abreisesituation - der superstau

Archiv
!sinner69!
Beiträge: 9
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 19:39
Wohnort: Das welt!
Kontaktdaten:

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von !sinner69! » Mo 4. Jul 2011, 20:52

nor hat geschrieben:tl;dr

BASSLINER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ging ohne Probleme und wurde direkt an der Ausfahrt auf die Landstraße eingeschleust! Nix Stau! 8-)

Thats what I mean! Go by busses, dear fusionists! ;)
Bild

LtCdr. Spock
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 17:09

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von LtCdr. Spock » Mo 4. Jul 2011, 21:32

Dem kann ich nichts entgegensetzen, fahrt Bus! Zum Thema Kontrollen bei An- und Abfahrt: ich stehe voll und ganz hinter den Abfahrtkontrollen - wer "druff" ist, soll sich nicht (selbst) ans Steuer setzen. Ätzend und einem "Generalverdacht" gleichkommend fand ich aber, dass selbst Busse auf der Hinfahrt kontrolliert wurden: "bitte alle aussteigen... wem gehört dies, wem gehört das...".
Zuletzt geändert von LtCdr. Spock am Mo 4. Jul 2011, 23:08, insgesamt 2-mal geändert.

HermineMeyer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 20:07

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von HermineMeyer » Mo 4. Jul 2011, 21:38

Also ich weiß ja nicht was ihr so denkt, aber wer in der Hauptabreisezeit losfährt muss sich doch echt nicht wundern!!!! Regen und Polizei werden ihr übriges dazu beigetragen haben.
Ich war schon auf anderen ähnlich großen festivals und da war das auch nicht anders! Beim nächsten mal, einfach früher fahren oder aufhören zu meckern!

chris.sn
Beiträge: 27
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:42

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von chris.sn » Mo 4. Jul 2011, 21:40

war heute der letzte aus meinem lager. alles fertig gepackt, 13.30 uhr müll weggebracht und dabei hab ich mir schon einen überblick gemacht. ergo die hauptlandebahn war brechend voll.

bin von a7 richtung botschaft auf der karl-liebknecht-allee. war in 15min runter vom gelände.
achja, und die nummer mit den rettungswegen find ich auch schon krass, verkehrsleitsysteme können immer mal kollabieren, ABER RETTUNGSWEGE haben da und frei zu sein.
"In der Mitte der Zeit, gibt es die Möglichkeit einer Insel."

http://www.youtube.com/watch?v=SAhPzIEuuY4

magoo
Beiträge: 6
Registriert: Di 28. Jun 2011, 12:04

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von magoo » Mo 4. Jul 2011, 21:47

nur mal so aus interesse...welches loch im zaun meint ihr denn, wo war das genau?!?

also ich bin 15 uhr los und stand bis 16 uhr an C3 bis einer meinte es gibt einen hinterausgang der offen ist. also fix gewendet, an den bachstelzen vorbei und durch die ausfahrt bei D4 raus (da wo man vor zwei jahren rausfahren konnte) und dann gleich links direkt auf die B198.

meint ihr alle den? also als ich rausfuhr hab ich keinen angepisst da ich ja keinen mehr gesehen habe...

Minasun
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 10:57

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von Minasun » Mo 4. Jul 2011, 21:50

HermineMeyer hat geschrieben:Also ich weiß ja nicht was ihr so denkt, aber wer in der Hauptabreisezeit losfährt muss sich doch echt nicht wundern!!!! Regen und Polizei werden ihr übriges dazu beigetragen haben.
Ich war schon auf anderen ähnlich großen festivals und da war das auch nicht anders! Beim nächsten mal, einfach früher fahren oder aufhören zu meckern!

was wäre denn für dich ein passender Abreisezeitpunkt??? Mmmh ... scheint du hast die Beiträge nicht gelesen, da gabs Leute die sind am Sonntag früh Morgens los, welche am Sonntag Mittag, am Sonntag Nachmittag und am Sonnatag Abend...überall im Durchschnitt zwischen 6-8 Stunden Wartezeit!
Es gibt eben auch Menschen, die müssen am Montag zu Hause sein und können nicht bis Mittwoch auf der Fusion sein...leider!
Einfach mal aufhören zu blubbern! :P :lol:

fuse
Beiträge: 63
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 21:38
Wohnort: Berlin

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von fuse » Mo 4. Jul 2011, 21:53

genau! *sich neben Minasun stellt*

nor
Beiträge: 8
Registriert: Di 17. Mai 2011, 15:37

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von nor » Mo 4. Jul 2011, 21:53

LtCdr. Spock hat geschrieben:Ätzend und einem "Generalverdacht" gleichkommend fand ich aber, dass selbst Bassliner-Busse auf der Hinfahrt kontrolliert wurden: "bitte alle aussteigen... wem gehört dies, wem gehört das...".
Das ist mal ne Schweinerei. Hätte nicht gedacht dass die auch die Busse rausziehen. Von wegen es geht nur um die "gedopten Fahrer". Das ist ja schon Schikane. Wann war das?

bmxpepe
Beiträge: 13
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 17:32

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von bmxpepe » Mo 4. Jul 2011, 22:20

Hmm.. wir haben uns Sonntag Morgen um 9:00 in Richtung Berlin aufgemacht. Kein Problem. Ging alles wie am Schnürchen und OHNE Stau.

Merke: Wer nicht im Stau stehen will sollte früher aufstehen (oder viel später) :D

LtCdr. Spock
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 17:09

Re: abreisesituation - der superstau

Beitrag von LtCdr. Spock » Mo 4. Jul 2011, 22:21

Das war der Bus am Freitag gegen 12:30 aus Berlin... incl. Hunde die sie durchgeschickt haben... Ich meine, wer schon sagt: "OK, die Karre bleibt stehen - wir fahren Bus", sollte doch wenigstens in Ruhe gelassen werden. Übrigens, der Vorteil bei dem Wetter war eindeutig, dass man noch nach 09:00 im Zelt liegen konnte - vorausgesetzt die Abgase der Autos nebenan krochen nicht hinein...
Zuletzt geändert von LtCdr. Spock am Mo 4. Jul 2011, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt