4. Jul 2011, 18:44

n1cl4s hat geschrieben:Kann man die Seebühne nicht irgendwie vergrößern (brauch man den See??)
Sorry, da musste ich jetzt echt etwas loslachen. Einverstanden, weg mit dem See und 2012 heißt die Seebühne dann... "Bühne" oder "Trockensee-Bühne"? ;)

Sippin' on Syrup
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Jun 2011, 00:55

Re: Kritik

Beitrag von Sippin' on Syrup » Mo 4. Jul 2011, 19:46

Stone hat geschrieben:"zusammenhang fragezeichen"

kritik an der fusion? darum sollte es in diesem thread schließlich gehen.. antisemitisch anmutender müll hat dort, also auf der fusion, im reader und sonst wo, (vor allem von offizieller seite!) nichts verloren.
Mimimi...

War ja klar das "sowas" kommt!

Gesperrt