Linksextreme

Archiv
Fonque
Beiträge: 26
Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:31

Re: Linksextreme

Beitrag von Fonque » Do 7. Jul 2011, 20:47

Kallojalava hat geschrieben: Reizgas:
Ich hatte die komplette Fusion über mein Pfefferspray bei mir. Ich werde es auch nächstes Jahr dabei haben. Leider gibt es zu viele Prolls und Macker, denen ich im verdrogten Zustand nur ungerne ungeschützt begegne. Nichts gegen die Drogen, aber gegen manche Leute vor Allem gegen diese Leute betrunken und auf Drogen.
...als ob es schon JEMALS auf der Fusion vorgekommen wäre dass "Prolls und Macker" gegen jemanden tätlich geworden wären. Wer Waffen mit auf ein friedliches Festival mitnimmt gehört desselbigen verwiesen. Erst recht wer diese ohne Gefahr für Leib und Leben benutzt.

Davon abgesehen ist es natürlich schon sehr wichtig darauf deutlich hinzuweisen, dass die FUSION ein linksradikales Festival ist, gegen Konsumwahn, Durchökonomisierung, Faschismus, aber auch gegen vernagelte Vorurteile und gegen Intoleranz.

Ralf
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 15:02

Re: Linksextreme

Beitrag von Ralf » Do 7. Jul 2011, 23:07

Bin total verwirrt. Das war meine erste Fusion, nur friedliche nette Menschen kennengelernt, und jetzt geht hier im Forum der messerscharfe Streit los. Was ist bloß hier los?
Worauf können wir uns einigen?
1. Wir sind alle links, treten ein für soziale Gerechtigkeit, Menschlichkeit, Frieden.
2. Unser Land ist wohl im internationalen Vergleich nicht das schlechteste in Sachen Demokratie, Menschenrechte und Soziales. Gleichwohl gibt es Skandale und zum Himmel stinkende Missstände. Die gilt es zu benennen, sich dagegen zu engagieren und die zu verbessern.
3. Gewalt ist generell inakzeptabel, egal von wem ausgeübt.
Mir gefällt dieser Thread nicht. Hätte mir gewünscht zu lesen, wo man konstruktiv Dinge verbessern kann, was man besser machen kann, Visionen statt Streit. Es ist immer das gleiche Spiel, die Linke zerfleischt sich lieber gegenseitig als sich mit dem politischen Gegner auseinander zu setzen. Kann das nicht mal aufhören?

horst fuchs
Beiträge: 105
Registriert: So 15. Mai 2011, 20:18

Re: Linksextreme

Beitrag von horst fuchs » Fr 8. Jul 2011, 04:48

Alder, wenn du, egal wie bepanzert, mit Steinen beworfen würdest, was würdet du tun? Dich vielleicht wehren? Oder geht du dich bedanken?

Wenn du mit Schlagstöcken und Wasserwerfern angegriffen würdest und verhaftet wirst wenn du was zum schutz trägst (Schoner,Helm oder ähnliches) würdest du dich nicht wehren?
Weisst du eigentlich wie krass diese Panzer der Bullen sind? Das ist so als wenn ich dir ne Plastikflasche aufn kopf haue, also die bullen solln mal aufhören immer zu heulen! Wie war das noch bei g8 1. tag über 400 verletzte Beamte am 2. Tag warens plötzlich nur noch 10 :D wovon einige bei einem selbst verursachten auffahr unfall verletzt worden sind. Also klappe zu du kannst die bullen in schutz nehmen wenn hier Grichische zustände herschen und auf die Cops richtig jagdt gemacht wird ^^
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Fonque
Beiträge: 26
Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:31

Re: Linksextreme

Beitrag von Fonque » Fr 8. Jul 2011, 06:04

höh? wo waren denn auf der Fusion gepanzerte Beamte?

IchHier--DaOriginal
Beiträge: 55
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:50

Re: Linksextreme

Beitrag von IchHier--DaOriginal » Fr 8. Jul 2011, 07:27

Tja hier in den ach so blöden Deutschland haben die Bullen Panzerung, Schlagstöcke und Wasserwerfer........in anderen Ländern kommen se mit Maschienengewehren, Panzern und Soldaten.

Was ist das überhaupt für ein Denken? So ein Schwachsinn .....na ja mit Steine schmeisen is OK denn die Bullen sind ja gepanzert, die sollen sich net so anstellen...ja genau. Komisch ...ich war auch schon auf Demos.....mich hat man noch nie niedergeknüppelt...liegt wohl auch daran wie man sich so verhält...wenn da son agresiver schwarz vermummter Steineschmeiser ankommt ......was erwartet ihr denn?

freq
Beiträge: 2690
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Linksextreme

Beitrag von freq » Fr 8. Jul 2011, 07:43

IchHier--DaOriginal hat geschrieben:Komisch ...ich war auch schon auf Demos.....mich hat man noch nie niedergeknüppelt...liegt wohl auch daran wie man sich so verhält...wenn da son agresiver schwarz vermummter Steineschmeiser ankommt ......was erwartet ihr denn?
Komm mal klar...ich könnte mir jetzt die Mühe machen, das Netz nach Artikeln zu durchforsten, in denen von Frauen, Rentnern und Kindern berichtet wird, die grundlos zwischen Knüppel und Pfefferspray geraten sind...gab sogar schon diverse Zivis, die von ihren eigenen Kollegen bearbeitet wurden :lol:

Hingegen stellen sich die Verletztenangaben unter Polizisten auf Demos sehr oft als Falschmeldungen und Hautabschürfungen raus.

Vermöbelter Demonstrant bekommt `ne fette Anzeige und hat keine Chance auf eine Verurteilung des Täters...geschubster Polizist stellt Anzeige wegen versuchtem Mord und Demonstrant wird verknackt.

Kennzeichnungspflicht? Fehlanzeige...aber Vermummungsverbot wird aufs härteste durchgesetzt!

Welcome 2 reality :shock:

robertochampa
Beiträge: 142
Registriert: Di 5. Jul 2011, 09:11
Wohnort: Münster

Re: Linksextreme

Beitrag von robertochampa » Fr 8. Jul 2011, 08:43

was ist hier mit:

1.Deutschland ist Weltweit Waffenexporteur Numme 3
http://www.portugalforum.org/plaudern-d ... tweit.html

2.Kein Mindestlohn
http://www.mindestlohn.de/

3.Harz4
brauch ich ja wohl nix zu schreiben

4."Wie sozial ist Europa" Deutschland landet auf Platz 19
http://www.sueddeutsche.de/politik/euro ... d-1.440591

5.Zeitarbeitsfirmen

etcPP

klar die USA sind auch schlimm - aber hey ! die Wut und den Antrieb teile ich !

Aldaron
Beiträge: 79
Registriert: Di 5. Jul 2011, 09:23

Re: Linksextreme

Beitrag von Aldaron » Fr 8. Jul 2011, 09:17

Ich bin Ü40, war auf vielen Konzerten und Festivals von Punk bis Goa, gehe nachts durch die Stadt und gehe häufig zum Fußball. Ich hatte aber noch nie Pfefferspray dabei oder es mir gewünscht.

karolin
Beiträge: 51
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 10:00

Re: Linksextreme

Beitrag von karolin » Fr 8. Jul 2011, 09:46

hier wird aber echt ne menge abturn ausgelebt!

Nebel
Beiträge: 191
Registriert: So 12. Jun 2011, 10:54
Wohnort: McPomm

Re: Linksextreme

Beitrag von Nebel » Fr 8. Jul 2011, 12:46

Also die Diksussion ist mir echt zu doof. Wer es in Ordnung findet, dass die Polizei (alles Menschen! wie du und ich) mit Steinen beworfen wird - da hörts auf. Die können sonstwie gepanzert sein. Übrigens sind die Panzerungen gar nicht soooo krass. Hatteste schonmal eine an? Mörder fangen, dazu sindse gut, und Wenn man von rechten verprügelt wird isses ausch schön. wenn die Justiz was macht - aber sonst sollen sie bitte auf die Fresse kriegen.

Und die Sache mit den Wasserwerfern und co ist doch klar. das schaukelt sich doch gegenseitig immer mehr hoch. - und sag mir nicht, dass alle sich nur wehren.

Natürlich ist es zu verurteilen, wenn Agressionen von Polizisten an den falschen ausgelassen werden. Dafür gibts aber auch Behörden, die unabhängig von der Polizei gegen selbige ermitteln.

@freq mit DU warst natürlich nicht du persönlich gemeint. Kann man aber so verstehen, seh ich grade.
Dieses Plakat mit dem verbrannten Auto war in diesem Infoheftchen, das beim Programm lag und an der Rootbase auch nochmal aufgeklebt.

Interessant jedoch, dass sich keiner hier zur Gewaltlosigkeit bekennt. Bestenfalls zum Opfer.

Naja, ich steig hier aus aus dem forum. Die Fusion war wie immer schön, keiner hat einen blöd angemacht. Vielleicht bekommt man nächstes Jahr doch mal mehr echte Diskussionsrunden auf der Fusion organisiert.

Achso: den Mund verbieten mit Worten wie "Klappe zu" ist schon ein bisschen ärmlich. Das fehlts dann scheinbar am Argument.

Ich bleibe dabei: Gewalt jeglicher Art ist nicht zu tolerieren. Mehr wollte ich nicht sagen. Wer wollte hat das auch verstanden. Es bringt immer viel im Leben, Dinge mal von anderen Standpunkten aus zu sehen - rettet einen vor "Betriebs- und Ideologie-Blindheit".

Tschau, ich geh mit meinem Knicklicht spielen.

Gesperrt