Bugfix für das Jahr 2018

crio183
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2015, 20:58

Re: Bugfix für das Jahr 2018

Beitrag von crio183 » Di 5. Jul 2016, 14:17

Moin,

leider habe ich auf dieser Fusion einige negative Dinge erlebt, weshalb ich 2016 zu meiner schlechtesten Fusion erklären muss.

1. Meiner Freundin wurde im Gedränge bei der Eröffnung der Seebühne an den Po gefasst.
Sowas kann auf jedem Festival passieren und die Fusion ist keine Ausnahme, allerdings haben wir uns vorher immer sehr sicher gefühlt.

2. In der Nähe von unserem Camp (D5) haben ein paar Leute eine Dusche aus Holz gebaut und sexistische Sprüche wie "Frauen duschen mit uns = 0 Euro" usw drangeschrieben. Sowas habe ich vorher auf der Fusion noch nie gesehen. Das Camp war einige Tage später verschwunden und wurde evtl. von der Secu geräumt.

3. Es kam mir voller vor als 2013. Schon am Mittwoch - Donnerstag war ich etwas verwundert wie viele Menschen auf dem Gelände unterwegs sind. Insgesamt war es Nachts für mich sehr stressig und anstrengend. Sollte es nochmal so voll sein, werde ich nur noch am Tag feiern.

4. Im Bassliner zurück haben sich zwei Typen hinter mir über ein Mädchen "lustig" gemacht, welches gerade eine Möre aß... Rechts von mir wurde nur darüber geredet, was man sich so geballert hat ( Keta, Koka, Opium ). Generell hatte ich das Gefühl, dass für viele der Konsum im Fokus stand.

5. Freunde von mir haben Bundeswehrsoldaten kennengelernt, welche sich darüber beschwert haben, dass "so viele Ausländer auf dem Festival rumlaufen".

Durch diese Erlebnisse habe ich dieses Jahr kein "Wir-Gefühl" erlebt und wurde enttäuscht. Die Ideale der Fusion wurden teilweise mit Füßen getreten. Ich hoffe das es nur eine subjektive Einschätzung war und das wir die nächste Fusion wieder so lieben können wie die letzten Jahre.


LG

PerPedes
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 14:30

Re: Bugfix für das Jahr 2018

Beitrag von PerPedes » Di 5. Jul 2016, 15:29

Wieso meckert niemand über Wartezeiten bei An- und Abfahrt? Hat die Fusion es dieses Jahr echt gut hingekriegt? Dank Bassliner und seltsamer Fahrzeiten habe ich die Peaks nicht mitbekommen ;) man hat von keiner Seite die üblichen Horrorstories von Mittwoch und Sonntag gehört...

Dada
Beiträge: 11
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 21:22

Re: Bugfix für das Jahr 2018

Beitrag von Dada » Di 5. Jul 2016, 15:44

Nagut, wo du danach fragst mecker ich mal über den Ankunftsstau :D
Wir standen schon ab Vipperow im Stau und haben dann insgesamt 6 Stunden gebraucht, bis wir unseren Zeltplatz erreicht hatten...
Wir wurden von der Polizei zum Hintereingang geleitet. Freunde, die Stunden später ankamen, wurden nicht umgeleitet und haben kaum warten müssen... konnten uns so aber immerhin was freihalten ;)
Hab von verschiedenen Leuten sehr unterschiedliche Wartezeiten gehört.
Bei der Abfahrt gestern gabs aber gar keinen Stau, das hat super geklappt mit dem ausgetüftelten Abfahrsystem!

Aber hey, weil es für mich einfach wieder eine rundum gelungene, wahnsinnig liebevoll gestaltete, entspannte, SONNIGE Fusion war verschmerz ich den Anfangsstau sehr gerne :)

und am Klo (auf den Dixies war ich nie) hab ich nie länger als 5 Minuten gewartet... bin aber manchmal auch zum nächsten gegangen, irgendwo gabs immer kaum ne Schlange

Hach, ich möchte gleich wieder mit der Rakete starten...

ananad
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 18:54

Re: Bugfix für das Jahr 2018

Beitrag von ananad » Mi 6. Jul 2016, 19:51

Moin.

Meine Mankoliste der Fusion 2016.

Anfahrt am Mittwoch:
7 Stunden haben wir aus Hessen mit dem Auto bis zum Gelände gebraucht - Top!
Aber dann brauchten wir weitere 8 Stunden um auf F3 geleitet zu werden. Das ist nicht nur das letzte Feld am Ende des Fusioversums, das liegt auch hinter dem Zaun.
Die "Schleuse" zu anderen Plätzen war bereits zu. Damit war der für uns von Freunden frei gehaltene Platz auf D2 unerreichbar.
Nach Angaben einiger Einweiser, die uns an besser gelegenen - komplett leeren - Campingfeldern vorbei lotsten, würden sie die Park/Campingplätze "systemisch" vergeben. Sorry guys, aber welches System das auch immer sein soll, acht Stunden vor dem Eingang hocken geht gar nicht. Macht drei Mautstellen auf und gut iss.

Das verlorene Lächeln:
Mit der Fusion verband ich immer eine unglaubliche Menge an Fröhlichkeit in den Menschen. Die habe ich diesmal vermisst. Hat man früher in viele lächelnde Gesichter geschaut, sah ich 2016 öfter Stress (akku alle / kein empfang / zu viele Leute / zu laut/ drugs don't work ... ?) Allerdings waren Friedlichkeit und Rücksichtnahme für mich so toll, wie eh und je.

Der Zaun:
2016 war meine achte Fusion, allerdings nach längerer Pause und dann steht da dieses Ding und teilt die Fusionisten in zwei Klassen. "Offene Grenzen", "Freiheit"
"Ferienkommunismus" all das verkommt durch dieses Ding zu leeren Phrasen. Der Zaun muss weg! Von mir aus begrenzt die Fusion auf 45k Leute oder weniger und ich krieg nur alle drei Jahre ein Ticket. Es ist mir auch herzlich egal, wenn sich ein paar Tausend "einschleichen". Wenn jeder ein paar € mehr gibt, dann finanzieren wir die halt mit. Den armseligsten Job auf der Fusion, an den Grenzstellen, kann man dann auch goodbye sagen.
Mit diesem Ding und den dazu gehörigen Grenzkontroll-Chips sage ich:
Fusion a.D. - scheiden tut weh.

Took
Beiträge: 232
Registriert: Di 5. Jul 2011, 16:01

Re: Bugfix für das Jahr 2018

Beitrag von Took » Mi 6. Jul 2016, 20:08

Bei der Bekanntheit der Fusion wird es ohne Zaun nicht mehr gehen. Das ist traurig, aber bei ca. 150.000 Interessenten muss man eine Begrenzung finden. Der Zaun ist auch nur doppelt, da die Jahre davor zu viele ihre Finger usw. beim drüberklettern verloren haben. Polizei und Behörden werden da entsprechende Vorgaben machen.

Antworten