Kritik Organisation / Hygiene

Glɑumy
Beiträge: 58
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 04:46

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von Glɑumy » Di 12. Jul 2016, 17:00

freq23 hat geschrieben:
ThiessiehT hat geschrieben:STOPT DAS GESCHWAFEL



Mehr gibt es zu Deinem Buchstabensalat nicht zu sagen...



Warum? Wo liegt das Problem? (Abgesehen von der Rechtschreibung... als GrammarNazi hatte ich beim Lesen öfter ein Zucken im Augenlied). Die Aussage hinter dem Post find ich soweit unterschreibbar, auch, wenn sie nicht zu 100 Prozent auf mich zutrifft.

So langsam hab ich das Gefühl, dass du versuchst zu Miesepetern - was meiner Meinung nach noch schlimmer ist als mein Verhalten. Dein Beitrag war nichts anderes als ein Flame. Keinerlei Kritik und schon garkeine Konstruktive. Vielleicht bist du mit dem falschen Fuß aufgestanden oder sonstwas... beim nächsten mal lies deinen Beitrag bitte vor dem Absenden nochmal und überleg dir drei mal, ob du ihn wirklich abschicken willst.

Bitte ändere dein Verhalten in Zukunft, dem Klima in der Community zuliebe.

Lieben Gruß,
--Glaumy
To troll or not to troll...! :/

"Godspeed!", not "Got speed?"!!!

PresluftBBBBBerhard
Beiträge: 89
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:28

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von PresluftBBBBBerhard » Di 12. Jul 2016, 17:03

ThiessiehT hat geschrieben:Aus meiner Perspektive betrachtet ist die Fusion..
[..]


Hallo ThiessiehT,

ich finde es gut dass Du Dir viel Zeit genommen hast ausführlich Deine Meinung zum Thema und eigenen Eindrücke von der Fusion zu posten. Aber ganz ehrlich: ich konnte Deinem Text leider nur mit größter Mühe folgen. Mitten im im Text habe ich aufgehört nachvollziehen zu wollen was Du uns sagen willst. Das Fehlen von Satzzeichen, die völlig verbastelte Groß- und Kleinschreibung und die wirr wirkenden Satzbauten hinterlassen bei mir eher Fragezeichen in meinem Kopf als dass ich verstehe was Du sagen willst.

Bitte nimm das nicht als persönlichen Angriff - es ist keiner. Mein Einwurf mag kleinlich auf wirken - er ist es aber nicht. Ich heule nicht wegen jedem falsch gesetzten Komma, und wer dem Dativ verwexelt ist mir auch egal. Aber Dein Text geht so an der dt. Rechtschreibung vorbei dass es dem Leser wirklich sehr viel Energie und Konzentration abfordert Dir zu folgen.
Ich denke viele andere hier haben auch nicht zu Ende gelesen. Was schade ist.

P.S.: Auf der Fusion jeden anlächeln und wenn die Schlange mal lang ist dann entspannt bleiben - das klappt ja sicher bei vielen. Die gleichen Umgangsformen würde ich mir hier auch wünschen. Nur weil man sich nicht von Angesicht zu Angesicht gegenüber steht muss man sich nicht derartig ankacken. Nach meinem Verständnis von der Fusion gehört ein friedliches und höfliches Miteinander auf Augenhöhe (egal wie verpeilt mein Gegenüber zu sein scheint) nicht nur aufs Festivalgelände sondern auch in sein solches Forum.
Zuletzt geändert von PresluftBBBBBerhard am Di 12. Jul 2016, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

Glɑumy
Beiträge: 58
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 04:46

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von Glɑumy » Di 12. Jul 2016, 17:14

PresluftBBBBBerhard hat geschrieben:
ThiessiehT hat geschrieben:Aus meiner Perspektive betrachtet ist die Fusion..
[..]

[...]

Genau das meinte ich. Danke für dieses außerordentliche Musterexemplar an Kritik!

Nur das "verwexelt" ("wer dem Dativ"?) hätte ich vielleicht ebenso korrekt geschrieben wie den Rest, aber vielleicht handelt es sich um einen "Insider" der mir nicht geläufig ist. ;)

---

Was mir aber auch generell auffiel ist, dass viele Leute ihren Weg entlanggestiefelt sind mit Missmut im Gesicht. Bei einigen hat das anlächeln geholfen, trotzdem fragte ich mich ständig, warum die meisten mit eher negativen Gesichtsausdrücken unterwegs sind, wenn das Wetter doch schön und die Umgebung ausgelassen ist.
To troll or not to troll...! :/

"Godspeed!", not "Got speed?"!!!

PresluftBBBBBerhard
Beiträge: 89
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:28

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von PresluftBBBBBerhard » Di 12. Jul 2016, 17:22

Glɑumy hat geschrieben: Nur das "verwexelt" ("wer dem Dativ"?) hätte ich vielleicht ebenso korrekt geschrieben wie den Rest, aber vielleicht handelt es sich um einen "Insider" der mir nicht geläufig ist.


Ich wollte damit nur ausdrücken dass ich sehr wohl in der Lage bin kleinere Fehler oder Ungenauigkeiten - nennen wir es mal wohlwollend "kreativen Sprach-Individualismus" - in Texten zu überlesen. Wenn ich mich aber so wie oben durch einen Text durchkämpfen muss weil sich null Lesefluss einstellt dann gebe ich irgendwann auf.

Glɑumy
Beiträge: 58
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 04:46

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von Glɑumy » Di 12. Jul 2016, 17:30

Verständlich.

Überfliegen hilft oft. Du sammelst dir eher den Kontext auf als den genauen Wortlaut. ;)

Auch verständlich ist, dass Legastheniker noch mehr Fehler machen, wenn sie voller Eifer einen Text in ihre Tastatur hacken. Da muss man manchmal drüber weg sehen.

Wäre er/sie/es jedoch mit mir befreundet würde ich ihr/ihm jeden Fehler zuschicken, bis die ganze Sache lesbar ist. Sich hinter Schwächen zu verstecken finde ich falsch - und ich habe mindestens einen meiner Freunde dazu gebracht, ordentlicher zu tippen und nicht "Ich hab LRS!" als Ausrede zu benutzen. War am Ende nicht perfekt, aber viel viel angenehmer.

Gruß!
--Glaumy der Weltenverbesserer (lawl)
To troll or not to troll...! :/

"Godspeed!", not "Got speed?"!!!

freq23
Beiträge: 63
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 15:43

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von freq23 » Di 12. Jul 2016, 17:55

Glɑumy hat geschrieben:langsam hab ich das Gefühl, dass du versuchst zu Miesepetern - was meiner Meinung nach noch schlimmer ist als mein Verhalten.


Was ganz speziell Du von mir denkst, geht mir allerschwerstens am Arsch vorbei :lol:

Klemm Dir Deine sexistischen Beleidigungen und Faschismusrelativierungen untern Arm und spiel mit was Giftigem...

ThiessiehT
Beiträge: 6
Registriert: Do 4. Jul 2013, 12:09

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von ThiessiehT » Di 12. Jul 2016, 18:32

Es tut mir sehr leid,dass es eine Deutsch 6 ist.
Aber dennoch bitte ich den Text so lange zu lesen
bis ihr unten angekommen seid.
Und alles was drin enthalten ist verstanden habt..
es ist ja kein wahloses geschwafel von zusammenhangslosen Wörten,
es ergibt schon sinn.Die Wörter sind jetzt auchnicht so dermaßen falsch geschrieben als das man es nicht entziffern könnte...
Bei dem ganzen Neusprech,ich bitte dich...

Es gibt 1000 punkte für die Person die erkannt hat
das Satzbau,Rechtschreibung,Grammatik ezpp absolut fürn arsch ist und das lesen zur hölle macht.SORRY
vieleicht hat ja ein versierter Deutschkundiger Mensch lust korrektur zu lesen,ich könnte den Post nochmal ausbessern.
Die von mir verübte Kritik soll sich auf die Personen beziehen die nicht Sozial sind,Die nicht auf den Nächsten achten,Die jenigen mit ihrer mauligen art versuchen alle anderen runter zu ziehen EnergieVampire sind das,den geht es erst gut,wenn es einem selbst schlecht geht!

Nun schreibe ich von naturaus schon äußerst ungern warum?liest ihr ja...
Ich konnte es nicht sein lassen,musste irgendwas schreiben,das ist dabei rausgekommen....lies es,verwerte es,aber zeck mich nicht dumm von der seite an...sag mir nicht das was ich schon weis.und vor allem hör auf andere dumm darstehen zu lassen.
ich liebe die fusion so sehr,sie liegt mir so am herzen das ich sogar etwas schreibe.es tut im herzen weh zu sehen und zu lesen,dass die schmocks es noch nicht verstanden haben!

PresluftBBBBBerhard
Beiträge: 89
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:28

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von PresluftBBBBBerhard » Di 12. Jul 2016, 18:50

Beispiel gefällig?

ThiessiehT hat geschrieben:Es tut mir sehr leid,dass es eine Deutsch 6 ist. Aber dennoch bitte ich den Text so lange zu lesen bis ihr unten angekommen seid. Und alles was drin enthalten ist verstanden habt.. es ist ja kein wahloses geschwafel von zusammenhangslosen Wörten, es ergibt schon sinn. Die Wörter sind jetzt auchnicht so dermaßen falsch geschrieben als das man es nicht entziffern könnte... Bei dem ganzen Neusprech,ich bitte dich...


Ich habe jetzt lediglich alle Zeilenumbrüche rausgeworfen. Denn jede Forensoftware im Netz macht die Umbrüche automatisch - und schon kommt ein gescheiter Blocktext beim Leser an. Liest sich doch gleich viel besser, oder?

Wie gesagt, ich will mich nicht als Rechtschreibungs-Hausmeister aufführen. Aber wenn ein Text - in den Du sicher ordentlich Zeit und Arbeit reingesteckt hast - so verbastelt ist dass ihn ein größerer Teil der Leute hier nicht versteht und entnervt aufgibt dann ist das schade - vor allem um Deinetwillen. Darauf wollte ich hinweisen, nicht mehr und nicht weniger.

ThiessiehT
Beiträge: 6
Registriert: Do 4. Jul 2013, 12:09

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von ThiessiehT » Di 12. Jul 2016, 19:16

aye,was wurde nun explizit von dir nicht verstanden?

PresluftBBBBBerhard
Beiträge: 89
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:28

Re: Kritik Organisation / Hygiene

Beitrag von PresluftBBBBBerhard » Di 12. Jul 2016, 19:26

ThiessiehT hat geschrieben:aye,was wurde nun explizit von dir nicht verstanden?


Sagen wir es so: auf diese Weise wäre ich motivierter den Text zu Ende zu lesen und mir Gedanken drüber zu machen. :D

Antworten