Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährder ;)

EyWhaaat?!
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2016, 14:27

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von EyWhaaat?! » Do 14. Jul 2016, 16:32

Es mag sein, dass du meine Jünge (ob der offensichtlichen Verspielheit) unterschätzt, lieber Hagen. :)

Und "damals" waren halt noch andere Zeiten. So überhyped wie die Fusion inzwischen ist, so sehr sollten wir hinterher sein, das Ganze wieder etwas runter zu regeln.
[Vollkommen übersteuert, dieses Festival. Das tut teilweise richtig weh!]

Eine Idee um das zu erreichen, wäre halt eine schwarze Liste, mit Leuten die kein Ticket mehr bekommen werden. Nicht mehr und nicht weniger. Diese NoTicketAnymore-Liste gibt es übrigens schon, aber sie wird bisher nur genutzt, wenn Leute ihre selbstauferlegten Mitwirkungsversprechen bewusst nicht einhalten oder andere große Scheiße bauen. Ich finde das erweiterbar. ;)

Hagen01
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 17:16

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von Hagen01 » Do 14. Jul 2016, 16:39

Selbstauferlegten Mitwirkungsversprechen... :lol:

Alles klar.


Viel Erfolg!

EyWhaaat?!
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2016, 14:27

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von EyWhaaat?! » Do 14. Jul 2016, 16:44

PresluftBBBBBerhard hat geschrieben: Als das bei Euch im Geschichtsunterricht dran war warst Du gerade Kreide holen, oder? :roll:
Och Bernhard, wie ernst du dich (und mich) nimmst... :roll:

Ich wäre ja an sich inzwischen schon für "eine Überprüfung der politischen Loyalität sämtlicher" Fusionisten und Wannabees "durch ein Loyalty Review Board".

Auch ein Internierungslager für Antifusionisten ließe sich mit ein paar Supportern und etwas Stacheldraht problemlos realisieren. Ein geeigneter Platz wäre zum Beispiel die Turmbühne. Dort halten sich eh sehr viele Leute auf, die dort reingehören, weshalb ich dieses Jahr immer einen großen Bogen um diesen teuflischen Ort gemacht habe. ;)

EyWhaaat?!
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2016, 14:27

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von EyWhaaat?! » Do 14. Jul 2016, 16:51

Hagen01 hat geschrieben:Selbstauferlegten Mitwirkungsversprechen... :lol:

Alles klar.


Viel Erfolg!
Ok, ich muss es wohl für dich nochmal verständlich machen. Hier zwei Beispiele was ich meinen könnte:
- Leute, die einfach nicht zu ihren Schichten erschienen sind.
- Leute, die sich in den letzten Jahren mit Arbeitsamttickes reingezeckt haben, ohne im Endeffekt ihr Mitarbeitsversprechen einzulösen. (selbstauferlegt/selbstgewählt)

Und übrigens: Es geht hier nicht um Erfolg. Die Dystopie ist nah! :idea:

EyWhaaat?!
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2016, 14:27

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von EyWhaaat?! » Do 14. Jul 2016, 17:02

Der erste Diskussionsbeitrag von Hagen01 wurde bearbeitet und ich schreibe laut ZENSUR! Immerhin kann man ihn anhand der Zitate noch nachvollziehen.

Ich bin fürs Erste raus, ihr Lieben. Seht dieses Thema hier einfach mal als Denkanstoß.

Die beispielsweise Angeprangerten, habe ich wieder rausgelöscht. Ich wollte ja eigentlich nur noch Liebe verbreiten, wie ich auf der Fusion beschlossen habe. :twisted:

freq23
Beiträge: 63
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 15:43

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von freq23 » Do 14. Jul 2016, 17:07

EyWhaaat?! hat geschrieben:Eine Idee um das zu erreichen, wäre halt eine schwarze Liste, mit Leuten die kein Ticket mehr bekommen werden. Nicht mehr und nicht weniger.

Da würden dann auch extrem viele Künstler wegfallen, die die Fusion bei FB abfeiern :twisted:

EyWhaaat?!
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2016, 14:27

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von EyWhaaat?! » Do 14. Jul 2016, 19:30

freq23 hat geschrieben:
EyWhaaat?! hat geschrieben:Eine Idee um das zu erreichen, wäre halt eine schwarze Liste, mit Leuten die kein Ticket mehr bekommen werden. Nicht mehr und nicht weniger.

Da würden dann auch extrem viele Künstler wegfallen, die die Fusion bei FB abfeiern :twisted:

Also ich hätte kein Problem damit. :twisted:
Die übertriebene Fusion-Abfeierei auf Facebook, nervt mich auch derbst.

Vielleicht würde es ja für den Anfang schon reichen, wenn man den (so called) "Künstlern" androht, dass sie nie wieder gebucht werden, wenn sie in den (a)sozialen Netzwerken ungewollterweise Fusion-Promo, beziehungsweise exzessive Selbstdarstellung auf Kosten des Festivalgedankens, betreiben.

Bei den "Maininfluencers" sollte man ansetzen. Ein kleiner Florian, der sich auf sein ach so geiles Fusion-Video einen runterholt, ist ja nur der Auswuchs eines viel schwerwiegenderen Verständnisproblems, seitens vieler Mitwirkender.

bury
Beiträge: 29
Registriert: Di 5. Jul 2011, 10:09

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von bury » Do 14. Jul 2016, 19:44

Also ich finde die Diskussion unterirdisch, und würde empfehlen den Thread zu löschen. Die Videos sind nicht schlimm, im Gegenteil bin ich für Dillon auf Video dankbar. Er hat einen unvergleichlich schönen Moment festgehalten. Die Geheimfusion die es immer gewesen ist, wird es sowieso NIE wieder so geben. Seid mal tolerant und lasst das denunzieren, kannste ja mit denen selber klären. Man muss auch jönne könne, wie der Rheinländer so sagt ..

EyWhaaat?!
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2016, 14:27

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von EyWhaaat?! » Do 14. Jul 2016, 19:47

Löschen? Aha. Dann habe ich hier ein paar tatsächlich ernst gemeinte Fragen an dich:

Was genau findest du an diesem Thread unnötig oder an der Diskussion unterirdisch?

..dass ich einen gewissen Hang zur Süffisanz habe und du mit meiner Ironie nicht umgehen kannst?
..dass du den, hinter meinem Sarkasmus versteckten, Ernst des Anliegens nicht verstanden hast?
..dass ich hier rhetorisch so hart am übertreiben bin?
..oder immer das letzte Wort haben will? ;)

sisco
Beiträge: 13
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 09:40

Re: Blocklist 2018: Antifusionistisches Verhalten / Gefährde

Beitrag von sisco » Do 14. Jul 2016, 20:03

Das größte Schwein im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant.

Antworten